HEy leutz (Gothic 3)

Ich würde mir das spiel gern holn aber reicht mein system? ich hab Prozessor: 2,9 GB, Hauptspeicher: 2GB, Grafikkarten RAM: 512 MB

Frage gestellt am 18. April 2010 um 17:58 von Pyschoborder

4 Antworten

Es kommt drauf an, ob du VISTA, XP, oder win7 als System hast.
Hast du VISTA, kannst du es vergessen, da brauchst du 4 GB ram Arbeitsspeicher. Bei XP und win7 könnte es klappen, wird aber dennoch ruckeln. Ist leider so, da G3 ein ziemlicher Speicherfresser ist und die Hardware vor eine große Herausforderung stellt. Wenn du deinen Arbeitsspeicher noch etwas Aufstocken kannst, dann wird es besser laufen, aber eine Garantie, dass es nicht Ruckelt gibt es nicht. Dann müsstest du dir schon eine Grafikkarte anschaffen die so um die 250 bis 300 € kostet. Dann solltest du es recht Ruckelfrei spielen können. Diese Ruckler, von denen ich schreibe, sind Nachladeruckler. Das heisst,bei den meisten dauert es etwas, bis die ganze Datenflut von G3, von der Festplatte zum Arbeitsspeicher und zurück geht. Dann bleibt das Spiel für einpaar Sekunden hängen. Du kannst aber auch den Schatten ausschalten, dann wird nicht mehr eine so große Menge Daten transportiert und es sollte etwas besser werden. Aber, wenn du den neusten Patch und das Questpaket drauf machst, hast du ein schönes und mittlerweile auch sehr solides Spiel, dass lange freude macht. Viel Spaß dabei. :o)

Antwort #1, 18. April 2010 um 18:18 von gelöschter User

Aber hier sind die voraussetzungen die hab ich doch und dann müsste es doch ruckel frei laufn oder? Und ich hab windows XP.

•Intel Pentium 4 oder AMD mit 3 GHz oder vergleichbar
•Windows 2000/XP/XP 64
•1,5 GByte RAM
•ATI X1600, Geforce 6800 mit mindestens 256 MByte VRAM oder besser
•4,6 GByte Platz auf der Festplatte
•ein DVD-Laufwerk
•und eine Direct-X-8.1-kompatible Soundkarte

Antwort #2, 18. April 2010 um 18:44 von Pyschoborder

Ja, mit XP geht es, aber glaube mir es wird mit großer Wahrscheinlichkeit ruckeln. 95% aller Spieler klagen darüber, ausser die, die eine wirklich teure Grafikkarte drin haben. Das liegt einfach am Spiel. Das ist, weil P.B. damals unter Zeitdruck stand, einbisschen versaut worden.
Aber, wenn du die richtige Einstellung gefunden hast, dann läuft es ja auch einigermassen flüssig, nur kann es eben immer wieder mal zu Rucklern kommen.
Es sind ja auch keine Ruckler die permanent sind, so dass man jeden zweiten Schritt stehen bleibt, so ist es ja nicht. Es liest sich auch schlimmer wie es ist, aber ich sage den Leuten, wenn sie Fragen wie es ist. Denn ich finde, jeder sollte wissen, dass es immer kleine Probleme gibt.
Viel Spaß dabei. :o)

Antwort #3, 19. April 2010 um 16:55 von gelöschter User

Dieses Video zu Gothic 3 schon gesehen?
ich hab nen pentium4 und 768 MB Arbeitsspeicher...es ruckelt zwar,ist aber dennoch auf niedrigem Anforderungsniveau spielbar...

Antwort #4, 13. Mai 2010 um 01:51 von Fussel555

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gothic 3

Gothic 3

Gothic 3 spieletipps meint: Das immer noch einzigartige Spielprinzip und die rauhen Charaktere werden von schweren Bugs und schlechtem Balancing geplagt. Schade! Artikel lesen
78
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Gothic 3 (Übersicht)