2 Fragen wegen finanziellen (Rome - Total War)

1. Wie schafft man es viel geld zu bekommen und nicht dauernd pleite zu gehen ohne zu cheaten?
2. Wenn ich was baue dann kommen bei den städten minus-gelder!wie schaffe ich es sie zu senken oder wegzuschaffen?

Frage gestellt am 29. Juni 2010 um 11:22 von Klaus12345

8 Antworten

Also in der Wirtschaft läuft das etwa so:
Mehr Einnahmen als Ausgaben = Gewinn!
eigendlich ein ziemlich einfaches Rezept!

Antwort #1, 29. Juni 2010 um 11:49 von quadri

Die Minusgelder kommen daher, dass der Sold deiner Soldaten je nach Größe auf deine Städte aufgeteilt wird (eine Metropole zahlt mehr als eine Kleinstadt). Aber keine Sorge, die Einnahmen steigen trotzdem an.
Zum Verdienen solltest du Wirtschaftsgebäude bauen ( Hafen, Straßen, Markt), die Steuern so hoch wie möglich und nicht so viele Truppen rekrutieren

Antwort #2, 29. Juni 2010 um 13:44 von Jonas_94

aber wie soll ich dann armeen aufbauen wenn ich nicht so viele truppen bauen soll?
@quadri:aber wenn ich dann etwas erreichen will und immer mehr einahmen als ausgaben habe wie soll ich dann das tun?

Antwort #3, 29. Juni 2010 um 20:55 von Klaus12345

Dieses Video zu Rome - Total War schon gesehen?
aber wie soll ich dann armeen aufbauen wenn ich nicht so viele truppen bauen soll?
@quadri:aber wenn ich dann etwas erreichen will und immer mehr einahmen als ausgaben habe wie soll ich dann das tun?

Antwort #4, 29. Juni 2010 um 20:55 von Klaus12345

und wie macht mann einnahmen?

Antwort #5, 29. Juni 2010 um 20:57 von Klaus12345

sorry wgen dem doppelten!^^

Antwort #6, 29. Juni 2010 um 20:58 von Klaus12345

Doppelt? Du hast schon einen Vierfachpost ^^
Wegen den Truppen: Am Anfang reicht eine volle Armee, darüber hat man meistens zuviel Ausgaben für Sold und Unterhalt.
Je mehr Provinzen du hast, desto mehr Armeen kannst du dir auch leisten. Wenn du Verluste machst, ohne etwas zu bauen oder auszubilden, dann hast du zuviele Truppen, dann solltest du einige Einheiten auflösen.
Unten rechts ist ein kleiner Button, durch den du die Differenz deiner Einnahmen und Ausgaben sehen kannst.

Antwort #7, 30. Juni 2010 um 14:05 von Jonas_94

ohh,jee^^
Du mus teinfach auf gebäude rechtskick klicken und wenn da steht das es handelseinkommen erhöht,heißt es du sollst das bauen auch sehr wichtig sind farmen...

Spiel eine weile und alles kommt von alein nach einer gewissen zeit hast du alles aufgebaut und dann hast du die ganze zeit ein plus von 100.000 gulden so war es bei mir als ich die griechen hatte

Kleiner tipp am rande^^
Babaren können nicht viel gold einnehmen nehm zu beginn ein "zivilisiertes" volk mit den geht es seeehr viel einfacher^^

Antwort #8, 14. Juli 2010 um 18:34 von maximus123

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Rome - Total War

Rome - Total War

Rome - Total War spieletipps meint: Echtzeit-Strategie trifft auf das römische Reich, der Anspruch ist nichts für Neulinge. Erfahrene Strategen werden sich als Cäsar dagegen pudelwohl fühlen.
86
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Rome - Total War (Übersicht)