Crisis Core oder Mgs Peace Walker ? (Crisis Core - FF7)

Hi Leute also ich will mir ein neues Spiel holen weis aber nicht welchen , entweder Crisis core
oder mgs Peace Walker


Könnt ihr mir gute
Gründe sagen welches ich kaufen soll

ps: diese Frage habe ich auch bei mgs Peace Walker auch gestehlt , weil
es fast klar ist das
hier die meisten Crisis Core
sagen und bei den anderen mgs

Danke schonmal im voraus

Frage gestellt am 10. August 2010 um 23:27 von stivi686

14 Antworten

musst selber mal schauen es gibt eine menge gameplays schau mal ein paar an und entscheide dich dann weil ich persönlich finde crisis core besser weil der schwierigkeits grade immer fair ist

Antwort #1, 11. August 2010 um 02:18 von steve000001

genauso wie bei mgs peace walker ;)

Antwort #2, 11. August 2010 um 13:00 von gelöschter User

ne nich wirklich, bei den spezial panzern hat man alleine keine chance -.-

Antwort #3, 11. August 2010 um 21:56 von MH_Freak

Ja hallo erstmal..
Also ich hab beide Spiele und finde ganz ehrlich MGS:PW besser.. Gründe sins zum beispiel der Co-op modus welcher echt sehr sehr viel spaß macht. die gegner sind nicht zu leicht aber auch nicht zu schwer und der spielspaß ist einfach größer ;D
ich hätte auch noch eine Frage: bekommt zack ein neues schwert oder bleibt es im kompletten spiel gleich?
danke im voraus.. hoffe ich konnte helfen

Antwort #4, 11. August 2010 um 21:56 von The_Assassins_Creed

wenn man angeal oda wie der typ heißt killt, bekommt man sein schwert.

Antwort #5, 11. August 2010 um 21:58 von MH_Freak

Informiere dich auf entsprechenden Seiten über das Gameplay von beiden Spielen, lies unter anderem Rezensionen von Leuten, die das Spiel gespielt haben, und entscheide dann nach deiner Meinung.
Du hast Recht, dass hier die meisten einfach Crisis Core sagen würden und nur einige Aspekte dazu sagen, meistens nicht einmal begründen, daher ist es sinnvoller sich extra dazu ausgelegte Berichte anzugucken und nach diesen entscheiden. Desweiteren wird es auf Spieletipps wahrscheinlich eher weniger geben die auch noch beide Spiele besitzen um so zu einer Antwort zu kommen.

Zu Antwort 1: Der Schwierigkeitsgrad ist fair? Da bin ich anderer Meinung, denn wenn du den normalen Schwierigkeitsgrad wählst, ist das Spiel ziemlich einfach, sagen wir es so, ich bin etwas schwerere Spiele gewöhnt, im Gegensatz zu diesem Modus.
Spielt man hingegen auf dem Schweren Modus, so hat man keine Chance, wenn man nicht zufällig auf dem normalen (oder auch leichten) Modus sich eine sehr gute AUsrüstung geholt hat.
Ich hatte kein Problem auf dem normalen Modus, ja ich war sogar überpowert (nicht überlevelt, da das Level größtenteils egal ist) und habe nach durchspielen auf schwer angefangen. Der Anfang gestaltet sich, dank guten items als Kinderspiel, spätestens aber im letzten Drittel des Spieles wurde es frustrierend, dass ich keine Chance gegen einen Biss hatte, da er einfach zu stark war. Das größte Problem ist dann, dass man die Kurzfilme (die an der Stelle zu 5 Minuten ausarten) nicht übersprungen werden können, beim ersten mal anschauen noch amüsant, so nerven sie spätestens ab dem dritten Mal und lassen einen das Spiel schnell wieder aus der Hand legen, einfach weil der Boss unfair stark ist. Bessere Ausrüstung ist auch schwer zu bekommen, da die Gegner in den Missionen einfach zu schwer geworden sind. Wo der normale Modus keine Probleme bereitet, wird man im schweren auseinander gerupft (mir ist gerade keine andere Beschreibung eingefallen). Ja, ich habe beim finalen Boss (wo wieder 5-minütige Kurzfilme auf einen warten) auch versucht, bessere Ausrüstung zu bekommen. So zum Beispiel den Adamanreif, jedoch können die Gegner in der Mission "Todesfänge" was sofort tötet, da ich kein Item dagegen habe, bekomme ich den Adamanreif einfach nicht. Der Boss war ein großes Problem für mich, besonders weil ich ihn besiegen musste, um auf demselben Spielstand wieder auf normal anzufangen um alle Missionen abzuschließen.

Ich finde den Schwierigkeitsgrad nicht wirklich fair.

Antwort #6, 11. August 2010 um 22:13 von Schattenninja

Jedoch muss man sagen, dass das Spiel dennnoch Spaß macht und ich insgesamt 100 Stunden das Spiel gespielt habe. Danach hatte ich dreimal durchgespielt, zweimal auf normal, einmal auf schwer, alle 300 Missionen durchgespielt und ebenso alle Werte auf dem Maximum (bis auf GLK). Wenn man jedoch nur die Story durchspielen will kann man auf nromal mit 15 Stunden rechnen, was meiner Meinung nach viel zu wenig ist.
Die Nebenmissionen sind anfangs nett, nerven jedoch wenn man alle schaffen will nach einiger Zeit, da keine Abwechselung geboten wird, außerdem muss man die 300 Missionen während der 15 stündigen Story machen, was darauf hinausläuft, das man viele Missionen aufeinmal machen muss, damit diese Proportional zur Story fortschreiten.
1 Stunde Story = 1/15
also: 1/15 von 300 Missionen = 20 Missionen.
Das würde heißen Pro Stunde Story, 20 Missionen, die hintereinander nervig sind.

Letztendlich hat mir das Spiel damals aber dennnoch gefallen, ich weiß aber nicht woran es lag, du kannst dir auch diese Stellungnahme http://www.spieletipps.de/psp/crisis-core-final... von mir dazu durchlesen, diese ist schon älter und fällt deutlich positiver aus. Viel Spaß beim lesen!

Tut mir Leid für den Doppelpost, hätte ansonsten nicht mehr gepasst.

Zu The_Assassins_Creed:
Es gibt 4 "Schwerter" im Spiel:
Anfangs das normale Soldatschwert
Das Bustersword im Verlaufe der Story
Ein Proto-Magie Schwert oder so, nur kurz bei Hojo im Labor
Einen Sonnenschirm bei allen Missionen/Sotryverläufen die auf Costa de Sol spielen.

Antwort #7, 11. August 2010 um 22:16 von Schattenninja

okey dankeschön ;D dieser kleine kindersäbel da am anfang sieht ganz schön scheiße aus..

Antwort #8, 12. August 2010 um 00:07 von The_Assassins_Creed

Ja, die sind aber nur optische Veränderung, keine besseren Statuswerte oder so. Und das erste Schwert sieht schon dumm aus xD ich bin eh für den Sonnenschirm, das Bustersword ist mir zu ... riesig. Dann lieber das von Genesis oder Sephiroths 2m Teil "Musamane".

Antwort #9, 12. August 2010 um 00:28 von Schattenninja

ich wäre ja mal für 2 kurzschwerter
in jeder hand eins xD

Antwort #10, 12. August 2010 um 11:52 von dreamwalker90

ok danke an euch alle

Antwort #11, 12. August 2010 um 12:20 von stivi686

ich würde crisis core final fantasy kaufen .
ich finds besser als mgs peace walker.

Antwort #12, 12. August 2010 um 22:35 von Falko7114

auf jeden fall final fantasy 7 crisis core mein absolutes lebings game xD

Antwort #13, 16. August 2010 um 20:39 von RZRxD

FF7 CC auf jedn fall hab mgs:pw schon gespielt und zu schwer allein bei FF7 CC is skg mittel und die story is gut (außer ende find ich mist mit zack. der arme zack =( )

Antwort #14, 19. August 2010 um 13:45 von SomaCruse

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Crisis Core - Final Fantasy 7

Crisis Core - FF7

Crisis Core - Final Fantasy 7 spieletipps meint: Grafisch eindrucksvoll und spielerisch klasse - eins der besten Rollenspiele für Sonys Handheld und ein Muss für alle Final-Fantasy-7-Fans. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Crisis Core - FF7 (Übersicht)