Kleine hilfe Großes danke :) (Stalker)

Huhu^^,
Ich habe momentan das problem das ich in einem der beiden labore festsitze >-<. ob es X16 oder X18 ist weiß ich leider nicht ich weiß nur das ich da drin die dokumente gefunden habe die ich eigentlich dann beim wirt abgeben muss... nun mein problem:

Ich bin in einen raum gegangen bei dem es einen langen weg gibt zu einem relativ großen muni lager geht wo auch einige granaten drin waren, und zu einem höherliegendem raum wo meherere PC´s drin stehem (3 monitore und son riesengroßer uralter rechner). in der mitte der ins gesammt drei räume befindet sich die ein-/ausgangstüre die, nun mein problem, leider von jemandem "etwas" zugehalten wird und brennt (kann sie trotzdem behrühren) auserdem fliegen immer 3-4 (können auch mehr sein) feuerkugeln um mich hierum die immermal wider nen flammenstrahl auf mich ab feuern... also wer mein problem versteht... kann mir da doch dan bestimmt auch helfen... da ich nunmal keinen schritt vorwärts komme :(

LG Tanja

Frage gestellt am 01. Oktober 2010 um 23:42 von Tanja141

5 Antworten

Eigentlich müsste es Irgendwo eine Schalt Zentrale geben (Du musst Vielleicht einige Treppen Hochlaufen) in der befindet sich meines Wissens noch ein Dokument, nachdem man dann dieses gefunden hat fällt man in unmacht und Träumt von Strelok.

P.S. nach dem Aufwachen sind alle Feuerkugeln weg.

Antwort #1, 02. Oktober 2010 um 17:39 von TheArmageddonJoker

ich vermute es ist das labor wo einem immer die fässer entgegengeflogen kommen...
da fliegt irgentwo in dem raum so ne art klops durch de kante ... nich grad groß... einfach drauf schießen...ich habs mit granaten klein bekommen...
und dat wat TheArmageddonJoker gesagt hat ist deutlich später und ohne feuerkugeln...

Antwort #2, 03. Oktober 2010 um 15:13 von OnkelMuppi

da im raum fliegt was rundes rot oranges rum. machs kalt und schon kannst raus

Antwort #3, 17. Oktober 2010 um 19:24 von zeroshoot

das ist ein sog. Poltergeist,der Flamen manifestieren kann(auf deutsch gesagt,toastet er dir die waffeln)

du musst ganz einfach edin paar granaten in dessen richtung werfen,dann sollte es klappen;)

Antwort #4, 10. Januar 2011 um 21:48 von soeren12

also ich war da vor kurzem auch dort also im X16-labor,erst musst du die feuerteile abschiesen des is voll leicht denn des sind monster oder sowas,die graanten die wirfst du gegen die tür bis sie auf geht und wenn die nach denn granten immer noch nich offen is stell dich davor denn es haut ja "irgentwer oder irgentetwas gegen die tür " dann geht die von selbst auf, jetzt wirds schwer überall sind soldaten also die guten die musst du umnieten dann läufst du nach süden wieder nach kordon schau beim händler vorbei und dann zum wirt

Antwort #5, 20. Januar 2011 um 23:26 von gelöschter User

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Stalker - Shadow of Chernobyl

Stalker

Stalker - Shadow of Chernobyl spieletipps meint: Atmosphärische Endzeit-Mischung aus Shooter und Rollenspiel, das wohl interessanteste Szenario der letzten Jahre und eine packende Geschichte. Artikel lesen
80
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Stalker (Übersicht)