Können wir solche Veränderungen überhaubt Standhalten? (Zelda Skyward Sword)

Ich glaube diese Frage wurde bestimmt schon immer gestellt. Und trotzdem ist sie Ungelösst. Ich meine Link hat vom kleinen Wandelnden Pixel Angefangen. Wurde immer Feiner und schliesslich der OoT Held den alle Zelda Fans kennen müssen. Und dann Plötzlich ein... Ton? Bis zu diesen Punkt haben bestimmt sehr viele und damit meine ich auch sehr viele gesagt. Mag ich nicht. Bis sie es gespielt haben. Nun Ton Link zog in den Handheld Ds ein und Link bekamm wieder eine Veränderung. Tp Link erschien, der auch und dass hat Midna bewiesen aus Pixeln bestand, und man glaubte dass wars. Und jetzt? Genau Myamoto macht eine Mischung aus den Beiden Links und dazu soll Link ein Menchlicheres Gesicht kriegen. Schluss mit den Perfekten Gesicht und Körper. Aber halten wir sowas überhaupt durch. Klar The Legend of Zelda war noch nie der Star für Grafikliebhaber. Aber Irgendwie sollen wir doch Link einordnen können. Irgendwie will Nintendo eine sehr breite Fanpallete haben. Was meint ihr? Gut oder schlecht?

Frage gestellt am 18. Oktober 2010 um 00:03 von DandG

12 Antworten

GUT!Ich denke die ganze zeit,was haben alle gegen die NEUE Grafik?(Und wen jetzt manche meinen,dass ist die Toon Grafik,dann irren sie sich.Den das ist eine Kombination aus der TP grafik und der Toon grafik.)Ich finde die einfach nur Geil.Auserdem wird ja noch ein bisschen verändert.Auserden verstehe ich eins nicht...Ihr wollt eine reale Grafik,wie bei TP.Aber ihr wollt nicht dass Link ein menschlicheres Gesicht kriegt?o.O.Auserdem grösere Fanpallete = mehr einkommen =länger TLoZ zocken = Wir Glücklich.

Nintendo will mit Skyward Sword halt mal was neue ausprobieren,und mit den ein bisschen helleren Farben auch jüngere Spieler an die Konsolen ziehen.Ich persönlich habe NIX dagegen da ich sagen muss die Grafik ist gut gelungen.

Auserdem was meinst du mit "Schluss mit dem Perfekten Gesicht und Körper"?Der sieht Meiner Meinung nach besser aus als jemals zuvor.

Auserdem WAS haben die meisten mit Realer Grafik?Wenn ihr was Reales wollt geht nach drausen,denn TLoZ IST und BLEIBT ein Spiel.Und man soll das auch unterscheiden können.

Antwort #1, 18. Oktober 2010 um 15:38 von Meh1997met

da hast du völlig recht,Meh1997met,mit jedem punkt.ausserdem ist die grafik doch eigentlich nicht so wichtig.wie man die grafik findet ist jedem selbst überlassen ich persönlich finde sie auch gut,ich finde sie eigentlich genauso gut wie tp (auch wenn es unterschiede gibt).und i-wie finde ich nich dass die ein mischmasch auss ww und tp ist.

ist ja eigentlich auch langweilig immer das gleiche zu zocken ich finde es gut wenn sie mal was neues ausprobieren.

lg Dunkelelfe

Antwort #2, 19. Oktober 2010 um 15:08 von dunkelelfe

Ja ich finde auch nicht dass es ein mischmasch von beidem ist aber ein bisschen ähneln tut es schon.

Antwort #3, 19. Oktober 2010 um 16:27 von Meh1997met

Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?
Ich hab mich auch nicht über die Grafik beschwert sondern wollte nur mal die meinung anderer Zelda Fans hören. Ich meine Mario war immer der Selbe vom Stil her. Aber Link ändert sich wircklich bei fast jeden Spiel. Und Mischmasch habe ich nur gesagt weil die Grafik schon ähnlichkeiten zu beiden Spielen aufweist. Ich wollt nur eure Meinung höhren. Und dass mit den Gesicht. Ich meine Link sieht wircklich immer Menschlicher aus. Aber passt es zum Grafikstil. War doch nur ne Frage kein Afruf nach Myamoto zu suchen und büssen zu lassen. Weswegen auch immer. Hm? Also nochmal eure meinung.

Antwort #4, 20. Oktober 2010 um 13:15 von DandG

Hab ja auch nicht dich Gemeint sondern all die anderen die sich bis jetzt so beschwert haben...

Das war meine Meinung :D

Link hat sich ja auch net wirklich geändert.

Mario.:Nix geändert auser Grafik.

Link.: das selbe eigentlich.Auserdem wer achtet so genau auf Details?

Ja aber wenn man mal nachdenkt wie Miyamoto immer sagt.: Man soll sich in Link hineinversetzen können.Und wenn er jetzt wie ein Gorone aussehen würde wie sollte dann das noch klappen?Also macht ein Menschlicheres Gesicht doch Sinn oder?

Wer hat was von " Aufruf nach Miyamoto" gesagt? O.o . Wie gesagt ich hab jetzt Allgemein alle die Gemeint die was gegen die neue grafik haben.

Antwort #5, 20. Oktober 2010 um 16:42 von Meh1997met

ich hab das auch nich so gemeint und ich hab
auch total was gegen die die sich über die neue grafik beschweren.(DandG,Meh1997met,fühlt euch jetzt nicht angesprochen)

aber du hast recht link verändert sich zu jedem spiel.nja ich weis i-wie nicht wie ich das finden soll eigentlich ist es gut das er immer menschlicher aussieht damit man,wie Meh1997met schon sagte,sich besser in ihn hineinversetzen kann.

einerseits finde ich sollte sein aussehen immer ähnlich aussehen wie jetzt,weil wenn link eines tages nicht mehr wie link aussieht ist das doch nicht mehr link.

das wäre doch doof deswegen finde ich es gut dass sie nicht zu grosse veränderungen an ihm einfügen.

eigentlich finde ich auch er passt immer zum grafikstil...

meine meinung =D

lg,dunkelelfe

Antwort #6, 20. Oktober 2010 um 18:48 von dunkelelfe

ja ich will später auch nicht Arnold Schwartzenegger spielen.Natürlich sollte Link Link bleiben,aber er sollte sich auch der Grafik anpassen und sich verändern.Aber er sollte natürlich auch er selbstbleiben(boaahh wie soll ich das jetzt erklären)

Er sollte sich nur der Grafik anpassen und sich nicht ganz verändern.(So jetzt versteht es glaube ich jeder ;) )

Antwort #7, 20. Oktober 2010 um 20:50 von Meh1997met

Dass mit den Aufruf hab ich nur gesagt um es mal extrem Auszudrücken. Aber es ist klar dass Link sich Irgendwann verändern muss. Aber ich finde es Erstaunlich dass es bei nahezu jeden Spiel einen Anderen Link vom Aussehen mehr oder weniger gibt. Und meh1997met, du achtest nicht auf solche Details ich habe aber in der langen Zeit des Zockens Eben ein Auge für einzelheiten entwickelt. Ist nicht so gemeint dass ich besser bin. Aber z.B fehlt dem Skyward sword Link der Armschoner der Twillight Princes Link noch hatte. Oder Dass die TP Wii version Gespegeld wurde damit er rechtshänder wird. Auf dem Gamekube ist es normal, wurde ja eigendlich dafür entwickelt. Grafik bei LoZ war ja nie so wichtig.

Antwort #8, 20. Oktober 2010 um 21:15 von DandG

Ja aber ist eigentlich ja auch klar dass er sich verändert.Ist ja schlieslich immer ein anderer(oder meist).Ja ich achte nie auf solche Details(hauptsache es macht spaß :D)

Antwort #9, 21. Oktober 2010 um 13:29 von Meh1997met

naja mir ist das auch aufgefallen das er sich in jedem spiel in details verändert ich bin sozusagen mit zelda aufgewachsen und dann fällt das schon auf.(so ähnlich wie DandG) aber die grafik fand ich immer schon arschgeil und link fand ich passte immer dazu.

und ihr? ^^

(übrigens:ich fand deine erklärung bei antwort 7 gut Meh1997met,hätte ich net besser machen können :D)

Antwort #10, 21. Oktober 2010 um 13:53 von dunkelelfe

bis jetzt hat mir das Gesicht und vorallen die Grafik in TP am besten Gefallen,Das düstere sprach mich sehr an und ich war sehr traurig am Ende das ich so schnell wie bei Zelda immer das epische Ende sah. Spiele wie Zelda muss man lngsam wie einen kostbaren Wein genießen. Ich habe mit WW angefangen mich auch angefreundet und dann nach hinten und nach vorne alle Spiele gespielt, wobei ich verblüfft war bei TP das ein Zelda so schön sein kann(Für mich kann TP mit MHTri mithalten wenn man den Zeit unterschied beachtet).Zelda so jetzt auch nicht so eine voll von Grafik überflutenes Spiel sein. aber für mich war es so Toon-Link wurde ein Zweig und (real)-Link wurde ein Zweig, die Mischung ist jetzt nicht so fatal, aber wie manche Gegner aussehen, da fehlt mir das Verständnis dafür eine solch Groteske Vergewaltigung dder GegnerGrafik. Umgebung war alles in Ordnung,Tempel sahen schon gut aus ein wenig dunkler Farbintensität runterschrauben und das ,, Mario-engine" runter und die vielen nervigen Symbole Weglassen oder verkleinern dann kann ich mich mit der Mischung anfreunden.Das erste Bild wo Link gegen den Scorpion kämpft sieht genial aus und die Pflanzen und vorallen das Skellet auch, aber bei den Fledermäusen und den Schweinen oder was das darstellen soll ist schluss.Natürlich wird die Grafik bishin zum Release verbessert aber ich hätte mir eine art Zelda wie in TP gewünscht mit noch bessere Grafik wieder mit Ganon und Zelda und andere Story sagen wir wie in Overlord.Die Gegner müssen auf jeden fall schwieriger werden sie sollen jetzt nicht einen hp balken haben der so groß wie der Bildschirm ist,aber das Zelda wo ich sterbe muss erst kommen(PH zählt nicht zeichnen gehört nicht zu meinen stärken>.< Schaplone hilft!)Und zum Schluss derUSK. Wenn Zelda wirklich Zelda ist müsste es ab 12 sein,aber mal ohne rießige Lichtblitze die beim Treffer alles verdecken, denn letzten Ende schlägt man doch mit einen Schwert auf Gegner ein und das ist Gewalt egal ob mit rießigen Blitzen, mit Blut oder schwarze Materie austritt...

Antwort #11, 30. November 2010 um 20:58 von M0NARCH

ich finde auch dass zelda immer viiiiiieeeeeeellll zu leicht war. bei wind waker z.b. bin ich im ganzen spiel 2 mal gestorben und 1 mal davon weil ich am anfang aus spaß ein schwein angegriffen habe und nur 3 herzen hatte XD.
zur grafik: tp war eindeutig am besten. toon zelda gehört auf den handheld und "realistisches" zelda (z.b. twilight pincess) gehört auf die konsole, denn toon grafik sieht sowieso gleich aus egal ob auf konsole oder handheld also ist toon zelda auf der konsole verschwendung von grafikpotenzial und auf dem handheld kriegt man realistische grafik sowieso nicht hin.
und blut macht sehr wohl einen unterschied! nach deiner logik müssten außerdem alle spiele usk 0 oder 12 haben. denn dann wäre es ja auch egal ob mal eben der eine oder andere kopf abfliegt, ein mensch auf stacheln aufgespießt oder von einer sushi-maschine in mundgerechte stücke gehackt wird, denn "es ist ja gewalt egal ob mit blut, blitzen oder schwarzer materie"!

Antwort #12, 26. Dezember 2010 um 06:47 von pnetten

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Skyward Sword (Übersicht)