Schwierigkeiten im "Labyrinth" von Kapitel7 (Metro 2033)

nachdem Miller verwundet ist, geht man ja höher auf den Turm bis zur Spitze und stellt den Laser auf
danach kommen diese art "visionen" die er immer hat und in der wo ich hänge läuft er durch Tunnel. Nachdem man 2 Dämonen ausgewichen ist, steht man auf einmal in einem viereck, wo eine seite beleuchtet ist. Was soll ich da bitte machen?
ich sitze jetzt schon ne halbe stunde das fest und untersuche jeden Quadratzentimeter -.-

Frage gestellt am 21. Juni 2010 um 11:18 von Jey_Dy

3 Antworten

ich glaube du musst 3 mal rumlaufen und dich dann umdrehen.

Antwort #1, 21. Juni 2010 um 15:07 von hdfhdf

aaaha
naja ich schau mal ich bin da bestimmt 700 mal rumgelaufen -.-

Antwort #2, 21. Juni 2010 um 17:57 von Jey_Dy

Na, hatte es schon geklappt? Das mit dem ein paar mal drum herum laufen stimmt und auch das mit dem sich umdrehen, bzw. wieder zurück laufen! Da öffnet sich dann ein Gang mit Licht und ein Demon erscheint! Da ist es dann am Besten, dass man vor diesem gleich weg rennt und immer erst einmal gerade aus, in den nächsten, sich geöffneten Lichtgang! (Sonst befindet man sich wieder in dem Gang, mit dem Quader!) (Übrigens, wenn hinter einem langsam ein rotes Licht erscheint, kann es eventuell schon zu spät sein! Dann kann einen der Demon schon erwischen!)

Antwort #3, 25. Juli 2010 um 11:02 von AxelP

Dieses Video zu Metro 2033 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Metro 2033

Metro 2033

Metro 2033 spieletipps meint: Metro 2033 trieft förmlich vor Atmosphäre. Packend, stimmungsvoll, toll inszeniert. Artikel lesen
Spieletipps-Award87
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Metro 2033 (Übersicht)