Mortamor vs. Stacheldrache (Dragon Quest Monsters - Joker)

Soll ich aus meinem Alabastdrachen und meinem Mortamor einen stacheldrachen machen oder lieber aus Mortamor einen Heiler machen?

Frage gestellt am 06. Mai 2008 um 09:33 von Dunkeldrache

7 Antworten

Stacheldrache ist zwar nicht schlecht, da er die fähigkeit nachschlag hat aber er brauch einfach viel zuviel erf um auf höherem LV mal ein LV zubekommen. UNd wenn Mortamors werte ohne Statusverstärker hoch genug sind kannste ihm ja talende zum Angreifen mit starken zauber und zusätzlich noch heilfähigkeiten sonst würde ich ihn eher als angriffsmonster nutzen stat als heiler.

Antwort #1, 06. Mai 2008 um 14:22 von oolong

Also?

Antwort #2, 06. Mai 2008 um 14:56 von Dunkeldrache

Ich sags mal so wenn du den stacheldrache für den normalen Spielverlauf nutzen willst würde ich ihn dir emphehlen nur wnen du das monster für die WIFI nutzen willst würde ich lieber Mortamor lassen und ihm ein talend mit Starken angriffszauber geben, da der Stacheldrache einfach vielzulange dauert ihn zutrainieren damit er in der wifi perfekt mithalten kann.
Gegebenfals könnteste aus deinen Alabastdrache und einem Psaro einen Dhoulmagus machen der auch recht gut ist, da man ihn weiternutzen kann um später mal einen Rhapthorne zumachen der wenn er zu einem Rhapthorne2 gemacht wird ein sehr mächtiger zauberer wird besonders sinvoll ist, das man mit dem Talend Rhapthorne2 die besten Talende für angriffszauber erstellen kann die sdauert aber seine zeit bis man alles zu einem Rhapthorne2 syntesiert hat.

Antwort #3, 06. Mai 2008 um 15:23 von oolong

thx

Antwort #4, 06. Mai 2008 um 18:27 von Dunkeldrache

mach dir n stacheldrache gutes monster kann ich nur empfehlen und das mit dem training viel erfahrung das brauch jedes monster
auf der insel wo der endgegner war acocalypti ( glaub so heißt die insel) setzt du pfiff ein es kommen flüssig schleime mit max 12 lp also machbar sie zu besiegen und pro schleim bekommst 10000 erfahrung mit den königsschleimn die kommen wenn ma joker besiegt bekommt man 20000 erfahrung und da kann man seine monster ganz schön hoch machen

Antwort #5, 06. Mai 2008 um 22:15 von RiffelBiffel

Aber im vergleich zu anderen brauch er viel mehr da er auf LV 1 schon 24 erf brauch wo anderen nur im durchschnitt 16 brauchen das amcht sich schon bemerktbar wenn er dann auf höheren lv bald mehr als doppelt soviel erf wie andere die vergleichbar genauso Stark sind wie er brauch.

Antwort #6, 06. Mai 2008 um 23:05 von oolong

alabasterdrache is gut! hab ihn lv 71, er wird wohl 999 angriff haben.

Antwort #7, 16. Juni 2008 um 17:07 von Marius19596

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest Monsters - Joker

Dragon Quest Monsters - Joker

Dragon Quest Monsters - Joker spieletipps meint: Ein wie Pokémon aufgebautes Adventure, das die Taschenmonsters nicht hinter sich lassen kann. Das Spiel überzeugt mit guten Einfällen und schicker 3D-Optik.
Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Zocken und älter werden: Seid wie Jackie Chan

Sehen wir den Tatsachen ins Auge: Je älter man wird, desto mehr muss man sich damit abfinden und auseinandersetzen, (...) mehr

Weitere Artikel

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Playerunknown's Battlegrounds: Spieler gewinnt Partie trotz Abwesenheit

Ein Spieler erreichte den ersten Platz eines Matches in Playerunknown's Battlegrounds, ohne in den letzten Minuten anwe (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest Monsters - Joker (Übersicht)