Ceadeus eure Meinung? ( Ein würdiger Endboss) (Monster Hunter 3)

Hi,

jetzt wo ich Alatreon waffen habe, habe ich mich gefragt als Ceadeus nun binnen 20 Minuten immer den Geist aufgibt ob er überhaupt würdig ist ein Endboss zu sein, was meint ihr dazu?

meiner meinung nach sollten im Offline modus Diablos oder Uraagan den Endboss zieren, da sie um einiges Stärker sind als deus :/

( Muss bei Ceadeus lediglich Wetzsteine dabei haben und Sauerstoffvorrat)

- Er ist lahm
- Seine Angriffe sind vorhersehbar und nicht stark
- In der Verjagungsphase und auch in der Endphase kaum Handlung
- Ständig gelegenheiten ihn zu attackieren, quasi den gesamten Kampf über.

Frage gestellt am 18. November 2010 um 13:20 von DasGoldeneRettungsteam5

7 Antworten

wenn du eine herausforderung suchst, dann mach deus ohne rüssi mit einer normalen waffe (RaR 3) ^^ das is verdammt schwer

Antwort #1, 18. November 2010 um 13:24 von dani2917

deus is keine herraus vorderung der deauerert nur lange ich finde man hätte beim letzten kampf nciht so sehr ausgleichen sollen weil man wirklich schnell ist wiee das monster auserdem hat der eine schwäche die man leicht bekommt : Donner Drache
ihc hättte mir als offlein endgegener echt agnator gewünscht os machmal ein bischen stärker als uragann und uragann ist mit hammer sehr leicht und diablos mit lanze also find ich agnatorgnator als endgegner am besten es währ sogar geil wenn die so einen wasser agnator machen würden

Antwort #2, 18. November 2010 um 14:22 von Ichvsich

ich Finde der ceadeus is echt nich würdig ein Endboss zu sein denn wenn ie in Gediet 1 und 2 is dann mach er fast garnichts und mann kann ihn immerzu angreifen was auf dauer sehr Langweilig sein Kann

Antwort #3, 18. November 2010 um 14:42 von petik

Dieses Video zu Monster Hunter 3 schon gesehen?
er ist ja auch nicht wirklich endboss
sondern eher...sowas wie ein I tüpfelchen^^
also immer grosse monster an land und wasser gekillt und nun kommt ein riesiger NUR im wasser vorkommender gigantischer drachen ältester
und für den durschnitts jäger ohne online ist er eine gute herausforderung

ganz recht er kann langweilig sein aber man sollte sich auch darauf beschrenken das er offline ist und kein online alatreon oder so^^

aber wer wirklich ne herrausorderung will nimmt sich keine rüssi und eine schwache waffe^^

Antwort #4, 18. November 2010 um 14:57 von spanni

Mir fällt gerade eben auf, dass Ceadeus lateinisch ist für See-Gott... xD
Er ist es nicht würdig weder Endgegner noch Gottheit zu sein. Wenn ein Monster ein Endboss sein soll, dann muss dieser Endboss eine starke, aber machbare Herausforderung sein. :/ Ich würde schon fast sagen, Ceadeus ist höchstens ein Spezialboss wert - einer von vielen.
Ein Wasser-Agnaktor wäre echt genial. Diese Bestie wäre sowas von hart wenn sie sich unterwasser UND überwasser perfekt bewegen könnte. xD Wäre auch wünschenswert wenn die Monster je nach Teamstärke variieren würden. Ich finde selten Mitspieler online die mir würdig sind. Und wenn, dann sind diese Spieler bereits 10-20 JR über mir... und ich raube ihnen wenn überhaupt die Zeit.
Nur die Rüstung ablegen und ne schwache Waffe nehmen ist doch keine Herausforderung... :/ Das ist nur ein herauszögern des Kampfendes und DAS ist noch viel langweiliger.
Ich bin Programmierer und habe angefangen Spiele zu programmieren. Mir sind so einige Mangel an MHT aufgefallen... ;) Was man alles hätte besser machen können... Aber naja, vielleicht ist's ja einfach Kultur geworden.

Antwort #5, 18. November 2010 um 16:19 von gelöschter User

Mir persönlich würde ein alatreon als endboss sehr gut gefallen, auch wenn er dann keine Online stärke hätte, ca. die hälfte seiner Online Kraft und dann mit ner Offline Rüssi, geil xD

Ich will jetzt nicht sagen das es keinen spaß macht auf nen übergroßen Sandsack einzuprügeln, doch für nen Endboss ein wenig Fade:/

Ein Endboss sollte hart sein, sehr hart wie alatreon bloss das man ihn allein bezwingen kann, nen Wasser Agnaktor wäre auch Lustig, dann aber bitte zu wasser und zu land mit 50 Minuten Questzeit und keine Verscheuchphase xD

Antwort #6, 18. November 2010 um 16:57 von DasGoldeneRettungsteam5

DarkDragon-1993 Wenn Du schon angeblich Spiele Programmierst, solltest Du wissen das nicht unendlich viel auf 'ner Disc passt. Also glaube ich, dass Du uns hier einen erzählen willst. Und zu deinen Mangel am Spiel, wenn Du denkst Du kannst es besser, dann tu es doch einfach.

Ceadeus ist eig. nen recht guter Gegner. Auch wenn's langweilig werden kann, deshalb mach ich ihn vllt 1 mal im Monat, so macht es dann auch wieder spass.

Antwort #7, 13. April 2011 um 16:50 von Deghinsea

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Monster Hunter Tri

Monster Hunter 3

Monster Hunter Tri spieletipps meint: Die süchtig machende Kult-Dinohatz bietet einiges Neues, viel Kampferprobtes und eine tolle Grafik. Achtung: Zeitfresser-Alarm! Artikel lesen
Spieletipps-Award86
Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Die Katze im Sack kaufen: Vorbestellungshorror in all seinen Facetten

Endlich ist er da, der Tag an dem Spiel XY erscheint. Als braver Vorbesteller müsst ihr euch jetzt um nichts mehr (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Monster Hunter 3 (Übersicht)