2. Funkgerät? (Lost in Blue 3)

Stimmt es, dass ich ein zweites Funkgerät für die Angabe der Frequenz brauche und dass ich das beim Tauchen in der Höhle oben beim Labor finde? Bisher ist mir das nämlich noch nicht gelungen.

Bin jetzt schon mit dem U-Boot von der Insel gekommen und weiß, daß ich am vierten Strand auch ein Floß bauen kann (finde ich aber langweilig). Es gibt auch noch das Floß unten in den Laborgängen.
Gibt es noch eine Möglichkeit (außer per Funkgerät) von der Insel zu kommen. Weiß da jemand Bescheid?

Frage gestellt am 16. November 2010 um 19:21 von Spielemaus22

20 Antworten

Hallo,
es gibt 8 verschiedene Möglichkeiten, um von der Insel zu entkommen:
1: U-Boot
2: Funkgerät
3: Flucht mit dem Delfin (Claire)
4: Rettungsboot
5: Flugzeug (Kumiko)
6: Satellitenschüssel (James)
7: Floß
8: 365-Tage -Ende

Also 1, 2, 4, 5 und 7 habe ich schon selber gespielt. Die anderen habe ich auf folgender Seite gefunden:
http://www.gamershell.com/faqs/lostinblue3dsend...
Ist aber in englisch...

Antwort #1, 17. November 2010 um 15:28 von gelöschter User

Danke für die Hinweise, allerdings geht auch aus der englischen Beschreibung nicht hervor, woher ich den Code für das Funkgerät bekomme (ich spiele Eric) und er schreibt, dass auch ihm es nicht gelungen ist, das Funkgerät aus dem unterirdischen See zu holen.

Was hat das übrigens mit dem Pinguin auf sich? Bei mir hat sich noch keiner gezeigt. Kommt der auch nur, wenn ich Claire oder Kumiko spiele?

Antwort #2, 17. November 2010 um 17:23 von Spielemaus22

Hallo,
also bei mir war das mit dem 2. Funkgerät so: Als ich James gespielt habe, hat Kumiko es vom Essen sammeln mitgebracht. Als ich Claire gespielt habe, habe ich es mit Erik beim Tauchen im unterirdischen See gefunden.
Den Pinguin habe ich auch ein paarmal als James und Erik gesehen, aber ich konnte ihn weder fangen noch mit Pfei und Bogen erlegen.
Keine Ahnung, vielleicht soll er einfach nur hübsch aussehen...?

Antwort #3, 17. November 2010 um 18:27 von gelöschter User

Danke nochmal für die neuen Hinweise. Ich tauche wie eine Blöde, aber ein Funkgerät ist finde ich nicht (dafür bin ich jetzt bei 25 Steinen, oder so...).
Aber wenn ich das richtig lese, hast du als Erik das Funkgerät auch nicht gefunden, oder?

Oben schreibst du, dass es zwei Möglichkeit der Flucht gibt: mit Funkgerät und der Satellitenschüssel. Ich dachte, man braucht die Frequenz (von der ich übrigens immer noch nicht weiß, wie ich sie bekomme) und das Funkgerät und muß dann zu der Satellitenschüssel gehen.
Ist das so?
Lieben Dank schon mal im voraus für weitere Hilfe, so langsam wird's nämlich langweilig:-(

P.S. Pinguin ist bei mir immer noch nicht in Sicht.

Antwort #4, 18. November 2010 um 09:58 von Spielemaus22

Hallo,
ich habe mir das nochmal auf der englischen Seite durchgelesen und da steht, dass man das mirt der Satellitenschüssel nur als James spielen kann, das hilft dir ja jetzt auch nichts...

Also ich habe als Claire gespielt und Erik hat das Funkgerät für mich raufgeholt. Das ist so wie mit Kumiko: wenn Erik sie an der Hand hält, hilft sie ihm beim Türen reparieren.

Ich persönlich glaube auch, dass man, wenn man erst einmal einen Lösungsweg eingeschlagen hat, nur diesen weiter verfolgen kann. Vielleicht geht dann nix anderes mehr. Überlege mal: hast du zuerst das Rettungsboot in dem verschütteten Gang gefunden und dann erst den richtigen Sam?
Ich an deiner Stelle würde jetzt erst mal versuchen, mit dem Rettungsboot Hilfe zu holen. Dafür musst du nur mehr als 10 Lunchboxen haben und zwischen 10.00 und 15.00 Uhr aufbrechen.

Wenn du das Spiel dann erst einmal durchhast, kannst du es ja mit einem anderen Charakter nochmal auf andere Art und Weise versuchen.

Ach ja, und der Pinguin wird sicher auch noch auftauchen. Er läuft immer an der linken Seite vom unterirdischen See rum :o)

Antwort #5, 18. November 2010 um 10:18 von gelöschter User

Hallo Malinalda!
Ähm, also bei mir kann Eric nur selbst tauchen. Bin schon mit Claire und danach mit Kumiko hin zum Tauchen, aber die Mädels können das nicht.

Aber wozu finde ich e i n Funkgerät, komme damit zu der Satellitenschüssel, dort fragt man mich nach der Frequenz,
wenn ich dann als Eric doch nichts damit anfangen kann?


Wahrscheinlich hast du recht, ich meine das mit dem Lösungsweg. Wenn ich mich richtig erinnere, habe ich zuerst das Rettungsboot gefunden.
Arbeite zur Zeit am Floß am 4. Strand und will damit von der Insel. Danach probiere ich das Rettungsboot aus.

Und dann versuche ich die anderen Charaktere. Melde mich bestimmt mit noch weiteren Fragen...

Eigentlich ein schönes Spiel, wenn auch mit teilweise sinnlosen Aktionen (z.B. Affe).
Nutzt die Fackel eigentlich wirklich? Ich habe noch keine Stelle gefunden, an der sie sinnvoll eingesetzt werden soll.
Die kleinen Fallen sind auch überflüssig, wenn sie nach dem Fang von nur einem Tier gleich verschwinden (im Gegesatz zu LIB 2).

Warte weiter auf den Pinguin... :-)

Antwort #6, 18. November 2010 um 14:04 von Spielemaus22

Hallo,
also, du musst als Mädel einen Jungen an der Hand halten, dann klappt es auch mit dem tauchen ;o)

Du brauchst glaube ich kein Funkgerät, wenn du zur Satellitenschüssel gehst. Aber da kannst du eh' nur als James was machen. Aber wie gesagt, ich selber habe das noch nicht ausprobiert...

Du hast recht, ein wirklich schönes Spiel.
Mit den Fallen stand ich auch auf Kriegsfuß. Ich war es auch von LIB 1+2 so gewohnt, dass man sich vor die Falle stellen kann und dann fast jedesmal was fangen konnte. Und mit den großen Fallen hatte ich auch kein Glück, oder ich war zu blöd. Da habe ich lieber James zum Jagen geschickt :o)

Antwort #7, 18. November 2010 um 17:56 von gelöschter User

Hallo zurück!

Ich spiele doch den Jungen und wenn der ein Mädel an die Hand nimmt, klappt's nicht mit dem Tauchen.

Ich brauche schon ein Funkgerät bei der Satellitenschüssel. Eins habe ich ja auch, aber da kommt eben die Abfrage nach der Frequenz, von der ich immer noch nicht weiß, wie ich daran kommen soll ?

Mein erster Versuch, mit dem Floß am 4. Strand zu fliehen, ist übrigens kläglich gescheitert. Ich probier's nochmal.

James zum Jagen zu schicken ist klasse, der bringt wenigstens was nach Hause. Für die große Falle in ich nämlich auch zu doof. :o)

Antwort #8, 19. November 2010 um 08:38 von Spielemaus22

Hallo,
ach ja, du spielst ja Erik...
Aaaaber wenn du dann Claire oder Kumiko spielst nimmst du halt einen Jungen mit zum tauchen...

Das mit der Satellitenschüssel muss ich jetzt mal selber ausprobieren, das will ich jetzt genau wissen :o)

Zum Floß
Bei mir hat es so geklappt:
Du brauchst die Seekarte aus dem Schiffswrack.
Die Seekarte muss der gespielte Charakter bei sich tragen. Außerdem mind. 20 Lunchboxen und 6 Flaschen Wasser.
Zwischen 8.00 und 17.00 Uhr aufbrechen.

Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens diesmal helfen.

Antwort #9, 19. November 2010 um 20:31 von gelöschter User

Bei dem Floß brauche ich 20 (!) Lunchpakete? Habe nur 10 gehabt und 4 Wasser. Bis ich die 20 voll habe, werden mir ja die ersten schlecht. Außerdem kriege ich, glaube ich, nur 20 Ojekte in meinen Rucksack, brauche Karte ja auch noch.
Werd's aber gleich mal probieren...

Antwort #10, 20. November 2010 um 10:46 von Spielemaus22

Hallo,
du gehst ja nicht alleine aufs Floß. Nimm einen deiner Freunde mit. Und für die Lunchboxen: es spielt zu diesem Zweck keine Rolle, ob die Lunchbox aus einer oder vier Zutaten gemacht wurde :o)
Wichtig ist nur, dass der Charakter, den du spielst, die Karte bei sich trägt.

Antwort #11, 20. November 2010 um 18:08 von gelöschter User

Danke für den Tip mit den Lunchpaketen, das ist ja echt eine Erleichterung. Habe bisher immer mindestens 2-3 Zutaten verwendet. Jetzt geht's bedeutend schneller.

Leider will es trotzdem nicht klappen. Habe nun mit Claire über 20 Lp und die Karte, allerdings immer nur noch 4 Wasserflaschen.
Aber daran kann's doch nicht liegen, oder?

Wozu sind eigentlich die beiden "Pseudo"-Wege an Strand 2 und 4? Ich meine die, wo man n i c h t tauchen kann.
Muß man da vorher hin und irgendwas gesehen haben (wie in LiB 2), ein Schiff oder einen Heli?

Vielleicht liegt's ja daran?

Antwort #12, 22. November 2010 um 16:36 von Spielemaus22

Hallo,
ich habe nochmal nachgeschaut: von Wasserflaschen ist auf der englischen Seite überhaupt keine Rede. Da steht aber, dass man zwischen 8.00 und 17.00 Uhr aufbrechen muss. Vielleicht hatte ich vorher nicht so viel Wasser und bin aber auch zur falschen Zeit losgefahren? Und mit 6 Wasserflaschen bin ich das zufällig in der richtigen Zeit losgefahren?
Wozu der Weg am 2. Strand ist, weiß ich auch nicht.
Am 4. Strand kann man, wenn man Claire spielt, einen Delfin entdecken. Dann kann Claire mit dem Delfins fliehen und Hilfe holen. Dazu muss sie ihre Angst vo Wasser überwunden haben. aber wie das ganze genau geht,weiß ich nicht. Habe ich aber selbst noch nicht gespielt.

Antwort #13, 22. November 2010 um 19:27 von gelöschter User

Mach ich doch *schnüff*. Ich starte mit zig Lunchpaketen und Claire an der Hand. Bin schon zu jeder erdenklichen Uhrzeit zwischen 8 und 17 Uhr losgefahren. Habe so langsam echt keine Lust mehr.
Es kann doch nicht daran liegen, dass ich die Betten noch nicht ganz zu Ende gebaut habe, oder?

Weiß mir echt keinen Rat mehr. Werde jetzt wohl erst die Sache mit dem Schlauchboot probieren...

Wenn Dir noch was einfällt... bitte gerne... nehme jede Idee :-)))

Antwort #14, 22. November 2010 um 20:15 von Spielemaus22

Hallo,
nein, ich denke nicht, dass es an den Betten liegt.
Das ist ja echt deprimierend.
Aber versuch jetzt mal, die Flucht mit dem Schlauchboot zu starten, ich denke auch, dass das eine gute Idee ist.
Denn wie schon gesagt glaube ich, dass, wenn man erst einmal einen Lösungsweg eingeschlagen hat, die anderen Wege verbaut sind. Ist aber nur eine Vermutung von mir ;o)

Antwort #15, 23. November 2010 um 07:57 von gelöschter User

Also das war jetzt echt witzig. Bin nun mit meinen vielen Lunchpaketen und Claire an der Hand vom 4. Strand zum Labor und von dort mit dem Schlauchboot los. Hat nicht geklappt.

Aber! Bin dann (Schnellstart) nochmal a l l e i n e vom 4. Strand los zum Schlauchboot, bin mit nur 47 % Lebenskraft (hab irgendwie viel in der Giftgaszone verloren) gestartet und siehe da, das ging. Da wurde ich dann gerettet.

Leider habe ich das mit dem Speichern danach wohl nicht richtig verstanden. Wollte jetzt auch mal einen anderen Charakter spielen, aber bin wohl nicht in den richtigen Modus gekommen. Jedenfalls kam keine Abfrage, ob ich nun mit K. oder Cl. oder James spielen möchte.
Muß ich irgendwie nochmal vesuchen...

Mich ärgert das aber, dass ich nicht mit dem Floß wegkomme. Mit dem U-Boot und dem Schlauchboot hat's ja auch geklappt.
Naja, vielleicht gibt es neue Erkenntnisse, wenn ich mal mit den anderen spiele?!

Vielen Dank erstmal für Deine vielen Tips und Anteilnahme. Werde mich bestimmt bald wieder mit einer Frage melden... :-)))))

Antwort #16, 23. November 2010 um 09:01 von Spielemaus22

Also das war jetzt echt witzig. Bin nun mit meinen vielen Lunchpaketen und Claire an der Hand vom 4. Strand zum Labor und von dort mit dem Schlauchboot los. Hat nicht geklappt.

Aber! Bin dann (Schnellstart) nochmal a l l e i n e vom 4. Strand los zum Schlauchboot, bin mit nur 47 % Lebenskraft (hab irgendwie viel in der Giftgaszone verloren) gestartet und siehe da, das ging. Da wurde ich dann gerettet.

Leider habe ich das mit dem Speichern danach wohl nicht richtig verstanden. Wollte jetzt auch mal einen anderen Charakter spielen, aber bin wohl nicht in den richtigen Modus gekommen. Jedenfalls kam keine Abfrage, ob ich nun mit K. oder Cl. oder James spielen möchte.
Muß ich irgendwie nochmal vesuchen...

Mich ärgert das aber, dass ich nicht mit dem Floß wegkomme. Mit dem U-Boot und dem Schlauchboot hat's ja auch geklappt.
Naja, vielleicht gibt es neue Erkenntnisse, wenn ich mal mit den anderen spiele?!

Vielen Dank erstmal für Deine vielen Tips und Anteilnahme. Werde mich bestimmt bald wieder mit einer Frage melden... :-)))))

Antwort #17, 23. November 2010 um 09:01 von Spielemaus22

Und hier bin ich schon wieder mit meiner nächsten Frage:
Bin nun mit dem Schlauchboot geflohen. Dann kommt ja der Abspann und anschließend werde ich gefragt: Spieldaten speichern ja/nein.
Aber egal, was ich anwähle, ich komme immer beim alten Spielstand (mit Eric) raus. Wie komme ich denn dazu, mit den anderen Charakteren zu spielen? Muß ich den alten Speicherbestand komplett löschen? Das würde bedeuten, alle Daten mit Eric sind weg und ich müßte mit Claire, Kumiko oder James wieder von vorne anfangen. Ich wollte später ja eigentlich nochmal probieren, mit dem Floß zu entkommen.
Kannst Du mir nochmal helfen?

Antwort #18, 23. November 2010 um 16:32 von Spielemaus22

Hallo,
also du darfst keinesfalls alles löschen,sondern du speicherst nach dem durchspielen,und gehst dann auf die durchgespielte datei.Anstatt laden klickst du löschen an,dann kannst du zwischen 4 charaktern wählen.

Antwort #19, 23. November 2010 um 17:46 von Rialuna

AAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHH!
Danke!

Es hat funktioniert, spiele jetzt Claire. Aber ich hätte mich ohne Deinen Tip nie getraut, die Daten zu löschen. Danke nochmal!

Antwort #20, 23. November 2010 um 18:49 von Spielemaus22

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Lost in Blue 3

Lost in Blue 3

Lost in Blue 3 spieletipps meint: Sommer, Sonne, Strand: Das alles bietet Lost in Blue 3. Urlaubsstimmung mag bei der soliden Fortsetzung des Überlebensspiels aber nicht aufkommen.
70
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Lost in Blue 3 (Übersicht)