Ein paar Fragen (Dragon Age)

Moin,

Also, ich überlege stark mir dieses Spiel zuzulegen, bin mir bei einigen punkten allerdings nicht sicher.
Erst so allgemein, grafik. Ich habe vor kurzem Risen gespielt, schönes Spiel, dass durch die schlechte grafik auf xbox360 zeitweise allerdings nicht mehr spielbar war. Wollte fragen ob das hier genauso ist? Muss ich mir nämlich nicht nochmal antun.

Dann, wie lange braucht man so um das Spiel durchzuspielen?

Dann zur Brutalität. Bin jetzt nicht ganz 18, habe aber Spiele wie Red Dead Redemtion, GTA4, Just Cause 2 und fande jetzt keins von denen wirklich schlimm oder Brutal. Ist Dragon Age also viel Brutaler?

Und als letztes wüsste ich noch gerne ob die Map groß ist?
Und ob es viele Waffen und Rüssis gibt?

Schon mal Danke im Voraus.


mfg

Frage gestellt am 28. Juni 2010 um 18:43 von homer111

3 Antworten

Hi ähm die grafik lasst einen jetz nicht an augenkrebs sterben is aba au net der hammer. Also ich persönlich sag die grafik stört einem im spiel selten da der rest hamma is!

2. ca 30 h

3. Is fließt blut und der krieger hat ab un zu mal n kopf ab aba mehr is da net falls dich des nich stört

4. Ist nich so groß wie oblivion un man is au nich ganz so frei aba is schon gut groß mit tollen gebieten!
Waffen und rüstungen kannste dir bei tipps und cheats angucken

Ps: falls du rollenspiele magst solltet du dir dragon age zulegen

Antwort #1, 29. Juni 2010 um 17:48 von billy_morris

Wegen der Spielzeit:
Das mit den 30h könnte passen, aber(!) es gibt zahlreiche Charaktere(Herkunftsgeschichten) und fast jede deiner Eintscheidungen beinflusst das Spiel.Zudem gibt es die Romanzen, welche du auch nicht alle in einem "Rutsch" machen kannst.Das heisst du wirst das Spiel wahrscheinlich nicht nur einmal durchspielen.

Antwort #2, 30. Juni 2010 um 00:17 von _Kronos_

1. Die Grafik ist auf der Xbox ein wenig "abgespeckter" im Vergleich zum PC. Es sieht aber trotzdem recht schön aus.

2. 30-40 Stunden für die Hauptquests, wenn du Dialoge nicht skippst. Wobei es viele, viele Nebenquests gibt, die du machen kannst.

3. Zur Brutalität. Das liegt im Auge des Betrachters - geköpft wird im Spiel auf jedem Fall. Blutpfützen gibt es auch genug. Außerdem kannst du manche Charaktere, mit denen du dich unterhältst töten. Deine Handlugen beeinflussen den weiteren Spielverlauf.

4. Die Map ist eher mittelgroß, aber groß genug. Waffen und Rüstungen gibt es haufenweise.

Antwort #3, 06. Juli 2010 um 15:22 von baXta3

Dieses Video zu Dragon Age schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Age

Dragon Age

Dragon Age spieletipps meint: Das beste Rollenspiel 2009: Episch, packend, grandios erzählt. Der geistige Nachfolger von Baldur's Gate ist großes Rollenspiel-Kino. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Age (Übersicht)