Perfekte Umwelt (AC Wild World)

wie bekomme ich die perfekte umwelt?
also ich hab schon echt viele bäume (KEINE obst, geldbäume) gepflanzt, aber pelly sagt immer noch >wir bräuchten etwas mehr grün in der gegend<. stimmt es dass ich bäume nur auf grünen flächen pflanzen darf und nicht auf braunen. und dass man eine bestimmte anzahl an bäumen brauch?

fossilien ausgraben, nix rumliegen lassen, muscheln einsammeln...erklärt mir bitte ALLES in ALLEN EINZELHEITEN

danke schonmal ;)

Frage gestellt am 13. September 2010 um 15:09 von miiiiiau

13 Antworten

Du musst viel mehr Blumen pflanzen und sie müssen schön verteilt sein, also in jede Ecke min ein Pärchen. Kannst ja dann auch gleich mitm Blumenzüchten anfangen.
Und NEIN es ist völlig egal wo die Bäume stehen =) Na ja eig auch nicht... also sie dürfen nicht zu nahe an Steinen Häusern Wasser oder Wänden stehen und sie wachsen nicht am Strand (im hellen Sand). Und Fossilien und Muscheln und Obst dürfen ruhig rumliegen (oder eingebuddelt sein) aber andere Items dürfen nicht in der Stadt i-wo vor sich hin gammeln, weil die sonst als Müll zählen ;)
Hoffe mal das hilft :D

Antwort #1, 13. September 2010 um 15:29 von gelöschter User

1.also es ist egal wo man bäume hin pflanzt

2.also man muss soviele bäume pflanzen bis sie sagt es sind zuviele

3.sachen ausgraben

4.nichts rumliegen lassen

5.Nur die muscheln die von alleine am strandt liegen kannst du liegen lassen.

6.Unkraut ausrupfen.

7.sehr viele Blumen.

8.Bis die Umwelt perfekt.

9.dann muss du 16 tage sie halten.

Antwort #2, 13. September 2010 um 15:35 von champer

Nein man muss Sachen nicht ausgraben hab ich auch nicht gemacht ^^

Antwort #3, 13. September 2010 um 15:38 von gelöschter User

Dieses Video zu AC Wild World schon gesehen?
Ja^^ aber ich hatte in meiner stadt mal fast nur sachen vergraben gehabt.dann hab ich sie ausgegraben und pelly sagte was anderres.

Antwort #4, 13. September 2010 um 15:45 von champer

Egal ^^ wies einem beliebt würde ich mal sagen :D

Antwort #5, 13. September 2010 um 15:44 von gelöschter User

Ok, danke <3

Antwort #6, 13. September 2010 um 15:47 von miiiiiau

Bitte schön xD

Antwort #7, 13. September 2010 um 15:48 von gelöschter User

kann man eigentlich auch seine ganze stadt mit blumen voll pflanzen? ohne das pelly sagt es sind zuviele?

Antwort #8, 13. September 2010 um 15:52 von champer

Keine Ahnung versuchs mal ^^

Antwort #9, 13. September 2010 um 16:13 von gelöschter User

Nein, Blumen können nicht zu viele da sein. Man braucht keinen einzigen Baum, wenn man nur genug Blumen nach dem 16²-Muster verteilt.

Antwort #10, 13. September 2010 um 16:17 von gelöschter User

nein man brauch bäume.

Antwort #11, 13. September 2010 um 17:17 von champer

Um die goldene Gießkanne zu bekommen, muss man es schaffen, 14 bis 16 Tage lang eine perfekte Umweltbewertung zu haben… Dazu reicht es NICHT aus, immer nur den Müll wegzuräumen und Unkraut zu rupfen! Frage einfach Pelly am Rathausschalter nach dem Umweltzustand. Heißt es „(Stadtname) ist ein wunderbarere Ort! Hat sich wirklich stark verbessert!“, befindet sich deine Stadt in einem perfekten Zustand. Bei Peggy heißt es übrigens „Es ist unglaublich! (Stadtname) ist der helle Wahnsinn!“. Es ist aber gar nicht so leicht eine perfekte Umwelt hinzubekommen… Mal sind es zu wenig Bäume, dann mal zu viele, Blumen könnten auch nicht schaden, und, und, und… Für alle, die es ganz genau richtig machen wollen, hier eine Punkt-für-Punkt Anleitung:
Zunächst einmal solltest du die ganze Stadt in 16x16 Felder große Bereiche einteilen. Als Randmarkierungen kannst du zum Beispiel sehr gut Designs verwenden, die du auf den Boden legst (die zählen nämlich nicht als Müll). Jetzt geht’s ans Eingemachte. Pflanze in jedes der 16x16 Felder großen Bereiche 12 bis 14 Bäume. Achte aber darauf, dass jeder Baum genügend Freiraum um sich herum hat! Ein Musterbeispiel sieht so aus:

ooo
oxo
ooo
Die O´s stehen für Freiraum, das X steht für den Baum. (Kleine neugepflanzte Bäume zählen übrigens bei der Umweltbewertung schon als vollwertige Bäume!) Hast du das erledigt, fehlen nur noch ein paar Blumen. Pflanze in jeden 16x16Felder Bereich mindestens drei Blumen (Die zählen bei Bäumen übrigens auch als „Freiraum“). Fertig! Laufe zu Peggy (bzw. Pelly) und lass dir das Lob von ihnen auf der Zunge zergehen! Alles was jetzt noch zu tun ist: Jeden Tag zu Pelly laufen, sich nach dem Umweltzustand erkundigen und die Umwelt 14 bis 16 Tage tipptopp in Ordnung halten. Sprichst du dann noch mal mit Pelly über die Umwelt, überreicht sie dir die Goldkanne! Gratulation!
(Kleiner Tipp meinerseits: Wenn dir Peggy (oder Pelly) die goldene Gießkanne überreicht hat, erstelle schnell noch ein paar weitere Hausbewohner. Laufe mit denen ebenfalls zu Peggy und frag sie nach der Umwelt. Sie wird auch diesen Bewohnern eine goldene Gießkanne überreichen! Die goldenen Gießkannen bringen zwar nicht viel beim Verkauf ein, aber eignen sich doch echt gut als Geschenke für andere ACWW-Spieler. Oder nicht?) ;-)

Antwort #12, 13. September 2010 um 19:15 von Luna5

16x16 Felder sind nur was für welche, dies umständlich mögen! Ich hab meine Blumen etc einfach Querbeet irgenwo hingesetzt.

Antwort #13, 14. September 2010 um 15:29 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Animal Crossing - Wild World

AC Wild World

Animal Crossing - Wild World spieletipps meint: Eine abwechslungsreiche und kunterbunte Welt, in der es immer wieder Neues zu entdecken gibt. Einzig der abgespeckte und komplizierte Mehrspieler-Modus nervt. Artikel lesen
Spieletipps-Award88
Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Fear Effect: PlayStation-Klassiker bekommt ein Remake

Wenn ihr mit Spielen wie Crash Bandicoot N. Sane Trilogy oder Final Fantasy 12 - The Zodiac Age noch nicht genug Remake (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

AC Wild World (Übersicht)