atlas (Dragon Quest 9)

welche stufe sollten meine charas haben, damit ich atlas besiegen kann? zurzeit sind sie ca. stufe 55 und ich bin recht schnell besiegt. vielleicht liegt es daran, dass er mir mit einer attacke um die 200 schaden gibt...
also, welche stufe und wieviel hp sollten meine mitglieder ungefähr haben?

Frage gestellt am 28. November 2010 um 21:03 von KaimanGambler

4 Antworten

Ich habe Atlas mit Stufe 70 (Weiser St.40) besiegt. Beste Taktik bei Atlas war: die Gruppe mit Megastärkung auf gewaltige Abwehrkraft bringen (geht am besten mit 2 Charakter die es können) und deinen besten Heiler sich um die Lp kümmern lassen. Die Fähigkeiten Donnerstoß, Teufelsbeil und Helmspalter waren auch sehr nützlich.
Sollst du ihn töten oder ihn für die Mission nur beklauen? Wenn du ihm die Atlastinktur klauen sollst, macht es Sinn sich eine 2. Spielfigur mit Kleptomane zu schaffen, da ich ihn bei dieser Mission immer getötet habe bevor er sich die Tinktur klauen ließ.

Antwort #1, 29. November 2010 um 15:06 von schweemi

das hört sich ja alles sehr interessant an, aber im augenblick weiß ich nicht von welcher mission du sprichst. ich benutze gegen ihn immer die fähigkeiten falkenhieb (mit über-falkenklinge) und wedelwalzer (möglichst bei voller konzentration) ich habe keine heiler im team (mein barde kann einzelne heilzauber, mein magier die fähigkeit äskulapstab und mein kampfkünstler kann den muntermacher, der allen immerhin 70 hp heilt; bei 200 schaden pro treffer ist das aber nicht gut)
meinen barden lasse ich aber mit aufputscher die konzentration steigern oder mittels der barden-bibel-fähigkeit die angriffskraft steigern. mein magier macht aggressionstraining und dann seinen stärksten zauber, mein krieger haut immer drauf und mein kampfkünstler ist meistens mit konzentrieren beschäftigt.
folglich habe ich niemanden zum heilen und meine positiven effekte werden durch seine störwelle immer wieder zunichte gemacht. wo kann ich am besten trainieren? und wieso finde ich keinen metallschleimkönig im turm des schläfers? wo genau gibt es die? und sind sie so als monster da oder als begleitung?

Antwort #2, 29. November 2010 um 21:47 von KaimanGambler

Wie hast du es ohne eine vernünftigen Heiler durch Corvus2 und Leviathan2 geschafft? Nur schon mal zur Vorwarnung gegen Baramus und Malroth ist Atlas sogar noch leicht! Mein Team besteht aus 1 Paladin St.94, 2 Gladiatoren st.93 +st.79 und einen Weisen St.79. Der Weise kann mit Mehrheilung mind.165 Lp heilen (200 LP sind aber durchaus machbar) und mit Multiheilung sogar jedem Teammitglied 100-150 LP wieder geben, die Wiedergeburt ist auch nicht zu verachten. Magier, Barde und Krieger, Zauberer hatte ich auch einmal im Team sind mittlerweile aber alle ersetzt woren, daher kann ich zu deinen aufgeführten Angriffen leider nichts sagen, außer Falkenhieb mit überfalkenklinge die benutzt mein einer Gladiator auch fast ausschließlich, der andere ist mit einer Axt ausgerüstet.
Die von mir in meiner ersten Antwort genannten Tipps bezogen sich auf die Missionen 058 (in der du Atlas eine Medizin klauen mußt) und auf Mission 117. Megastärkung( Paladin/Weiser) bedeutet bewirkt, daß die Abwehrkraft der ganzen Gruppe gesteigert wird bis hin zu gewaltig. Ohne diesen Zustand greife ich keine Grottenendbosse oder Spezialbosse mehr an, dadurch wird die Schadenshöhe der Treffer deutlich reduziert- deswegen der Tipp von mir.
Am einfachsten kannst du im Schleimparadies mit Flüssigmetallschleimen trainieren. Da erleidest du am wenigsten Schaden und steigst am schnellsten auf. Metallschleimkönige habe ich im Turm des Schläfers auch noch nicht finden können. Sie sollen jedoch als Begleitmonster auftreten, bei mir hat es leider nie geklappt. Bisher sind sie mir nur in Grotten begegnet wie z.B. Stahl Gewässer des Trübsals st.69, dort kann man sie aber sehen und gezielt suchen.

Antwort #3, 30. November 2010 um 15:03 von schweemi

Dieses Video zu Dragon Quest 9 schon gesehen?
so hoch waren meine grotten noch nicht, die höchste hatte gerade mal stufe 43 (gold-versteck des zweifels). mittlerweile gehen die level der minen wieder nach unten. ich trainiere im augenblick im turm des schläfers (die gegner geben auch eine menge ep, da ist es egal ob ich jetzt in 5 minuten zehn von denen besiege oder zwei flüssigmetallschleime finde. der einzige unterschied ist, dass ich von denen im turm viel mehr geld bekomme, was ich in ausrüstung investieren kann.)
wieso erstaunt es dich, dass ich corvus 2 und leviatran 2 besiegt habe? mein krieger ist sowas von einem tank, der bekommt nur minimalen schaden^^ da reicht dann alle 3 runden eine mittelheilung und gut ist. nur gegen den riesen schwächelt er jetzt doch ein bisschen... in welchen grotten kann ich denn das platinkönigsjuwel finden? das gibt mit seinen ca. 240000 ep ja wohl ganz klar am meisten. oder gibt es eines, das noch mehr ep gibt?

Antwort #4, 30. November 2010 um 20:22 von KaimanGambler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Quest 9

Dragon Quest 9

Dragon Quest 9 spieletipps meint: Rollenspiel-Hit mit einer faszinierenden Welt, die den Spieler geradezu in seinen Bann zieht. Es ist klassisch designt, mit eigenem Flair und sehr motivierend. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Wir haben Politiker gefragt: Welche Spiele würden Sie Ihren Wählern empfehlen?

Am 24. September wird in Deutschland gewählt. Daher das Wichtigste direkt zuerst: Geht wählen! In Videospielen (...) mehr

Weitere Artikel

Friday the 13th - The Game: Einzelspielermodus soll ohne Story kommen

Friday the 13th - The Game: Einzelspielermodus soll ohne Story kommen

Der Entwickler Gun Media hat angekündigt, dass der Einzelspielermodus von Friday the 13th - The Game ohne klassisc (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Dragon Quest 9 (Übersicht)