wenn ich tod bin. (WoW)

is jetz höchst warscheinlich meine letzte frage:

was passiert wenn ich tod bin ?

verlire ich da jetz alle meine gegänstende oder wie ^^?

Frage gestellt am 03. November 2010 um 10:55 von Ramalak

8 Antworten

nein dann must du nur zu deiner leiche zurüggehen (als geist) oder du belebst ich einfach wieder du verlierst aber keine gegenstände

Antwort #1, 03. November 2010 um 14:02 von switch-axt-man

Naja, etwas wenig Infos Switch.

Wenn du stirbst, landet dein Geist beim nächst gelegenen Friedhof, zudem verlieren alle Items, die du angelegt hast, 10% ihrer Haltbarkeit, musst du also reparieren, was Gold kostet. Nun kannst du zu deinen Körper laufen und dich beleben.

Du kannst dich aber beim Friedhof auch gleich beleben lassen, indem du mit dem Geistheiler dort sprichst, dabei wird dein Körper zum Friedhof geportet. Allerdings ist dem abzuraten. Den nicht nur deine angelegten Items, sondern auch alle in deinem Inventar verlieren Haltbarkeitsprozente und noch dazu nicht 10%, sondern 25%.
Dazu erhälst du einen FLuch, einen sogenannten Debuff. Dabei werden alle deine Werte um 75% gesenkt, diesr hält 10 min, du hast also eigentlich die nächsten 10 min keine Chance, einen Kampf gegen Monster oder Spieler zu gewinnen.

Du verlierst aber keine Items, das stimmt^^

Antwort #2, 03. November 2010 um 19:23 von Lufia18

rüstungen könne auch kaputt gehen ? also du redest von haltbarkeit

Antwort #3, 03. November 2010 um 21:14 von Ramalak

Dieses Video zu WoW schon gesehen?
genau, fast jedes Teil in deiner Ausrüstung (bis auf ein paar Ausnahmen) können durch gegnerische Treffer oder Tode in der Haltbarkeit reduziert werden.

Sobald ein Teil auf 0 fällt, kannst du es nicht mehr anlegen, du musst dann zu einen Händler, der dir das Teil repariert.

Je nach Grad des Items gemessen in Epic, Rare, selten oder normal steigen die Kosten.

Dazu kommt auch noch, je höher die Rüstungsklasse ist in Platte, schw. Rüstung, Leder und Stoff, steigen sie noch mal zusätzlich.

Aber wie gesagt, auch wenn es auf 0% Haltbarkeit gesenkt wird, wirst du dieses Item nicht verlieren, sondern musst es nur reparieren lassen.

Antwort #4, 03. November 2010 um 21:41 von Lufia18

das reparieren kostet das viel ?

...gut das es nicht kaputt geht sonst wäre das echt blöd^^

Antwort #5, 04. November 2010 um 12:19 von Ramalak

Die Kosten wurden für alle Rüstungsklassen vereinheitlicht. Fürs reparieren reicht der Goldbeutel immer, sofern das deine Frage beantwortet.

Antwort #6, 04. November 2010 um 14:59 von Zalunion

ach das wurde geändert? Endlich fairness gegenüber Plätte und schw. Rüstungsträger^^

PS: Nein, ich trage keines der beiden, besser gesagt, ich trug keines der beiden^^

Antwort #7, 04. November 2010 um 19:44 von Lufia18

Wenn man oft stirbt, dann können die Reperaturkosten schon ins Geld gehen und als Tank hat man nach wie vor prinzipiell immer höhere Reperaturkosten, als der Rest der Gruppe, da man immer die Schläge der Monster einstecken muss.

"Kaputte" Gegenstände liefern übrigens auch keine Boni mehr. Wenn eine Armschiene z.B. +1 auf Stärke gibt, die Haltbarkeit aber auf 0 fällt, dann verfällt der Bonus, bis der Gegenstand wieder repariert wurde.

Reparieren lassen kann man seine Ausrüstung bei Händlern, die Rüstungen, Waffen und Schmiedebedarf verkaufen, außerdem können Ingenieure sog. Repbots aufstellen, dies sind temporäre Händler, die es Gruppen ermöglichen innerhalb von Instanzen ihre Ausrüstung zu reparieren und fehlende Reagenzien nach zu kaufen.
Der Nachteil von Repbots sind a) die Kosten und b) erhält man keinen Nachlass auf die Repkosten, wie es bei Händlern der Fall ist, die einer Fraktion angehören (man erhält pro Rufstufe 5% Nachlass auf alle Kosten).

Antwort #8, 07. November 2010 um 04:54 von vile_things

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: World of Warcraft

WoW

World of Warcraft spieletipps meint: Das Finale von Mists of Pandaria ist da und begeistert mit dem Sturm auf Orgrimmar - notfalls auch im flexiblen Modus. Artikel lesen
83
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

WoW (Übersicht)