magier,bandiet,ordenskriger>>>eure meinungen (Risen)

heyy , ich wollt euch mal fragen was ihr in risen am besten findet also welche gilde , magier,bandiet oder ordenskrieger !?

und wenn ihr z.B. magier seid ,was ist eure taktick ? also auf welche kristalle skillt ihr oder z.B.bei bandiet , macht ihr armbrust oder bogen ?

sagt mir mal eure meinungen und sagt vll. auch pls welche gilde den risen- machern am besten gelungen ist also vom ganzen feeling her !

danke für eurre antworten !
m.f.g. madmaxmaster
euch allen noch veil spaß !

Frage gestellt am 04. Juli 2010 um 20:03 von madmaxmaster

11 Antworten

Egal in welchem Rollenspiel, ich konzentriere mich nie auf magie! Weil : 1. - ich kenne kein spiel indem die magieeffekte richtig gut dargestellt sin. dass nervt mich einfach.
2. - das sich das mana in risen nicht von alleine nachfüllt stört mich ebenfalls( ..war ja in gothic schon immer so) dadurch benötigt man tränke. tränke benötigen geld. geld hatt man ja in risen nicht gerade im überfluss! oder man lernt alchemie und sammelt stundenlang kräuter bis man dann mal ein paar tränke brauen kann.
3. - die tränke muss man ständig einnehmen damit man weiterhin mana hatt - bis du nen trank geschluckt hast hat dich der gegner schon aufgeschlitzt. ausser man rennt weg und schluckt dann schnell den mana trank und zaubert dann weiter.
4. - Warum magie wenn man eine Armbrust haben kann?
Fazit: ich hab mit magie nichts am hut und deshalb scheidet bei risen für mich die magiergilde schon mal aus! ordenskrieger find ich ok. -- stabkampf ist mal was neues!
ich hab zwar beim ersten mal ordenskrieger gewählt! Und es muss bei mir immer die armbrust sein! - mehr schaden als der bogen. - bogen find ich langweilig - das ziehlen mit dem bogen in risen ist extrem schlecht. allgemein sind die fenkampfwaffen in risen sehr schlecht( geräusch beim abscguss und beim aufprall, der "weisse wind" der die flugbahn des bolzen darstellen soll...)( war ja in gothic schon immer so..) also vom feeling her find ich dass die vulkanfestung am besten gelungen ist - schöne aussicht
- in den morgen und abendstunden ist eine besondere atmosphäre da ( diese rot-töne)
- usw

- dass banditenlager dagegen find ich weniger gelungen.
- karg und langweilig

viel spaß noch beim zocken...

Antwort #1, 04. Juli 2010 um 22:00 von Stadler93

hahaha danke für deine genaue und ausführliche antwort !
jo also bogen find ich ehrlich gesagt auch wirklich blöd ! aber armbrust dagegen gibt es nicht so veile deswegen ist das auch ein bisschen blöd .. und das zu magie .. also ich finde es ist schon gut ich mein es ist nicht am besten gelunegn aber ich finde es schon gut und mit den tränken ... das is ja genau so ,als wie wenn du jetzt immer munition kaufen müsstest ! aber ich finde es auch blöd irgendwie vor allem ist das gegen das ende sehr schwer wenn man gegen diese verrückten biester da kämpfen muss , da reicht ja ein mana trak manchmal nicht mal und ich finde es auch sehr schwer , bei jedem gegner ob anfang - also ohne schild oder rüstung -die stchelratten 2 schläge - tot---- oder am ende die echsen krieger, die kan man ja eigendlich nur mit fernkampf fertig machen weil das sonst viel zu schwer ist !

und ja ich finde alle städe sind eigendlich ziehmlich gelungen aber ja , das stimmt dass man von der vulkanfestung sehr gut alles shen kan ..

noch ne frage .. welche quest findet ihr die beste /schlechteste ?!

euch dann auch noch viel spaß beim zockne

Antwort #2, 05. Juli 2010 um 12:52 von madmaxmaster

Die beste Quest finde ich die wo man den Mord in der Vulkanfestung aufklären muss. ich hätte schwören können der Koch hat ihn umgebracht..., tja so wars dann doch nich! das war echt die beste Quest im Spiel!

...die uneinfallsreichsten Aufgaben die es in jedem Rollenspiel hat sind auch in Risen zu finden: ich spreche von diesen "töte für mich diese Viecher und du bekommst ne Behlonung" oder "überbringe das Paket für mich" Aufgaben. Vorteil an der Sache: Du bekommst schnell geld...

Antwort #3, 05. Juli 2010 um 16:42 von Stadler93

Dieses Video zu Risen schon gesehen?
hahaha ok cwenn du findest , ich finde alle missionen , wo du nicht allein fiecher killen mush , find ich eig. voll cool oder des mit patty , das ist auch voll lusig
aber du hast recht , das mit dem möder ist auch eine ziehmlch coole quest , weil die sich auch ziehhmlich ziht !

Antwort #4, 05. Juli 2010 um 17:34 von madmaxmaster

Finde die Banditen am besten. Weil mir die anderen einfach zu spiessig sind und ich Fernkämpfer mag. Ich finde auch das es in Risen zu wenig verschiedene Parteien gibt.

Antwort #5, 06. Juli 2010 um 14:55 von lucalue

Magie!Mir is es völlig wurscht wie es aussieht.Denn wenn man z.B. den Magiekristall ganz skillt dann is der voll stark!Und ja das mit den Tränken nervt,macht es aber realistischer.Denn wenn du nur noch mit Geschossen ballerst und ballerst und ballerst dann is des meiner Meinung nach ziemlich blöd wenn dann immer wieder das Mana steigt und du sozusagen unendlich viel mana hast.Dann sind die Tränke auch für nix gut!

Die Quest die ich am meisten hasse ist die letzte!Weil:
-Das Spiel danach vorbei ist.
-Die Quest leichter als gegen die Echsenkrieger zu kämpfen ist.
-Man da nur Nahkampf benutzen kann.Das heißt das man das Spiel nicht mit magie durchspielen kann!

Vor allem wegen dem letzten ärgert es mich das PB da nicht mehr möglichkeiten eingebaut hat.Schade!


Am besten fand ich gar keine!Weil:
-Meiner meinung gibts viele Quests.Und man hat genug Zeit dafür!Deshalb finde ich es besser einfach mal Fun zu haben,auf die jagd gehen,im Internet nach Pflanzen schauen und dann versuchen diese Pflanze zu finden,versuchen alle leute in ner Stadt zu töten(davor abspeichern),einfach jeden Sche** machen auf den man grad Lust hat.


Ich finde das Banditenlager am besten weil es da in der Nacht düster und neblig ist und man dann geil in den Sümpfen nach Viechern suchen kann(und die dann natürlich killen).Und weil der Schmied mehr Waffen zum verkauf hat als in der Vulkanfestung.

Antwort #6, 06. Juli 2010 um 17:45 von Mr_Gabriel

Ich finde magie am besten weil:
1. wenn man feuerball nur auf 6 oder 7 aufwertet ist der nicht zu stoppen bei normalen gegnern , ganz zu schweigen von dem ausbruch wenn er aufschlägt
2. weil der magier genauso gut ist wie der ordenskrieger oder diese banditen, auch wenn ich nichts gegen sie habe weil mann dann die aufwertungen in der magie sich sparen kann , aber wenn mann den magier ein super schwert gibt und seine stärke zusätzlich aufwertet dann ist er der wahnsinn
3. weil ich magie einfach zu gern mag
4. die darstellung is mir egal und
5. dass mit den tränken ist zwar nervig doch realistischer, weil es sonst wenn es sich immer wieder nachfüllt kein richtiges spiel ist

so ist jedenfalls meine meinung

schlecht am spiel finde ich:
dass man es sehr schnell durchspielt
dass die welt zu klein ist und zu wenig große siedlungen gibt
und das ende ist auch etwas dumm
fernkampfwaffen wie bogen/armbrust(die braucht man nur zweimal und zwar in der vulkanfestung und einem priestergrab wo man nen schalter benutzen muss =also fast überflüssig gemacht)

super finde ich:
die kampffunktionen
die magiefunkion (Feuerball is das beste)
die orte


weis vielleicht jemand genaueres über Risen 2 denn das ende is ja offen? kommt das raus? wenn ja wann?
weil es wär echt schade wenn Risen so endet =ES MUSS EINE ERWEITERUNG/ RISEN2/ ADDON geben!

Antwort #7, 06. Juli 2010 um 20:59 von Valarkraft

haha jo das finde ich auch , und ich finde auch dass den risen machern die magi am besten gelungen ist , uns das mit den tränken , fiinde auch ich , regt ein bisschen auf aber es macht trotzdem spaß !
danke für eurre antworten !
ihr könnt gern noch irgendwas hinschreiben was ihr denkt!
und ja ich finde das macht riesen spaß alle leute in der hafenstadt z.B. zu killen von den dächern aus oder so haha voll luschtig !

Antwort #8, 06. Juli 2010 um 21:49 von madmaxmaster

Ich finde Magie nicht so toll weil es einfach zu einfach ist mit den Magischen Geschossen z.B. kann man fast jeden Gegner töten bevor er einem erreicht man kommt so zusagen nie in schwierige Situationen. Ausserdem kann man mit dem Schwert/Axt viel individueller spielen sprich mit Konterattacken, Blocken, Starkenschlägen usw.
Armbrust und Bogen finde ich hier auch nicht so gut weil man es wirklich fast nie braucht.
Zum Spiel ich finde das Feeling ist gut gelungen die Städte und Quests sind gut gestaltet man findet auch beim 2 mal durch spielen noch Sachen die man vor her nicht gewusst hat.
Ich finde aber auch das die Welt zu klein ist das es zu wenig Siedlungen gibt und auch zu wenig Konkurierende Parteien das Ende fand ich eigentlich Okay sofern es eine Fortsetzung gibt.

Antwort #9, 06. Juli 2010 um 22:00 von lucalue

jo , also ich findde sie häztten ein paar große städe mehr machen können , min. noch eine aber da ja die karte so klein ist ist das auch oke... aba voll cool währe gekommen wenn sie eine stadt in ner höhle drin gemacht hätten !
voll cool oda ?
viel spaß noch

Antwort #10, 07. Juli 2010 um 15:12 von madmaxmaster

das beste rollenspiel ever: RISEN!

an dem game hät ich fast nix zu verbessern außer den parr sachen hier:

1. größere welt!
2. mehr magie/waffen auswahl
3. leute die nicht in wände fallen

Antwort #11, 12. August 2010 um 20:03 von Mevolon

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Risen

Risen

Risen spieletipps meint: Begeistert Nostalgiker und Neulinge als modernisierte Essenz aus Gothic 1 und 2. Trotz Grafikschwächen und wenig Neuerungen endlich wieder "Gothic-Feeling"! Artikel lesen
83
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Risen (Übersicht)