Zwei Fragen! (Zelda Minish Cap)

1. Wo findet man den Lichtbogen?
Genaue Beschreibung please
2. Wie kommt man in das komische Haus über dem Coffeeshop
(des mit den zwei Eingängen und dem Grammophon und dem herzteil drinne?
Danke an alle die mir die Fragen beantworten können=)

Frage gestellt am 14. Mai 2010 um 13:58 von Vossler93

4 Antworten

1.Das kannst du,glaube ich,nur bis zu einer bestimmten Stelle schaffen:
In Hyrule ist oben,direkt auf der linken Seite des Flusses ein Haus,in dem ein Mann wohnt.Wenn du ihn anschaust,siehst du neben seinem Kopf eine Wolke mit einem Fragezeichen.
Wenn du dann mit ihm Fragmente vereinst,erscheint in der Nähe deines Hauses ein Teleporter.
Geh in den Teleporter und such dann das Haus ab,in dem du bist.(Ich glaube,wenn du da schon warst,geht es nicht mehr,aber ich bin mir nicht sicher)

Irgendwann wirs du einen kranken,alten Mann sehen,in dessen Nähe ein Geist schwebt.
Sauge dieses Geist mit dem magischen Krug ein.

2.Na ja,du kommst ja rein,zumindest durch einen Eingang!;)
Um auch auf der anderen Seite reinzukommen,musst du alle Minitendo-Figuren sammeln.

Antwort #1, 16. Mai 2010 um 15:06 von Codric

ok...danke...1. bei dem alten typ war ich schon...der geist ging aber selbst mit der kanne nich weg...war wahrscheinlich zu früh, weil ich den normalen bogen noch nich hatte^^
2. omg...des is verdammt nervig die figuren zu holen^^

Antwort #2, 17. Mai 2010 um 18:42 von Vossler93

doch, der geist geht schon irgendwann weg, ich hab den normalen bogen auch noch nicht! aber den lichtbogen hab ich nicht bekommen, ich glaub da muss man erst das luft-element haben^^

Antwort #3, 30. Mai 2010 um 18:08 von sarahxD

Dieses Video zu Zelda Minish Cap schon gesehen?
man bekommt den Lichbogen wenn man den Geist relativ früh einsaugt also ungefähr nach dem ersten element wenn es möglich ist. Dann spielt man normal weiter bis man zu der Stellen über den Wolken kommt. Dort steht das Haus nämlich eigentlich. Deshalb fragen dich alle wie du reingekommen bist wenn du den Teleporter benutzt.

Antwort #4, 26. Juni 2010 um 15:46 von Piano97

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - The Minish Cap

Zelda Minish Cap

The Legend of Zelda - The Minish Cap spieletipps meint: Link macht mobil: Abwechslungsreiches Action-Adventure mit einem happigen Schwierigkeitsgrad. Da werden sogar Zelda-Veteranen gefordert.
Spieletipps-Award88
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Minish Cap (Übersicht)