schadensmodell (F1 2010)

wie ist das schadensmodell?

Frage gestellt am 27. September 2010 um 12:43 von d9339r

7 Antworten

sch**ße! ganz kurz und knapp ausgedrückt.. da war ja des schdensmodel bei grid noch besser...

Antwort #1, 27. September 2010 um 22:29 von Halogamer

Das Schadensmodell ist nicht schlecht. @Halogamer bist du schon mal im Pausemenü auf Schadensmodell gegangen? da kannste es verändern auf "realistisch" oder "nicht realistisch" (weiß nicht genau wie letzteres heißt) und dann sieht es sehr gut aus. blos ich habs auf nicht realistisch, da mir sonst bei jedem Crash der Reifen abfliegt xD

MfG gamerpm

Antwort #2, 28. September 2010 um 18:14 von gamerpm

antürlich ich fahr ja jdes rennen mit vollem schaden.. ich find des schadensmodell ist für das spiel einfach zu wenig.. wenn du mit 300 kmh jemanden hinten rein fährst fliegt nicht mal der heckflügel von dem vorderman weg... mfg

Antwort #3, 28. September 2010 um 20:26 von Halogamer

ja stimmt schon ich find auch ,dass das Spiel so seine Ecken und Kanten hat. Ich mag es trotzdem ... endlich ma wieder n' halbwegs vernünftiges F1 ;)

MfG gamerpm

Antwort #4, 29. September 2010 um 16:45 von gamerpm

Hey,dass find ich nicht.Kann mir jemand sagen,wo das genau ist.

Antwort #5, 29. September 2010 um 18:56 von lukaspatrick

Wo was genau ist?

Antwort #6, 30. September 2010 um 19:29 von gamerpm

Wo man das Schadensmodell einschalten kann.

Antwort #7, 01. Oktober 2010 um 16:52 von lukaspatrick

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: F1 2010

F1 2010

F1 2010
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

F1 2010 (Übersicht)