Pegi uncut oder UK uncut? (Black Ops)

Ich will mir Black Ops holen, ich weiß aber nicht obs die Pegi uncut oder die UK uncut werden soll. Die Deutsche Synchro soll ja wieder Grütze sein und Englisch finde ich sowieso besser. Ich hab aber gehört, dass es Schwierigkeiten geben könnte wenn ich mir dann ausm deutschen Store Maps o.Ä. holen will. Ist da schon irgendwas bekannt? Und könnte ich dann auch den Zombie Mode mit Leuten spielen, die das Spiel cut haben?

Frage gestellt am 13. November 2010 um 22:22 von Hyozanryu

8 Antworten

Also man kann mit der Cut Version nicht mit Leuten Zombie Modus zocken die Uncut haben

Antwort #1, 13. November 2010 um 22:32 von iTz3ISniiPeZz

Die Synchro ist Geil gemacht! Hol die Pegi! is besser als wenn du das ganze spiel nich checkst! Du kannst Zombie mod nich mit leuten zocken die das spiel in deutschland geholt haben!

Antwort #2, 14. November 2010 um 01:12 von Pyschoborder

DIe Synchro ist absolug Grütze,das ist schon richtig.Die Englische soll tausendmal authentischer sein als die Deutsche.Aber sofern du dir PEGI oder UK kaufst läufst du gefahr das du dir keine DLCs runterladen kannst.Aber da die eh überteuert sind und nutzlos...

@Psycho wer sagt den das er/sie kein Englisch kann?

Antwort #3, 14. November 2010 um 02:28 von HackebeilVU

Dieses Video zu Black Ops schon gesehen?
wow da weiß schon jemand, wieviel die dlcs für black ops kosten werden!? arbeitest du bei treyarch/activision? die maps bei waw haben glaube 600 MPS points gekostet.. also nicht wirklich teuer... und waw war von treyarch

Antwort #4, 14. November 2010 um 11:15 von CJ--

Ich hab noch einen Ösi und einen US Account, damit müssten die DLCs doch funktionieren? Auf Deutsch würd ichs mir nur ungern holen, da ich schon MW2 auf Englisch habe und cut kommt sowieso nicht in Frage.

Antwort #5, 14. November 2010 um 11:35 von Hyozanryu

Die Mappacks werden ganz sicher wieder über 10 Euro kosten und es wird auch ganz sicher wieder wenige Maps geben...du vergisst das Treyarch bei Activison arbeitet und das die Geldsüchtige Kapitalistenschweine sind.Daher werden die Mappacks überteuert,klein und vollkommwn ausbalanced sein.

Antwort #6, 14. November 2010 um 18:21 von HackebeilVU

also bei waw war es doch anders,oder nicht? dort haben sie auch schon für activision gearbeitet. naja müssen wir mal gucken, ob es wirklich so wie bei mw2 wird. wenn ja, dann warte ich ab, bis sie billiger werden.

Antwort #7, 14. November 2010 um 19:14 von CJ--

Activison hat mit MW2 erkannt das die Käufer dumme Idioten sind die wirklich alles kaufen...jetzt fangen sie an einfach das Geld zu ernten...

Antwort #8, 14. November 2010 um 19:23 von HackebeilVU

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Black Ops

Black Ops

Call of Duty - Black Ops spieletipps meint: Zombies, Mehrspieler-Kampagnen, Beta-Zugang, futuristische Technik. Black Ops 3 macht einen vielversprechenden Eindruck und weckt Lust auf das fertige Spiel. Artikel lesen
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Overwatch: Neuer Kurzfilm zeigt Meis tragische Vergangenheit

Overwatch: Neuer Kurzfilm zeigt Meis tragische Vergangenheit

Nach dem lustigen, aber sehr kurzen Filmchen zu Junkrat and Roadhog, erfreut Blizzard die "Overwatch"-Fans dieses Mal m (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops (Übersicht)