Hilfe! (Eragon)

Wie komme ich aus diesem Steilpass raus?
Wer es weiß schreibt es bitte!

Frage gestellt am 25. November 2007 um 13:11 von Erdbeere

12 Antworten

wo hängst du grade?

Antwort #1, 25. November 2007 um 13:14 von Freak-Potter

ich bin über 2 brücken gekommen aber jetzt find ich da nicht mehr raus und ich war bei einem von diesen Hebeln.

Antwort #2, 25. November 2007 um 13:18 von Erdbeere

sorry ich hab mich verschrieben ich mein Felsenpass

Antwort #3, 25. November 2007 um 13:20 von Erdbeere

hm bei welchem hebel waren da 2 bogenschützen?

Antwort #4, 25. November 2007 um 16:21 von Freak-Potter

nö da war nur einer
und irgendwo ist ein urgal der größer ist als die anderen muss man den vielleicht erst besiegen das man weiterkann?

Antwort #5, 25. November 2007 um 16:31 von Erdbeere

ja volge der karte da ist ein breiter streifen da musst du später hin link und recht oberhalb des wegs sind gassen da sind die hebel dann durch die gasse die sich jetzt geöfnet hat.

Antwort #6, 25. November 2007 um 18:07 von Freak-Potter

da is aber nur so ein gaanz schmaler weg und da gehts dann nicht mehr weiter^^ von da aus sieht mann eine brücke mit drei bogenschützen

Antwort #7, 25. November 2007 um 18:17 von Erdbeere

Du gehst einfach den Weg entlang und dann packst du deinen Freund und Helfer die Karte aus und gejst zu den Ringen wo nix drin ist, der mit dem + ist dein Ausgangspunkt.

Antwort #8, 30. November 2007 um 21:42 von SchwarzeRitterin

jaaaaa genau

Antwort #9, 01. Dezember 2007 um 15:23 von Freak-Potter

Bin auch gerade bei der Stelle mit dem schmalen Weg, wie kommt man weiter, mein Freund und Helfer verrät es mit nicht ^^

Antwort #10, 21. Mai 2008 um 10:46 von Devili

Also eigentlich ist es mit der karte ganz einfach, ihr müsst einfach zu den zwei orangenen Kreisen gehen, das sind die zwei Hebel.
Es gibt ja diese große Eragon Tor, da müsst ihr später durch. DAnn gibt es da einen Weg rechts davon, da is der erste Hebel. Wenn ihr den umlegt, öffnet sich das Tor zur Hälfte. Dann nehmt ihr den Weg links vom Tor, dass is wie schon oben gesagt wurde so ein schmaler Weg, da müsst ihr immer ganz an der Wand laufen ,damit ihr nicht runterfallt. Die drei Bogenschützen müsst ihr ignoriewren, lauft einafch weiter, schließlich endet der schmale Weg und ihr geht einfach Richtung orangener Kreis. Betätigt den Hebel und wenn ihr zurück zum Eragon-Tor geht, ist es jetzt offen.
Geht durch, dann trefft ihr auf einen Gegner, den ihr besiegen müsst (kann sein dass es ein Kull is, weiß nicht genau). Wenn ihr da Probleme habt, tötet einfach diese braunen Flattervögel, die euch auch angreifen, dann lassen sie kleine Kräuter fallen, mit denen ihr eure Gesundheit auffüllen könnt.
Wenn das erledigt ist, lauft den Weg einfach weiter, dann is da ein Saphira Symbol, ruft sie und sie zerdonnert di Felsen. Wieder weiterlaufen, irgendwann trefft ihr auf Brom mit saphira und noch diese Eragon-Säule. dann reden sie ein bisschen und schließlich lauf ihr einfach an Brom und saphira vorbei und iht kommt in die nächste gegend.
Hoffe man versteht meine Erklärungen, viel Glück!

Antwort #11, 19. Juli 2008 um 11:24 von Watergirl123

tut nir leid, watergirl123, aber ich habe das nicht so geánz verstanden! bei mir endet der weg einfach, und dann geht es nicht weiter! man fällt einfach runter

Antwort #12, 02. Dezember 2008 um 17:10 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Eragon

Letzte Fragen zu Eragon

Eragon

Eragon
Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Dragon Ball FighterZ: Ihr solltet Angst um euren Fernseher haben

Wir haben für euch an der Beta von Dragon Ball FighterZ teilgenommen und durften endlich selber die Fäuste (...) mehr

Weitere Artikel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

Zelda - Breath of the Wild: Modder bringt Charaktere aus GTA, Minecraft und Mario ins Spiel

WilianZilv / gamebanana.com Der Modder WilianZilv hat siverse Charakter-Skins für die inoffizielle Emulator-Version (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Eragon (Übersicht)