Kolonieanschluss (Empire - Total War)

Hallo,

ich habe kürzlich mit GB gespielt, und mir ist dabei etwas merkwürdiges aufgefallen:
Die Spanier und Franzosen erhalten die Ländereien ihrerer Kolonien (also Neuspanien und Lousiana) schließen sich den Hauptnationen an, ohne das diese auch nur eine der dafür eigentlich erforderlichen Provinzen eingenommen zu haben...
Wie machen die das? Ist das nur ein "einfacher" Bug?

Frage gestellt am 22. November 2010 um 16:03 von Sammelgamer

13 Antworten

Wahrscheinlich haben das die Entwickler extra gemacht, weil wenn du sie nicht eroberst entsteht die USA ( Beziehung muss davor schlecht gewessen sein ). Die Entwickler wollten es wahrscheinlich so spannend machen. Wenn man mal überlegt, kriegt GB die besten Staaten, die es gibt ( F nur 2 und Spanien auch nur billig Staaten ).

Antwort #1, 22. November 2010 um 22:51 von Nexis

Hi, ich bin es nochmal. Ich spiele jetzt mit Frankreich, als ich unten rechts auf Ziel geklickt habe sah ich, dass ich auch Missionen habe. Die Franzosen müssen einfach die Irokesen besiegen und ihr Land einnehmen. Bestimmt haben die Spanier auch eine Mission.

Antwort #2, 23. November 2010 um 09:19 von Nexis

Ja haben sie. Das meinte ich ja. Die Franzosen haben keine einzige Provinz eingenommen, und bekamen trotzdem Lousiana. Als ich danach mal mit Frankreich spielte bekamen die Engländer die dreizehn Kolonien ohne die erforderlichen Provinzen zu haben...

Antwort #3, 23. November 2010 um 11:48 von Sammelgamer

Dieses Video zu Empire - Total War schon gesehen?
Entschuldige. Es scheint dann wirklich ein Bug zu sein.

Antwort #4, 23. November 2010 um 14:22 von Nexis

nein das ist kein bug denn der pc kümmert sich meistens nicht um amerika oder indien so war es bei mir

Antwort #5, 03. Januar 2011 um 16:37 von tefie6

aber wie kann das denn sein?

Antwort #6, 03. Januar 2011 um 17:15 von Sammelgamer

ich denk mal weil sie dort kaum/keine truppen haben und ihre hauptfeinde in europa sind

Antwort #7, 04. Januar 2011 um 13:06 von tefie6

nein, ich meine das mit dem Anschluss der Kolonien zu ihren "Heimatfraktionen" ohne das diese eine der erforderlichen Provinzen eingenommen haben...

Antwort #8, 04. Januar 2011 um 15:27 von Sammelgamer

Ja ich weis ich meine die
bekommen die weil sie sich sonst nicht darum kümmern wurden sonst hatte man keine Gegner in Amerika

Antwort #9, 05. Januar 2011 um 01:55 von tefie6

ach so meinst du das...
find ich dumm :D

Antwort #10, 05. Januar 2011 um 08:14 von Sammelgamer

ja aber so schlimm ist das nicht finde ich wenn du neuspanien oder die andren wurdest du eh mit spanien und denn anderen in kreig kommen allso ist mir das egal

Antwort #11, 05. Januar 2011 um 10:05 von tefie6

es bringt ihnen aber mehr Einnahmen...

Antwort #12, 05. Januar 2011 um 14:53 von Sammelgamer

ja und so schlimm ist das doch nicht

Antwort #13, 05. Januar 2011 um 15:15 von tefie6

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Empire - Total War

Empire - Total War

Empire - Total War spieletipps meint: Optimale Mischung aus Echtzeit-Schlachten und Rundenstrategie im unverbrauchten Setting der Kolonialzeit. Ein großartiger Titel, besser als die Vorgänger. Artikel lesen
Spieletipps-Award89
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Empire - Total War (Übersicht)