he-111 (IL-2 Sturmovik)

hi.ich wollte mal wissen warum wenn man die motorn der he-111 ausschaltet und dann wieder anmachen will das es nicht was muss ich einstellen damit es geht.
bitte antworten
danke im voraus

Frage gestellt am 23. Juni 2010 um 21:08 von gelöschter User

5 Antworten

hallo,
du musst entweder die triebwerke einzeln starten oder bei SCHWIERIGKEIT den punkt SEPERATER MOTORSTART abschalten.

Antwort #1, 03. August 2010 um 15:07 von Itelz

es kan sein das dise version der he 111 noch keine einspritzug hatt desshalb kan es seind dass wen du leicht nach unten fliegst der sprit weg bleibt und dan stirbt er ab geht aber wenn der sprit achläft wider an xD

Antwort #2, 27. Dezember 2010 um 16:44 von tailorela

Hallo,
Tailorela, tut mir Leid aber das ist Schwachsinn ...
Die He-111 hat bereits die neuen Motoren, außerdem ging es um das Ein- und Ausschalten.
Gruß

Antwort #3, 27. Dezember 2010 um 17:28 von Itelz

stimmt tut mir leid das war nur bei den ersten versionen der spitfier mk...weis ich nimmer tut mir leid danke xD

Antwort #4, 28. Dezember 2010 um 12:02 von tailorela

Auch die Bf 109B-Version flog den alten Motor, aaber auch die I 16 der Russen.
Gruß

Antwort #5, 28. Dezember 2010 um 13:22 von Itelz

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: IL-2 Sturmovik - Forgotten Battles

IL-2 Sturmovik

IL-2 Sturmovik - Forgotten Battles
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Herzinfarkt: Streamer beendet Übertragung wegen Schmerzen und landet im Krankenhaus

Herzinfarkt: Streamer beendet Übertragung wegen Schmerzen und landet im Krankenhaus

Der Streamer "BikeMan" übertrug unfreiwillig seinen Herzinfarkt live auf Twitch. Er klagte während einer Rund (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

IL-2 Sturmovik (Übersicht)