ist das spiel bessre als mw2? (Black Ops)

also wie schon oben erwähnt will ich wissen ob das spiel jetzt eindeutig besser als mw 2 ist.. bitte ein paar pro und kontra gründe

danke im vorraus

Frage gestellt am 11. November 2010 um 18:28 von gta_freak99

9 Antworten

1. man kann 2 spieler online
2. viel bessere waffen
3. es ist einfach besser alteeeeeeeeeeeer

Antwort #1, 11. November 2010 um 19:03 von flumsi12

Schlechter als MW2 kannst ja wohl nich werden oder? (tzzz -_-)

Antwort #2, 11. November 2010 um 19:18 von Ace91

ja weil mw2 ja so schlecht war
war ja nur eines der bisher meistverkauften-Spiele die es gibt

Antwort #3, 11. November 2010 um 19:50 von Derbeantworter

Dieses Video zu Black Ops schon gesehen?
Abwarten, so wie ich den Eindruck habe verkauft sich Black Ops viel öfter als MW2 ;)

Antwort #4, 11. November 2010 um 20:19 von Dante89

Achja nochmal als Beweis hab ich grad gemerkt

http://www.videogameszone.de/Call-of-Duty-Black...

Black ops hat sich in den ersten 24 stunden knapp 1million mehr verkauft als mw2 ;)

Antwort #5, 11. November 2010 um 20:21 von Dante89

war ja klat dass das von lauter fanboy noobs kommt die eh nur abgezockt wurden in mw2...

Pro:
-2 spieler online
-einsteigerhilfe für noobs
-ZOMBIEMODUS
-Coole innovationen, wie Armbrust oder COD-POINTS
-Wager Matches
-boosten unmöglich
-geile killstreaks
-gibt bestimmt noch einiges aber ich belasse es erst mal bei dem hier

Contra:
-dumme story (DU rettest mit deinem imaginären freund die welt?!?! WTF?! des ist so dumm dass es schon lustig ist
-schlechtes design der online maps (man kann sich nur noch da bewegen wo die entwickler es wollen... überall sind unsichtbare wände die es einem unmöglich machen mal etwas die maps auszuchecken...)
-keine richtige one on one map a la rust mehr... (ich weiß gleich kommen wieder irgendwelche aussagen von noobs die meinen dass 1on1´s eh scheiße sind weil sie eh keine chance gegen nen pro hätten)
-skill zählt überhaupt nichts mehr... jeder kann sich mit nur wenig geld und mühe dass selbe emblem basteln wie jeder andere und somit sind die ach so tollen individualisierungen im bereich customization auch irgendwie für die katz. dazu kann sich noch jeder die selbe camo kaufen. woran man überhaupt keine waffenskills mehr an den spielern erkennen kann.
die embleme und titel sehen dazu noch scheiße aus.. genau wie die prestige embleme
-auch hier gibt es noch einiges was man erwähnen könnte
-grafik nicht mehr zeitgemäß... fast schlechtere grafik als mw2!
-außer zombiemodus gibt es kein richtiges coop gefühl.. bei mw2 war ich ewig mit freunden zusammengessen und haben im spec ops modus versucht alle sterne zu bekommen was für reichlich spaß gesorgt hat

Fazit:
Black Ops ist nicht besser als MW2, es ist eben aber auch nicht schlechter... es ist eben ein jahr neuer und somit auch in der entwicklung etwas fortgeschrittener aber eine bombastische erneuerung ist das nicht und mich persönlich hat mw2 mehr in seinen bann gezogen

Antwort #6, 11. November 2010 um 20:37 von xX-ChE4ter-Xx

danke an alle

Antwort #7, 13. November 2010 um 20:15 von gta_freak99

@cheater soviel zu fanboy xP

Antwort #8, 14. November 2010 um 03:42 von Dante89

xX-ChE4ter-Xx hat bisjetzt den intelligensten Beitrag geliefert.
Ist Geschmackssache, der Online-Modus von MW2 hat mich persönlich besser beeindruckt, wenn man die Booster, Noobtuber etc. weglässt :P

Black Ops hat eine schlaue Kampagne, die schlauste bis jetzt.
Und der Spieler (Alex Mason) wurde manipuliert, also ist die Geschichte mit dem imaginären Freund nicht ganz lächerlich.
Die Grafik ist eine stark modifizierte CoD4-Engine, das ist ein Marketing-Trick:
Das nächste Treyarch-CoD (tippe mal auf 2013) wird die neuste Grafik haben.

Der Zombie-Modus ist sowieso genial, aber wenn Treyarch keine Map-Packs mit neuen Zombie Karten macht, schmeiß ich das Spiel an die Wand.
DOA ist lächerlich (meine Meinung)

Jetzt mal zum Pro und Contra sry :S


PRO
-Zombie Modus
-keine Booster/Hacker
-Combat Training für Anfänger
-15 Prestige-Ränge
-ausbalancierte Waffen/Abschussserien
-Wager Match
-Diving
-Viele Stealth-Kampagnemissionen
-(Rückkehr von Dempsey, Nikolai, Richtofen und Takeo ^^)
-Gun Customization


CONTRA
-Kampagne zu kurz
-Grafik (leider)
-AI nicht gerade schlau
-50 Ränge
-Perks sind, meiner Meinung nach, nicht ausbalanciert
-Embleme (sehen wirklich sch**** aus)
-Audio von Explosionen (Granaten, RPGs, Semtex etc.)
-Waffen-Camos (zeugen nicht von Skill, da geb ich ChE4ter recht)

Antwort #9, 20. November 2010 um 10:39 von DaddyYankee

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Black Ops

Black Ops

Call of Duty - Black Ops spieletipps meint: Zombies, Mehrspieler-Kampagnen, Beta-Zugang, futuristische Technik. Black Ops 3 macht einen vielversprechenden Eindruck und weckt Lust auf das fertige Spiel. Artikel lesen
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops (Übersicht)