große einheiten (Napoleon - Total War)

frage wie geht dass das man zb bei artillerie 6 kanonen hatoder bei infanterie 200 mann un kabellerie 120

keine ahnung wie das geht !

bitte schnell antworten und ausfürlich erklären!

&feature=related

Frage gestellt am 01. Mai 2010 um 14:31 von LExXxOR

11 Antworten

Ne das geht nicht normal. Höchstens mit einem mod oder so etwas. Ich kenne mich darin aber nicht aus da ich nicht mit so einem scheiß spiele. Mods sind völlig nutzlos weil das spiel hinterher meist nur ruckelt, sich die grafik verschlechtert und die performance total im eimer ist. Vor allem ist das überhaupt schlecht. Wenn ein regiment 200 Mann hat und du mehr als 5 regimenter hast dann hast du immerhin schon mehr als 1000 mann das sind viel zu viele 700 mann sind schon fast zu viel aber du hast ja dann noch kavallerie und kanonen. Da würde jeder mensch den Überblick verlieren.

Antwort #1, 05. Mai 2010 um 15:40 von Orso55

Also ich spiele bei empire total war mit so vielen einheiten,doch 200 infanteristen hat nur österreich.
Das mit der übersicht stimmt schon ein bischen.doch mit den vielen einheiten wirkt es meiner meinung realischtischer

Außer bei festungen da ist es nervig.

Antwort #2, 08. Mai 2010 um 08:27 von maximus123

find ich auch je mehr truppen um so mehr spaß macht das spiel

um kriege zu gewinnbraucht man keine 10000 trußßen sondern millionen

findet ihr auch

Antwort #3, 08. Mai 2010 um 09:16 von LExXxOR

Dieses Video zu Napoleon - Total War schon gesehen?
in den napoleanischen kriegen hatte napoleon 750000 mann unter waffen nach einführung der wehrpflicht in frankriech

Antwort #4, 08. Mai 2010 um 20:36 von kingofqueens

und das war schon die Höchstgrenze, damals war es ja schon was besonderes wenn eine Stadt 1 Millionen Einwohner hatte.
Zum Spiel:
Man kann unter Optionen die Größe von Einheiten erhöhen (aber nicht auf 200 Mann, das geht normal wirklich nur bei Östrereich, bei anderen Nationen sinds dann 160 mann.).

Antwort #5, 09. Mai 2010 um 17:23 von Jonny143

Ja bloß die Kriegstaktik ist heute einfach super. meistens sind in einem gefecht nur so 50 Mann beteiligt wenn überhaupt. Naja damals haben sich eben alle sinnlos in den Tod gestürzt, keine deckung gesucht wie heute oder kaum :D Ihr habt recht wenn ihr sagt mehr Truppen - mehr fun so ein Leichenberg sieht schon krass aus aber ich will eben meine opferzahl so gering wie möglich halten deshalb nehme ich meistens nicht mehr als 650 Mann mit in eine Schlacht außer wenn ich eine festung belagere nehme ich schon 800 und mehr greife von hinten und von vorne an

Antwort #6, 12. Mai 2010 um 14:23 von Orso55

Heute sind in einem Gefecht manchmal mehr als 10000 Männer beteiligt (in Nation gegen Nation kämpfen, nicht Nation gegen terroristen/Rebellen/Revolutionäre/Guerillas), nur es wird bei einem Kampf um eine Stadt, überall in der Stadt gekämpft (mit vielen Fronten) und die Truppen sind in Batajone und diese in Squads unterteilt.
Früher haben alle Soldaten an einer Einzigen großen Front gekämpft.

Antwort #7, 13. Mai 2010 um 13:40 von Jonny143

Offene Feldschlachten wären heute undenkbar.
Heut zu tage gibt es Häuserkämpfe.

Antwort #8, 19. Mai 2010 um 13:20 von maximus123

Ja, aber offene Feldschlachten gibts auch sehr oft, fast so oft wie Häuserkämpfe.
Feldschlachten werden so ausgetragen:
Die Verteidiger bauen Deckungen aus Sandsäcken und Abwehrgeschützen.
Minenfelder nicht zu vergessen.
Panzer werden in Konvoys aufs Schlachtfeld geführt und schießen in regelmäßigen Abständen.
Du musst auch beachten, dass es in einigen Ländern mehr Land- als Stadtgebiete gibt, dazu zählt auch Deutschland.
Das merkst du schon wenn du auf einer Autobahn fährst, auf den meisten siehst du fast nur Land.
Und wenn du mal weit in den Süden Deutschlands gehst wirst du auch da noch ordentlich viel Landwirtschaft auffinden.

Antwort #9, 19. Mai 2010 um 16:08 von Jonny143

Übrigens ist das Graben von Gruben als Deckung und Splitterschutz unabdenkbarbar.

Antwort #10, 19. Mai 2010 um 16:12 von Jonny143

Ich meine Undenkbar, nicht unabdenkbar.

Antwort #11, 20. Mai 2010 um 00:53 von Jonny143

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Napoleon - Total War

Napoleon - Total War

Napoleon - Total War spieletipps meint: Gelungenes rundenbasiertes Strategiespiel, das mit einem interessanten Mehrspielermodus besticht. Artikel lesen
86
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Bundesfighter 2 Turbo: Abgedrehtes Prügelspiel zum Wahlkampf

Wahlkampf ist eine langweilige, staubtrockene Angelegenheit? Das Kampfspiel Bundesfighter 2 Turbo von Bohemian Browser (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Napoleon - Total War (Übersicht)