Grafik (Arcania - Gothic 4)

Werde ich das Spiel auf höchster Grafik spielen können? Ich hab:
ATI R4650 Grafikkarte

Frage gestellt am 22. Juli 2010 um 21:34 von Multitalent

10 Antworten

im moment wird es jeder spielen können, grund es is noch nich draußen, warte doch erstma ab bis es genug infos gibt.

Antwort #1, 23. Juli 2010 um 10:17 von StalkerGER

xD ich kann nicht warten

Antwort #2, 23. Juli 2010 um 11:10 von Multitalent

* Prozessor: Intel Pentium 4 3.2 GHZ, AMD Athlon 3500+
* Grafikkarte: ATI 1800XT / Nvidia 6800, Shader Model 3,
256 MB
* RAM: 1 GB (Windows® XP), 1,5 GB (Windows® Vista)
* Festplatte: 10 GB frei
* DVD-Laufwerk: 6x DVD ROM
* Soundkarte: DirectX 8.1 kompatibel
* Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP / Vista
* DirectX-Version: DirectX 9.0c oder höher

diese leistung muss dein pc aufbringen um das game zocken zu können

mfg coristo

Antwort #3, 23. Juli 2010 um 11:52 von Coristo

wo haste denn die daten her, das sieht mir mehr nach gothic 2/3 aus und nich 4

Antwort #4, 23. Juli 2010 um 13:02 von StalkerGER

danke, aber ich muss stalker recht geben ne nvidia 6800?
Na ich weis ja nicht, damit kann ich Risen auf low grafik spielen und das ic hdann noch arcania damit spielen kann...

Antwort #5, 23. Juli 2010 um 13:09 von Multitalent

http://forum.worldofplayers.de/forum/showthread...

hier stehen eig. alle wichtigen infos.
das mit den vorraussetzungen steht etwas weiter unten.

mfg

Antwort #6, 23. Juli 2010 um 14:41 von darkyuka

kla für g3 brauch man ja auch nur nen dualcore und ne bessere graka damits überhaupt läuft, und wozu dann in g4 weniger brauchen? dann sieht die grafik ja beschissener aus und das game wird allgemein kacke, dann kann man sich ja lieber für die 60 euro was anderes kaufen.

Antwort #7, 23. Juli 2010 um 15:17 von StalkerGER

Danke für eure beiträge :o)

Antwort #8, 23. Juli 2010 um 15:51 von Multitalent

Die Anforderungen wurden mittlerweile überarbeitet, es könnte ja auch nicht mal Schaden ab und zu auf der Spellbound nachzuschauen. Aber mit einer Ati Radeon HD 465o kannst du es auf keinen Fall auf höchsten Einstellungen spielen, auf mittleren schon eher. Grund dafür wäre der einerseits zu kleine Grafikspeicher, sie ist zudem nur eine Mittelklassegrafikkarte und wenn andere Spiele schon nicht auf höchsten Einstellungen damit laufen, dann erst recht nicht Arcania. Du kannst ja mal zum Testen die Crysis-Demo installieren, klar, es ist zwar ein Shooter, aber so kann man sich schonmal einigermaßen daran orientieren, wie Arcania laufen könnte.
Bis dahin viel Spaß noch.

Antwort #9, 23. Juli 2010 um 16:56 von Spielejoker

Operating System: Microsoft® Windows® XP / Vista
Direct X Version: DirectX 9.0c or higher
Hard Disk Space: 10 GB + 600 MB virtual memory
DVD Drive: 6x DVD ROM Drive
Processor: Intel Pentium 4 3.2 GHZ, AMD Athlon 3500+
RAM: 1 GB (Windows® XP), 1,5 GB (Windows® Vista)
Graphics Accelerator: ATI 1800XT, Shader Model 3, 256 MB
Nvidia 6800, Shader Model 3, 256 MB
Sound Card: DirectX 8.1 compatible sound card

Dierekt von Jowood aus schluss ende kine diskussion!

Antwort #10, 26. August 2010 um 23:22 von DinosaurierXXl123

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Arcania - Gothic 4

Arcania - Gothic 4

Arcania - Gothic 4 spieletipps meint: Wer Gothic nicht kennt, kann mit Arcania zeitweise Spaß haben, alle anderen sollten sich auf eine Enttäuschung einstellen. Artikel lesen
57
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Arcania - Gothic 4 (Übersicht)