Brauche viel Hilfe in der Karriere (UFC Undisputed 2010)

Ich bräuchte mal Hilfe für die Karriere bzw. ein paar Tipps damit ich besser werde. Also ich spiele immer auf "Erfahren".

1. Wenn ich auf Karriere gehe erstelle ich einen Kämpfer. Da steht ja noch bei Kampfstil "KI-Stil". Da weiß ich nicht was ich nehmen soll weil ich will das leichteste nehmen aber der Gegner soll viel auf den Beinen bleiben. Generell finde ich diese Option blöd weil ein Gegner so nicht voll zur geltung kommt.
2. Was soll ich am besten Leveln? Sparring oder Training für zB. mehr max. Kraft? Ich tu nämlich immer Sparring auf Maximum erhöhen und dann Training.
3. Soll ich bei Sparring Auto oder Manuell? Ich tu immer Auto. Was ist aber besser?
4. Wie soll ich die Punkte verteilen bei Sparring wenn ich einen Striker haben will ( also viel mit Punches unhd Kicks) der aber nicht leicht durch Submission verliert und den Kampf aber auch am Boden gewinnen kann( so wie zB. Lesnar )?
5. Wie soll ichj die Punkte verteilen bei Kraft und so? Ich tu nämlich immer auf 30. Dann mach ich Sparring auf Maximum und dann Training Leveln und dann alles auf 50 und dann auf 70. Aber dann ist Kraft voll schwach weil es ja auf 100 geht. Und so muss ich immer wieder wenns sinkt auf 100 machen und das dauert wie ein paar Trainingswochen. Genauso wie bei Sparringspunkte. Ich mach alle Deffs auf 70 außer bei Kicks und Punches. Aber wenn ich Punches zB. auf 100 habe dann trainiere ich die anderen. In der zwischenzeit sinkt Kraft dann trainiere ich Kraft und gleichzeitig sinkt Punches dann trainiere ich Punches und nda komme ich nicht so gut zurecht.

Außerdem noch ne kurze Frage. Ich besiege immer alle Gegner und meistens durch K.O. aber es gibt nur 3 die ich einfach nicht besiegen kann. Frank Mir, Junior dos Santos und Minotauro Nogueira ( ich weiß das ich schlecht bin und noch dazu auf Erfahren spiele aber egal^^). Kann mir jemand sagen wie ich die 3 am besten besiege bzw. was ihre Schwächen sind damit ich sie leichter besiege.

Danke Leute schon mal im voraus.

Frage gestellt am 16. Juli 2010 um 10:02 von UFCFighter

7 Antworten

Achja noch ne Frage^^

Ich lerne mir gleich am anfang den Rechten Muay Thai Head Kick. Soll ich auch andere Moves lernen oder lieber nicht?

Antwort #1, 16. Juli 2010 um 10:05 von UFCFighter

Also bei Junior dos santos musste die harte gerade erlernen und dann immer aus der deckung wenn er geschlagen hat mit der harten kontern.Nätürlich kannst du ihn mit vielen kicks auch auf distanz halten und dann auf den richtigen moment lauern.Wenn du ihn ohne konter schnell KO haben willst setze viele links rechts combos ein indem du den linken stick in seine richtung bewegs und dann links,rechts,links...
Und wenn er eifrig seine kopfdeckung hält dann auch mal kicks zum körper einsetzen bis er körperdeckung hält und dann wieder zum kopf.Weil er ja nicht alles gleichzeitig decken kann.

Bei den anderen beiden kann ich dir nicht weiter helfen weil ich sehr gut kämpfen kann wennn mein gegner auf den beinen bleibt aber bei denen ist das ja anders.
Ich habe es auch schon geschaft Minotauro zu besiegen.
Ich glaube aber du kannst sie auch umgehen indem du gegen andere kämpst.

Ich hoffe ich konnte dir bei deiner "kurzen" frage mit einer "kurzen" antwort helfen.

Antwort #2, 19. Juli 2010 um 10:02 von neuer89

jo danke hab jetzt minotauro besiegt und dos santos frank mir tu ich mir schwer
aber trozdem danke^^

Antwort #3, 19. Juli 2010 um 10:30 von UFCFighter

Sag mir mal bitte wei genau der kampf immer abläuft und wie dos santos dich fertig macht (teakdown,clinch,knockout,K.O)

Antwort #4, 19. Juli 2010 um 17:57 von neuer89

ich hab immer die decung hoch und wenn er mal mit dem fuß zuschlägt und verfehlt mach ich nen highkick gg sein kopf. und er schlägt immer gg mein körper bis ich angeschlagen bin und schlägt mich dann ko. manchmal gewinnt er durch punkte und manchmal hol ich zum schlag aus den er ausweicht und schlägt mich direkt ko.

Antwort #5, 20. Juli 2010 um 06:58 von UFCFighter

zu drei: du solltest immer manuell sparren bringt mehr ein. beim sparring solltest du immer darauf achten das deine punches und kicks auch treffen also nicht geblockt werden und das du selber nur ganz selten getroffen wirst.
zu vier: in angriff/defence von punches/kicks investieren.
dann in takedown defence, submission defence und bodengriffe angriff, dan kriegst du den gegner leichter von dir runter ;).ambesten aber du versucht überal gut zu sein.

ums leichter mit frank mir, nogueira oder anderen die den bodenkampf suchen zu haben, solltest du die rubber guard lernen.
wen du dan in open guard down bist gehst du zu rubber guard über und schlägst deinen gegner solange ins gesicht bis der ref euch trent. nach zwei drei mal ist es ganz einfach ihn ko zu schlagen :)

Antwort #6, 21. Juli 2010 um 20:39 von evilpsycho

danke leute hab jetzt alle besiegt und hab den titel mehrmals erolgreich verteidigt.
ich glaub ich fang an auf halbprofi zu spiele ;)

Antwort #7, 22. Juli 2010 um 21:41 von UFCFighter

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: UFC Undisputed 2010

UFC Undisputed 2010

UFC Undisputed 2010 spieletipps meint: Die geniale Karriere und die geschmeidige Kampf-Mechanik machen dieses Spiel schon fast zu einer Simulation! Nur der Einstieg fällt etwas kompliziert aus. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

UFC Undisputed 2010 (Übersicht)