Wie gut ist das Spiel? (Fable 3)

Hi Leute!

Wie würdet ihr das Spiel beurteilen wie ist da der Langzeit Spaß?
Was ist gut was ist schlecht?
Wenn mir das ein paar leute mal schreiben könnten wie sie das empfinden wäre ich echt dankbar.
ICh fand nämlich den ersten Teil grandios doch den 2ten konnte man meiner Meinugn nach inne Tonne kloppen ^^ Der war meiner Meinugn nach dermaßen schlecht ging gar nicht ^^
Bin deswgeen vorsichtig geworden und wollte mich mal erkundigen ob es sich lohnt das Spiel zu holen.

Danke für eure Einschätzungen :)

Frage gestellt am 31. Oktober 2010 um 23:45 von Kameni

6 Antworten

"Wie würdet ihr das Spiel beurteilen wie ist da der Langzeit Spaß?"
Das Spiel ist schnell durchgespielt, durch Nebenquests kann man sich aber noch bei Laune halten. Auch der neue und erweiterte Koop Modus überzeugt und macht Spaß. Auf Langzeit betrachtet ist es wie bei Fable 2, nachdem man alles hat ist Schluß, es sei denn man kümmert sich wie gesagt mehr um Multiplayer.

"Was ist gut was ist schlecht?"
Gut:
- Bessere Grafik als Fable 2
- Größere Welt/ mehr 'Open World' als sonst
- Kämpfe sind interessanter
- Multiplayer

Schlecht:
- Geschichte zu kurz
- König sein ist nicht so toll wie erwartet
- Morphing der Waffen bewirkt nix, sieht nur toll aus

Gibt noch so Punkte die so dafür und dagegen sprechen. Fable 3 unterscheidet sich aber schon stark vom zweiten Teil. Aus meiner Sicht sehr positiv, nur ist Fable 3 halt auch keine Revolution.

Schau dir besser ein paar Gameplay videos an oder lies dir Reviews durch, ich denke das wird die mehr helfen können.

Antwort #1, 31. Oktober 2010 um 23:58 von Zanktus

also bei einer Sache muss ich dir recht und un-recht geben die Waffen schauen besser aus ok aber nicht nur das sie haben dann auch bis zu 3 spezielle Wirkungen wie z.B. schneller einsammeln von gildensigel oder mehr schaden bis zu ca +20
und meiner Meinung

positiv
jetzt kann man mit der coop-spieler mehr machen wie zb heiraten oder eine Geschäftsbedingung apschlissen u.v.m.

negativ
puah ich habe schon 3 bugs gehabt wo ich das GANZE spiel von neu spielen musste bin schon verrückt geworden habe es aber mit laden und was anderem geschafft ist ne lange Geschichte habe ja auch ca 40min gebraucht lange rede kurzer Sinn da hat mich fable 3 fast enttäuscht

Antwort #2, 01. November 2010 um 01:08 von _ZoKeR_

Achso da fällt mir gerade ein wie sieht das Zauber System aus ist es so wie bei Fable 1 oder 2. Ich meine jetzt die Anzahl der Zauber aber auch wie man sie einsetzt ( Stufenaufladen wie bei Fable 2 z.b. ^^ ).

Antwort #3, 01. November 2010 um 01:32 von Kameni

Dieses Video zu Fable 3 schon gesehen?
"also bei einer Sache muss ich dir recht und un-recht geben die Waffen schauen besser aus ok aber nicht nur das sie haben dann auch bis zu 3 spezielle Wirkungen wie z.B. schneller einsammeln von gildensigel oder mehr schaden bis zu ca +20
und meiner Meinung "

Ich hab geschrieben: "- Morphing der Waffen bewirkt nix, sieht nur toll aus"

Ich habe vom Morphing gesprochen, also wie die Waffen sich selbst in Materieller Form ändern. Das mit dem Freischalten von Effekten hat nichts mit dem Morphen zu tun, außerdem haben die Heldenwaffen 0 Effekte und sind sowas von Wertlos (Jede andere Waffe ist besser).

Antwort #4, 01. November 2010 um 01:33 von Zanktus

"Achso da fällt mir gerade ein wie sieht das Zauber System aus ist es so wie bei Fable 1 oder 2. Ich meine jetzt die Anzahl der Zauber aber auch wie man sie einsetzt ( Stufenaufladen wie bei Fable 2 z.b. ^^ )."

Es gibt 6 verschiedene Zauber, ab einer bestimmten Stelle des Spieles lassen sich jewels 2 Zauber verbinden, das macht dann also 15 verschiedene Zauberkombinationen.

Verwendet werden diese wie in Fable 2, man hält den B-Butten gedrückt und der bereich und die Stärke vergrößern sich (Oder man zielt direkt auf den Gegner). Auch hier gibt es wieder mehrere Stufen (Glaube 5 oder 6). Nur im Gegensatz zu Fable 2 hast du diese schon von Anfang an. Du musst im Laufe der Zeit "Magie-Level" freischalten um einfach nur schneller und stärker zu zaubern.

Antwort #5, 01. November 2010 um 01:37 von Zanktus

Man muss das Spiel einfach mal als etwas neues betrachten. Es ist weniger Rollenspiel in dem Sinne als eine spielerisch in eine tolle Geschichte verpackte Wirtschaftssimulation mit riesigen Möglichkeiten. Ich habe so beim lesen von manchen threads das Gefühl das die meisten diese tatsache überhaupt nicht richtig nutzen und zu schätzen wissen.klar ist es anders aber deswegen nicht schlecht. tolles gameplay und einfachste bedienung verleiten einen Stundenlang zu bleiben wenn man es möchte. Ich habe jetzt ca 11 Stunden gespielt und bin immer noch nicht über Brigthwall hinaus. die meisten sind da schon fast am Ende. ich find es toll.Naja was die bugs angeht, hoffe nicht das ich noch mal neu anfangen muss wegen so was.

Antwort #6, 01. November 2010 um 11:27 von womentse

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Fable 3

Fable 3

Fable 3 spieletipps meint: Weitgehend gelungene PC-Umsetzung mit guter Steuerung. Im Vergleich zur älteren 360-Version gibt es allerdings kaum Neues. Artikel lesen
Spieletipps-Award85
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Fable 3 (Übersicht)