Wie soll die Einstellung bei den Autos sein? (GT 4)

z.B. Getriebe auf 22 die Einstellungen usw...

Wie soll die Einstellung bei diesen Fahrzeugen sein :

Bmw m3 gtr race car und 320 i touring car

Ich habe noch mehr autos aber die wollt ihr bestimmt alle nicht auflisten wie die sein sollen

Ich freue mich auf Antworten

Frage gestellt am 04. November 2010 um 06:35 von gelöschter User

1 Antwort

Es ist so, daß manche Einstellungen von der jeweiligen Rennstrecke abhängen, auf denen du fahren willst. Dazu später.
Erst einmal gebe ich dir einige Einstellvorschläge, mit denen ich im Laufe der Zeit Erfahrung gesammelt habe. Diese kannst du bei den beiden genannten Autos anwenden, wie auch bei vielen anderen. Sie sind bezogen auf die Nordschleife und die voll getunten Fahrzeuge.

Nitro:
15 (für 2 Runden bemessen)

Bremssteller:
3/3

Fahrwerk (Rennen):
Federweg 8,5/8,5
Bodenfreiheit 75/75
Stoßdämpfer alle 4 Werte auf 5
Radsturz 4,0/3,0
Spur 0/0
Stabilisator 5/5

Getriebe (Voll anpassbar):
Einzelne Gänge so lassen, gilt auch für "Letzter"
Autom. Einstellung 20 (wenn NOS eingesetzt wird)

Fahrhilfen:
ASK-System (Übersteuern) 9
ASK-System (Untersteuern) 10
TKS-Steuergerät 7 (bei Rennreifen superhart)

Anpreßdruck:
38/53

SSD (Voll anpassbar):
Eingangsdrehmoment 10
SSD-Beschleunigung 40
SSD-Verzögerung 30

Gewichtsverteilung:
Zusatzgewicht 0
Front-/Heck-Ausgleich 0

Zu all diesen Einstellwerten muß ich dazusagen, daß sie auf meinen persönlichen Fahrstil zugeschnitten sind, was bedeutet, daß sie eventuell nicht hundertprozentig zu deinem passen müssen. Allerdings sollten sie geeignet sein, auch für dich ein recht gutes Grundsetup zu ermöglichen.

Nun zu zwei Streckenabhängigen Werten. Es handelt sich um a) die Bodenfreiheit und b) die Automatische Einstellung bei der Getriebeübersetzung.

zu a): Auf Rennstrecken ohne Hügel oder Bodenwellen wie z.B. High Speed Ring, Seoul Central, Tokyo R 246, usw. kannst du die Bodenfreiheit verringern (auch alle 4 Stoßdämpferwerte um 1 Punkt erhöhen)

zu b): Die "Länge" des Getriebes mußt du vor einem Rennen durch eine Testfahrt im "Freie Fahrt" - Modus ermitteln. Sie sollte so eingestellt sein, daß an der schnellsten Stelle der Rennstrecke im größten Gang die Drehzahl kurz vor den roten Bereich geht. Dies ist wichtig, damit dein Wagen, wenn er in den direkten Windschatten eines voranfahrenden Fahrzeuges gelangt (hört man am Ausbleiben des Windgeräusches), dann noch etwas höher drehen kann, ohne in den Drehzahlbegrenzer zu kommen, welcher dir sonst immer wieder Tempo wegnimmt.

So, ich hoffe, daß ich dir ein wenig weiterhelfen konnte.
Falls es bei irgendeinem Auto gar nicht mit den Einstellungen klappen will, möchte ich dir noch folgenden Rat geben: Wenn du irgendwelche Werte verstellen willst, mache nicht zu viele Änderungen auf einmal, sonst verlierst du schnell den Überblick, was denn jetzt welche Sachen bewirkt hat.
Und noch etwas: Solltest du bis jetzt automatische Schaltung gefahren haben, versuche, dich auf manuelle Schaltung umzustellen. Das mag am Anfang schwierig sein, aber du wirst schnell merken, daß du viel effektiver (und somit auch schneller) unterwegs bist.
Bleibt mir nur noch, dir für die Zukunft "allzeit gut Gummi" zu wünschen. :)

Gruß nytefly

Antwort #1, 04. November 2010 um 08:56 von nytefly

Dieses Video zu GT 4 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 4

GT 4

Gran Turismo 4 spieletipps meint: Geniale Renn-Simulation mit der realistischsten Grafik, die eine Playstation 2 jemals von sich gab.
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Xbox One X: Gamestop startet Umtauschaktion in den USA

Seit heute ist die Xbox One X offiziell in den Vorverkauf gestartet, da kündigt die Einzelhandelskette Gamestop be (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 4 (Übersicht)