komm noch immer nicht weiter (Zelda Majoras Mask)

ich komm einfach nicht weiter was muss ich tun ich habe den sumpftempel geschaft und bin dan zu den bergen (muss man vorher noch was machen?) ich komme nur bis zur schmiede und bis zum heulenden goronen.was muss ich jetzt tun? ich möchte mal zum berg tempel =( kann mir bitte jemand helfen? danke

Frage gestellt am 12. Mai 2008 um 12:02 von Lord_Wolf

4 Antworten

Du musst am anderen Ende vom Goronendorf zur Eule gehen und Dich von ihr zum Auge der Wahrheit leiten lassen.
Danach siehst Du (mit dem Auge der Wahrheit) an er Stelle, wo vorher die Eule war einen Goronengeist, der Dich bittet, ihm zu folgen.
Wenn Du es geschafft hast, ihm bis zu seinem Grab zu folgen, bittet er Dich seine Seele zu erlösen, was Du mit dem Lied der Erlösung schaffen kannst. Zurück bleibt von ihm nur eine Maske, die Goronenmaske. Damit kannst Du den Grabstein nach hinten ziehen, wobei eine heiße Quelle offenbar wird. Von dem heißen Wasser füllst Du eine Flasche voll und beieilst Dich (das Wasser kühlt ab!) zu dem Weg zum Goronendorf zu gelangen (da, wo die Hängebrücken sind) und dort einen der Schneebälle zu zerschlagen (entweder mit einer Bombe, dem Goronenschlag oder der voll ausgefahrenen Goronenrolle), worunter sich ein eingefrorener alter Gorone befindet, den Du mit dem heißen Wasser auftauen kannst und der sich als der Vater des weinenden Goronen herausstellt. Von ihm erlernst Du das Intro des Goronenschlafliedes, das Du dem weinenden Goronenbaby vorspielst, woraufhin es einschläft und Dich noch vorher den Rest des Schlafliedes lehrt.
Dann gehst Du zurück ins Bergdorf und nimmst den Pass zum Pic Hibernia. Wenn Du direkt vor dem Berg stehst, bläst Dich ein scharfer eisiger Wind wieder zurück. Mit dem Auge der Wahrheit siehst Du, dass ein riesiger Gorone auf dem Berg sitzt und sich einen Spass daraus mcht, Dich immer wieder zurückzupusten. Spiel ihm das Schlaflied vor (das ganze) und er wird seelig entschlummern und runterfallen, wodurch der Weg frei wird und Du Dich, gegen Schneewolfos, weiße Schrecks und Schneekugeln erwehrend, über eine Rampe, bis zum Tempel kämpfen kannst.

Antwort #1, 12. Mai 2008 um 21:17 von Kyniker

oh vielen dank dankeschön aber ich hab noch eine frage die eule die mich dahin führen soll ist doch auf so einen großen stam oder so die führt mich zu einer fliegenden insel aber wie soll ich darauf kommen?

Antwort #2, 13. Mai 2008 um 10:55 von Lord_Wolf

Sie hinterlässt während ihres Fluges Federn. Sie markieren die unsichtbaren Plattformen, auf die Du springen kannst, um so von Feder zu Feder (bzw. von Plattform zu Plattform) zu der fliegenden Insel zu kommen.
Zurück kommst Du, wenn Du das magische Auge hast, denn damit kannst Du die unsichtbaren Plattformen sehen und darauf springen.

Antwort #3, 13. Mai 2008 um 18:09 von Kyniker

ähm ja guten tag..
Ich komm schon mal nach dem dämmerwald tempel gar nicht weiter weil dieses blöde eis mir den weg blokiert kann mir mal bitte jemand sagen wie ich daran vorbei komme bzw wie ich das eis weg bekomme?
Danke schon mal im vorraus

Antwort #4, 17. Oktober 2011 um 10:37 von cello999

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Majora's Mask

Zelda Majoras Mask

The Legend of Zelda - Majora's Mask spieletipps meint: Gelungener Nachfolger von Ocarina of Time, der die typischen Zelda-Spielmechaniken aufgreift und weiter verfeinert.
Spieletipps-Award93
6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

6 Wege, beim Zocken eure Freunde zu verlieren

Ihr spielt Videospiele UND habt Freunde? Das muss nicht sein! Wenn ihr euch an diese sechs wertvollen Tipps haltet, (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Majoras Mask (Übersicht)