Zur Geschichte (Kingdom Hearts)

alsooo... ich wollte mal ein paar sachen wissen.
warum ist riku am ende hinter dert tür und wieso kann sora nicht zu kairi?
wo sind die drei als sie auf dieser wiese sind?
ich weiß schon, das sora im zweiten teil erst mal schläft, weil seine erinnerungen wieder zusammen gesetzt werden müssen...aber wieso eigentlich? ist in teil 1 irgendetwas passiert, das ich nicht mitgekriegt habe? ich meine, dem gings doch gut und in teil 2 schläft der plötzlich...
ja, das wären so meine fragen.. wär nett, wenn ihr mir die antwort sagen könntet :)

glg

Frage gestellt am 03. Juni 2010 um 23:12 von playergirl23

8 Antworten

Ich glaube Riku wollte seinen eigenen aus der Dunkelheit finden.
Warum Sora und Kairi getrennt werden, check ich auch nicht. Er oder hätte doch einfach rüberspringen können. Aber vielleicht ist Sora zurückgeblieben um Riku nachzuholen.
Um die Story zu checken muss man Kingdom Hearts Chain of Memories (GBA) gespielt haben. Dort wird Sora in einem Schloss mit seinen Erinnerungen nochmal konfrontiert und gehen auch teils verloren. Und man kann auch die Geschichte dort aus Rikus Sicht spielen, was er alles durchstehen musste um zu Sora zu gelangen. Und wo diese Wiese ist weiß ich auch nicht... Jedenfalls um alle seine richtigen Erinnerungen zurückzubekommen muss Sora in einem Behälter schlafen, aber die neuen mussten dann gelöscht werden, wodurch er sich in KH 2 nicht mehr an das Schloss erinnert.

Antwort #1, 03. Juni 2010 um 23:34 von EinsamerWolfAZ

hmmm...wie, riku wollte seinen eignen aus der dunkelheit finden?
unbd heißt das chain of memories spielt zwischen 1 und 2 oder wie? und warum wird er denn mit seinen erinnerungen konfrontiert? zu welchem zweck?

Antwort #2, 04. Juni 2010 um 00:03 von playergirl23

Ja, Sora ist sichergegangen dass Kairi auf der Insel in Sicherheit ist und ist zurückgeblieben um auch Riku zu holen.

Und ja, CoM knüpft direkt an KH1 an, und zwischen dem Schluss von CoM und dem Anfang von KH2 liegt ca. 1 Jahr. Parallel zu CoM verläuft 358/2 Days, das die Geschichte von Roxas erzählt. Genau da, wo Days endet, fängt KH2 an.

Er wurde von der Organisation mit seinen Erinnerungen konfrontiert, aber währenddesen veränderte Naminé sein Gedächtnis sodass Sora geistig nach und nach Kairi durch Naminé ersetzte. Sie sollte ihm schließlich 'das Herz brechen' (im wahrsten Sinne des Wortes) um ihn zu einer willenlosen Marionette der Organisation zu machen. Naminé weigerte sich jedoch und Sora konnte Marluxia, den Herr des Schlosses, besiegen.

für eine mehr oder weniger kompakte Zusammenfassung der Story:
http://www.spieletipps.de/ps2/kingdom-hearts-2/...

Antwort #3, 04. Juni 2010 um 00:26 von Pelmenji

Dieses Video zu Kingdom Hearts schon gesehen?
danke für deine erklärungen. jetzt ist einiges klarer, ich hab mir auch deine zusammenfassung mal durchgelesen. nur eine frage hätte ich noch: welcher erinnerung jagt sora im schloss denn hinterher? er scheint sich kh 1 ja schon an das schloss erinnern zu können...

Antwort #4, 04. Juni 2010 um 23:51 von playergirl23

Du meinst in Hollow Bastion? Das liegt daran dass Kairis Herz in ihm ist und Kairi in Hollow Bastion aka Radient Garden aufgewuchs

Antwort #5, 05. Juni 2010 um 01:40 von Pelmenji

Upps, du meinst das Schloss des Entfallens. In KH1 wird das Schloss eigentlich gar nicht erwähnt...aber als er in CoM darin ist 'erinnert' er sich daran früher auf der Insel von Naminé den Glücksbringer bekommen zu haben und ihr geschworen zu haben sie zu beschützen. Diese Erinnerung wurde von Naminé selbst eingesetzt und ersetzt Soras Versprechen an Kairi ihr ihren Glücksbringer zurückzubringen sobald er Riku gefunden hat. Deshalb ist er auch so versessen darauf zu Naminé zu kommen, er ist eben ein Junge der seine Versprechen hält, auch wenn er sie eigentlich nie gegeben hat :)
Außerdem werden ihm ja fast alle anderen Erinnerungen gelöscht, somit klammert er sich an dieses eine Versprechen und verfolgt es fast wahnhaft.

Antwort #6, 05. Juni 2010 um 01:50 von Pelmenji

Also Riku war hinter der Tür weil Ansem alias Xeranorts Herzloser in seinem Körper war und ihn übernahm. Weil Ansem aber in der Dunkelheit lebt lebte er hinter dieser Tür , doch als er die Gestalt mit Riku tauschte war Riku derjenige der in der Dunkelheit lebte und deshalb hinter der Tür war.

In Kingdom Hearts Chain of Memories ersetzt und zersetzt Namine Sora Erinnerungen wodurch er erst Kairi vergass und als Namine seine Erinnerung wiederherstellte vergas er Namine.

In Kingdom Hearts 2 beginnt Sora da wo er in Kingdom Hearts aufgehört hat nämlich auf der suche nach Riku und dem König. Doch bevor Sora erwacht bekommt man Besuch von einem alten Freund Axel und ist kurzzeitig Roxas Mitglied nr.13 der Organisation 13. Nun rettet man die Welten um sie vor der Dunkelheit zu schützen. Riku nahm die gestallt von Ansem an um zu helfen Sora zu erwecken. Auf ihrer Reise bekommen sie auch hilfe von unerwateter Seite.

Das wärs soweit mit der Story bis Kingdom hearts 2

Antwort #7, 05. Juni 2010 um 09:01 von Soralegend

ahh, okay. danke euch allen. jetzt verstehe ich es viel besser :)

Antwort #8, 05. Juni 2010 um 12:45 von playergirl23

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Kingdom Hearts

Kingdom Hearts

Kingdom Hearts spieletipps meint: Spielspaß für jung und alt. Die originelle Spielwelt mit Figuren von Square und Disney entzückt und das bunte Design passt hervorragend.
Spieletipps-Award91
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Ironsight: Online-Ego-Shooter kommt gratis 2018

Große Neuigkeiten von Gamigo: Im Rahmen einer Pressemitteilung kündigt der Publisher an, dass mit Ironsight (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Kingdom Hearts (Übersicht)