ist es lohnenswert? (Animal Crossing - City)

ist das spiel cool? ich will mir nämlich eine wii kaufen und dazu das spiel animal crossinh lets go to the city...jetzt wollte ich fragen ob das spiel wirklich besser ist als wild world?

Frage gestellt am 04. September 2010 um 11:55 von n698

3 Antworten

teils teils,...
es gibt zwar mehr feste (weihnachten, fasching, halloween,...)
aber es wurden auch sachen weggelassen (flaschenpost, selbstgespräche an schwarzem brett,...)
will man zu grazia, reiner oder friseur, muss man immer in die stadt, dafür sind sie auch immer da.
außerdem ist es leichter geld zu verdienen, doch man kann sein haus nicht mit so vielen zimmern bestücken, wie bei ww.
trotzdem ist es lohnenswert, da es einfach mehr spaß macht mit 10 bewohnern und wenn du noch jemanden hast der mitspielt ,lebt der nicht bei dir im haus, sondern hat ein eigenes.ich kann hiermit eine kaufempfehlung aussprechen, da es wieder sehr liebevolle details enthält.

Antwort #1, 04. September 2010 um 12:02 von sweetsusi

da kann ich nur zustimmen. WW ist eindeutig nicht schlechter als LGTTC.

Antwort #2, 04. September 2010 um 12:29 von _Toadette_

ich hab beide versionen. Die Grafik bei LGTTC ist besser, wenn du eine Zeit lang nur LGTTC gespielt hat und dann nochmal WW, merkst du das. Es gibt mehr Lebensmittel, z.B. Bonbons, Pilze & Co. und mehr Feste. An Karneval, Ostern, Weihnachten & Co. kannst du Möbel "gewinnen" und die bei Nook verkaufen, das bringt mehr Geld ein als normale Möbel. Es gibt viele neue Items.
Du brauchst nicht zu warten bis du Hyper-Nook hast, um dir ne neue Frisur zuzulegen, sondern kannst direkt in die Stadt fahren. Aber wenn du länger nicht gespielt hast, sind die Haare ganz struppig...
Es gibt nicht nur Goldwerkzeuge, sondern auch Silber, z.B. die Silberschaufel, die du von Resetti bekommst, die Silberangel und den Silberkescher, die du beide bei Nook kaufen kannst, oder die Silbergießkanne, die du beim Kauf von insgesamt 40 Blumensamen bekommst und mit der du verwelkte Rotrüben "wiederbeleben" kannst, u.s.w.

Reiner, Shampudel, Grazia, Smeralda, Samselt und Fred sind in der Großstadt immer zu finden, dazu kommen noch Helios, der Ballonverteiler (NICHT immer dort) und Schubert, der Schuhpolierer.

Aziza und Winci kommen nach wie vor hin und wieder in die Stadt, und Johannes steht manchmal an einer Brücke.

Ich habe es nicht bereut, mir das Spiel zu kaufen, weil es immer wieder neue Überraschungen gibt.

Antwort #3, 04. September 2010 um 12:30 von Keksje_x3

Dieses Video zu Animal Crossing - City schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Animal Crossing - Let's go to the City

Animal Crossing - City

Animal Crossing - Let's go to the City spieletipps meint: Animal Crossing bietet einen Großstadtausflug an, mit viel Erholung und ohne Hektik. Serien-Fans können diesen aber dank weniger Innovationen dankend ablehnen. Artikel lesen
80
Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Der Sommer steht in voller Blüte und die Sonne lacht. Aber was tun, wenn man im Urlaub auf PC und Konsolen (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Animal Crossing - City (Übersicht)