Logik-Fragen zum Spiel. (Time Hollow)

Hi, mir sind 2 spezielle Fragen während des Spielens aufgekommen. Ich würde vorschlagen, dass nur Spieler, die das Spiel schon einmal durchgespielt haben, weiterlesen. Von wegen Spoiler und so. Möchte niemandem den Spaß nehmen. Also:

1. Irgendwann "wird" Irving ja zu Jack Twoombly. Ähm.. wie genau geht das? Das Spiel bemüht sich, zu fast allen Veränderungen in der Vergangenheit eine Erklärung abzugeben. Nur was das angeht, wird man ein wenig allein gelassen. "Is halt so. Der Irving ist zu Jack geworden." .. wie geht das?

2. Am Ende steckt Ethan sich selbst (in der Vergangenheit) ja den Hollow-Pen. Meine Frage: Warum? Ich meine durch alles, was er in der Vergangenheit verändert hat, müssten die Ereignisse ja so verlaufen sein, dass er den Stift eigentlich gar nicht mehr braucht. Die Veränderungen, die er vorgenommen hat, waren ja so weitreichend, dass er den Stift einfach hätte behalten können.

So, das wars. Trotz dieser zwei Ungereimtheiten muss ich sagen, dass ich das Spiel echt supergeil fand. Hat jede Menge Spaß gemacht. Ich liebe solche Zeitreise-Theorien.

Liebe Grüße und danke schonmal für Antworten!

Frage gestellt am 13. Juli 2010 um 16:05 von Icct_Hedral

3 Antworten

Also zu deiner ersten Frage: Das ist wirklich eine sehr gut Frage. Das macht ja mal überhaupt keinen Sinn...
Aber ich glaub zur zweiten kann ich was sagen. Ich denke Ethan hat den Hollow Pen zurück in die Vergangenheit geschickt, damit er sozusagen in dieser 'Zeitschleife' verloren geht und damit keiner mehr die Vergangenheit irgendwie so ändern kann, dass Mädchen aus Fenstern fallen, oder so halt. ^-^

Antwort #1, 21. Juli 2010 um 18:42 von fynns_wings

An fynns_wings:

So hatte ich das noch gar nicht gesehen, stimmt! Das macht durchaus Sinn, danke ^^

Antwort #2, 03. August 2010 um 16:33 von Icct_Hedral

Also erst mal habe ich jetzt Kopfschemerzen! xD

Aber zur 2. Frage:

Kam nicht irgendwann im Spiel ein Unterhaltung zwioschen Kori und Ethan wo sie oder er meinte das Irving nur Jack's Namen hätte und ihm irgendwas angetan hat?

Ich meine erkann zeitlöcher machen, ist verrückt und mordet "gerne". Vielleicht hat er ihm seine Identität gestohlen(das gibt ja auch im real life) Jack um die Ecke gebracht, irgendwo verscharrt und seine Leben übernommen. Da gibts bestimmt mittel und wege. Das er ihn "übernommen" "ersetzt" oder sonst was hat war glaub ich entweder ein Versuch Kori und Ethan zu verwirren und ein zu schüchtern, oder es war einfach eine verdrehung der Tatsachen dank seines kranken hirns.

So! :3

Lg
Limo

PS:
Zur ersten Frage:

Heißt das nicht das sich der ganze Sch*** in unendlich vielen Parallelwelten wiederholt?Immmer und immer und immer und immmer... wieder? Also das in eine Welt das ganze gerade erst losgeht und in einer anderen welt ethan schon ein skeltett ist und die menschen in fliegenden Autos durch die gegenddüsen?

Irgendwie kein schönes ende...

Antwort #3, 06. März 2011 um 20:12 von Limo262

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Time Hollow

Time Hollow

Time Hollow spieletipps meint: Relativ monotones Abenteuerspiel, das zwar stressfrei spielbar ist, dadurch aber schnell langweilt. Die Story rettet das Spiel.
63
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Time Hollow (Übersicht)