Warum wollen viele ... (Zelda Skyward Sword)

warumwollen viele eine ganz neue grafik, ja etwas neuer kann se sein aber wen se so were wie bei ff dan were the legend of zelda kein zelda game ! und das spiel hat den namen The Legend of zelda und nicht Final Fantasy ( sry wen verschrieben ) also bitte lasst THE LEGEND OF ZELDA EIN ZELDA GAME SEIN UND KEIN FINAL FANTASY GAME !

und bitte keine fragen mehr dazu ob man die ganze umgebung zerschlagen kann !

schreibt als antwort was euch auch noch so ärgert an fragen weil immer wieder die selben fragen -.-


sry wen rechtschreibfehler ^^

Frage gestellt am 09. Dezember 2010 um 20:24 von wolflink

25 Antworten

mich ärgert das jeden tag ein neuer fragt wann kommt das spiel raus -.-

Antwort #1, 09. Dezember 2010 um 20:33 von Chopperman

Oh man is doch ganz normal dass mann ne tolle grafik bei nem 3d spiel haben will.Bei mir war bei The Legend of zelda die Grafik schon immer sehr wichtig.Bei oot und mm war sie für die Zeit am besten.

Antwort #2, 10. Dezember 2010 um 14:03 von gelöschter User

Die Grafik ist Perfekt,nur mögen manche Leute den Grafikstyle nicht -.-

Antwort #3, 10. Dezember 2010 um 14:19 von amin95

Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?
Einige mögen die grafik TP/OoT mehr als die von Wind Waker deshalb gibt es jetzt eine Mischung von beiden (Skyward Sword) !

Antwort #4, 10. Dezember 2010 um 17:01 von minishfan

Ich mag die neue Grafik irgendwie.Hat was neues an sich.Die Grafik gab es bei anderen Spielen noch nicht.

Lg
midna82

Antwort #5, 10. Dezember 2010 um 19:31 von midna82

ich findde das super mario bros1 , 3 ,The lost levels, supermario world und super mario world 2 (yoshi´s Island)
ALLE besser sind als New Super Mario Bros Wii8obwohl das eine Super Graphik hat.
Ende

Antwort #6, 12. Dezember 2010 um 15:32 von gelöschter User

Hätte es zB new super mario bros auf dem nes gegeben und smb1 auf der wii würdest du dass sicher anders finden

Antwort #7, 12. Dezember 2010 um 17:12 von gelöschter User

Die grafik ist neu...kein grund sich aufzuregen...ich find nur die roten schweindal sind sch***

Antwort #8, 12. Dezember 2010 um 17:31 von Prince_of_Hyrule

also ich persönlich finde der kindliche Grafikstil tut SS ganz und garnicht gut...ich kann dadurch nicht ins Spiel eintauchen und mitfiebern, dazu ist es viel zu bunt und kindisch gehalten.
Schade

Antwort #9, 12. Dezember 2010 um 20:00 von Noise

Naja...die grafik von TP war genaugenommen auch mist...in gegensatz zu assasin creed 2!

Antwort #10, 12. Dezember 2010 um 20:06 von Prince_of_Hyrule

Ich habe mir sagen lassen, dass sich Äpfel und Birnen hervorragend miteinander vergleichen lassen.
Bleiebn wir ernst, 'Assassin's Creed' ist ein Franchise, das viel Wert auf realistische Optik legt, abgesehen davon ist AC2 ein Spiel für die XB360, PS3 und den PC, diese Plattformen kann man in Hinsicht auf die Grafik überhaupt nicht mit der Wii vergleichen. Zumal noch gesagt sei, dass TP ursprünglich überhaupt nicht als Wii-Titel gedacht und dazu noch ein Launch-Titel war.

mfg BEATNN

Antwort #11, 12. Dezember 2010 um 20:33 von BEATNN

Ja...aber zelda SS ist eben Zelda...wollte ich mit den vergleich ausdrücken. Und das spiel wird trotzdem gut sein...UND JEDER DER HIER IRGENDWAS SCHREIB WIRD SICH DAS GAME HOLEN
DA NIMM ICH GIFT DRAUF!

Antwort #12, 12. Dezember 2010 um 20:56 von Prince_of_Hyrule

Nicht so voreilig mein Freund, denn ich für meinen Teil werde mir das Spiel nicht holen. Ich bin SS im Allgemeinen nicht besonders wohl gesonnen und daher werde ich Nintendo in ihrem Treiben nicht auch noch bestätigen.
Was den Thread, eher gesagt den Eröffnungspost angeht: Kannst du mir erklären weshalb 'Zelda' kein 'Zelda' mehr ist, wenn es mit einem realistischerem Aufzug daher kommen würde?
Waren denn die allgemeinen Reaktionen auf 'The Wind Waker' besser? Keineswegs, als es plötzlich ein so comicmäßiges Zelda gab war der Aufschrei groß. Doch wenn Nintendo Celshading eine Chance gab/gibt, wieso dann nicht auch einem realistischen Grafikstil?
Nintendo würde von mir eine Menge Respekt ernten, würden sie es doch nur einmal wagen ihr Angsthasendasein aufzugeben und ihre alten Serien dem 21. Jahundert anzupassen. Doch das wird wohl nicht geschehen. Man wird sich nie dazu durchringen können Link zu einem "Charakter" zu machen oder etwas anderes als nie endende Textblöcke zu bieten.

mfg BEATNN

Antwort #13, 12. Dezember 2010 um 22:21 von BEATNN

Ich fänds sau geil wenns ne sprachasugabe gäbe.Dann könnte mann sich nicht mehr in die charactere hinein versetzten und die gute atmosphäre würde nicht mehr nerven.Ich find auch dass eine cel darkning grafik zu einem fantasy Spiel in einer fremden Welt nicht passt .Die Zelda spiele waren schon immer billig.Die spiele sind viel zu spaßig und genial sodass sie nerven.Ich glaube dass sich BEATNN aus seinem hass zu nintendo dass spiel nicht holt und dass er nicht bloß blödsin labert.

Antwort #14, 13. Dezember 2010 um 13:10 von gelöschter User

Hm, ich weis nicht ich habe so viele Spiele meiner Kindheit dahinfliegen sehen. Nur weil sie den neueren spielen angepasst wurden. Ich meine z.B Spyro oder Crash bandicoot. Ich glaube aber solange es die selben entwickler machem wird sich nichts grosses dran ändern. Ich gehe auch davon aus dass die Klagen der langjährigen Zeldafans den jubeleien der anderen übertönen werden. Ich meine man kauft sich ein Spiel weil es gut ist oder weil man davon ausgeht dass es gut ist. Sprich Cover, Gameplay Videos, Bewertungen, oder einfach weil der letzte Teil auch hammer war. Letzteres wär nur möglich wennn man weis dass sich kaum was ändert. Bei jedem neuen Spiel muss sich erstmal eine Fangruppe antasten. Nintendo hat dass doch schon mit etlichen Titeln einen Namen gemacht. Ich denke nicht dass die sich dass kaputtmachen wollen. Wennes zum Beispiel Assassins creed 12 oder so geben wird. Was würdet ihr heute sagen wenn auf einmal Elemente eingebracht werden. Die neuen Elemente würden nicht mit den alten übereinstimmen und ich meine dass führt zu verlusste der Spielemacher seits.

Antwort #15, 13. Dezember 2010 um 14:52 von DandG

@Danielkortum Hmm... In die Charaktere hinein versetzen? Sicher, ich kann mich auch so verdammt gut mit einem Charakter identifizieren, der weder spricht, noch wütend wird, noch sonst was macht, eine grüne Zipfelmütze trägt und spitze Ohren hat... Sein wir ehrlich, Link ist ein Held ohne Charakterzüge, er ist ein Mary Sue und davon findet man weit und breit genug. Sowas ist langweilig und weckt in mir keinerlei Interesse.
Und es ist ja auch so abwegig im Jahre 2010, oder eher gesagt 2011, da dann das Spiel erscheint, eine realistischere Grafik zu fordern. Verzeih mir, wie konnte ich nur, natürlich sollte jede fremde, sprich fiktive Welt in Cel Shading-Aufzug auf den Plan treten, ich hätte Two Worlds II auch wahnsinnig gerne als Toon Variante gesehen und hey, lasst uns doch lieber Herr der Ringe als Cartoon anschauen, Mittelerde ist ja immerhin eine fremde Welt, das würd doch super passen.
Du kennst mich aber ziemlich gut, lieber Daniel. Du weißt, damit ich nur Blödsinn labere und mein unmenschlicher Hass auf Nintendo daran Schuld ist, damit ich mir das Spiel nicht kaufen will.
Kennen wir uns? Oder bist du vielleicht... Mein Gewissen?
Das naheliegenste wäre wohl, dass du ein Big N/Zelda Fanboy bist und alles kaufst wo 'Zelda' draufsteht. Eine objektive Betrachtung kann man von solchen Leuten nicht erwarten.

@DandG Sicher hast du Recht, dass man meist keine großen, negativen Änderungen erwarten sollte, wenn die selben Macher an der Feder sitzen, dennoch kann das durchaus schief gehen, Castlevania ist meiner Meinung nach ein guter Beweis dafür. Und ich muss sagen, es ist eine Schande was aus Spyro und Crash Bandicoot gemacht wurde.

mfg BEATNN

Antwort #16, 13. Dezember 2010 um 16:27 von BEATNN

In Two Worlds 2 sind hauptsächlich menschen und bei rollenspielen is das auch allgemein anders.Außerdem berut die Vorlage von Heer der Ringe auf einen Film.Wer sagt den dass das Spiel so schlecht wird .WW war anfangs auch wegen der grafik ungewohnt und hat trotzdem eine 95% durchschnittswertung hier auf spieletipps.Leider liegst du falsch damit dass ich dich kenne zwar weiß ich nicht wo dein Haus wont aber egal.Ich find nicht dass neu castlevania ein besseres gameplay hat als die alten Teile.Wer sagt denn dass ich jedes spiel kaufe wo zelda draufsteht.
Weniger ist manchmal mehr !Denkst du Nintendo würd dem spiel keine Sprachausgabe spendieren wen seh wollten.Nagut dass es nie orchester gibt stimmt aber die melodien sind goldig und ich liebe sind echt goldig und zeitlos kann mann sich 1000mal anhören
Ich kapier irgentwie nich wieso alle finden dass link keinen charakter hatt für mich ist er der Held schlecht hin.Er hatt halt irgentwie keine große Klappe sondern ist zurückhalten und er brüllt andauernt herum.Würd ich die sache objektiv betrachten haääte ich sogar einen besseren eindruck da meine erwartungshaltung nicht so hoch wäre.
In metroid other m haben sie auch was neues ausprobiert und die meisten waren Enttäuscht

Ps :sorry für die miese Rechtschreibung

Achja wenn du einen unendlich Zorn und Wut und bitterste aggressionen auf dasss Spiel hast dann geh doch nich mehr ins Forum.Wetten wir du schaffst es dich zu beherschen und nicht zurückzuschreiben .Ich glaub aber schon dass du in harschsucht verfälst und hier was zurück schreibst

Antwort #17, 13. Dezember 2010 um 16:58 von gelöschter User

hier statemants seitens nintendo :

Eiji Aonum erklärte nun in einem Interview mit dem Official Nintendo Magazine, dass man sich bewusst für diesen Stil entschieden hat, da dieser die „überspitzten Merkmale“ der Charaktere hervorheben und dem Spieler dabei helfen soll, zu erkennen, auf welche Weise die diversen Feinde ihre Waffen tragen – das wiederum soll nämlich ein sehr wichtiges Gameplay Element in Skyward Sword sein.

"Einer der Gründe dafür, warum wir den Stil von Skyward Sword verwenden, ist, dass er sich besser dafür eignet, die überspitzten Merkmale von einigen der Charakteren darzustellen", so Aonum.

"Nicht nur bei den feindlichen Figuren, sondern auch als Veranschaulichung dieses Schwert-Spirits. Aufgrund der Art und Weise, wie wir das Spiel entwickelt haben, muss man sich darauf konzentrieren, wie der Feind seine Waffe trägt. Und es gibt mehrere verschiedene Möglichkeiten, das zu tun. Eine Möglichkeit ist, das ganze super realistisch zu halten, die andere ist nicht so realistisch. Da wir die Schwertkämpfe in den Vordergrund rücken wollten, mussten wir diese Features etwas aufbauschen. Wir dachten, dass der Stil, für den wir uns entschieden, dafür am besten geeignet ist. Man muss den Stil daran anpassen, wie sich das Spiel spielt. Und wir waren der Meinung, dass es so am besten funktioniert. Wir passten die Optik an, damit wir es im Gameplay so hervorheben konnten."

...naja ich weiß nicht ob es wirklich eine so gute idee ist den fokus derart auf kampf zu setzen, dass man sogar den ganzen stil ändert! ich denke, dass dies bei spyro auch der fall war. zwar nicht direkt eine derartige stilveränderung vom grafischen aspekt her, aber trotzdem vom gameplay. naja ich hoffe mal, dass die tätsel etc. nicht zu sehr in den hintergrund geraten

Antwort #18, 13. Dezember 2010 um 17:18 von gelöschter User

Hab ne frage die hat zwar nichts direkt mit dem spiel zu tun aber leute die so großgeschribene Namen wie:BEATNN oder SUPER-MARIO-DINGENS haben und ganz lange Texte schreiben und spiele schlecht machen.Glaubt ihr dass sind leute Von Firmen die ihre texte zum auf großen Online KOMMunikations dingenskirchens plattformen schreiben um nintendo zu ruinieren um selber mehr geld zu machen.Ich schon.

Antwort #19, 13. Dezember 2010 um 17:20 von gelöschter User

Da hast du Recht, ich schreibe unter Garantie zurück.
Es ist doch ehrlich gesagt egal, ob nun Menschen oder eine andere Rasse die tragende Rolle übernehmen, abgesehen davon gibt es auch in Two Worlds Orks und Elfen. Was 'Der Herr der Ringe' angeht, ich habe mich hier auf den Film bezogen, diesen sollte man sich doch einmal als Cartoon ansehen, denn du schriebst, dass Cel Shading zu einer fremden Welt passt, eine fremde Welt ist eine fremde Welt, ob nun Film oder Videospiel. Gut, du schriebst das auf eine sarkastische Art und Weise. Aber Two Worlds II und auch Der Herr der Ringe spielen in einer fremden Welt. Also, warum nicht als Cartoon bzw. Toon-Grafik?
Viele Spieleredaktionen bewerten ein Spiel meist nicht wirklich gut, da sich sogut wie immer ein bestimmter Trend bei den Redaktueren breit macht, besonders bei Spieletipps. Aber es ist in Ordnung, WW kann von mir aus gerne 95% bekommen, dennoch sieht Nintendo kein Stop und überschütet uns mit Cel Shading Games und ich finde man sollte endlich einmal die Spur wechseln, denn die Cel Shading Fans wurden im Gegensatz zu den Verfechtern einer realistischeren Variante mehr als gut bedient.
Bei Castlevania habe ich doch genau das gemeint, obwohl der Teil von dem selben Kern des alten Entwicklerteams entwickelt wurde, ist der neue Teil schlechter als die alten Teile, das ist jedenfalls meine Ansicht. Und das zeigt auch, dass eine Spieleserie die in der Regel nur gutes zeigt auch einmal ein schlechtes Spiel hervorbringen kann.
Natürlich würde Nintendo 'Zelda' eine Sprachausgabe spendieren wenn sie wollten und genau das ist der Punkt, sie weigern sich und fristen weiterhin ihr Angsthasendasein.
Wie bereits in einem anderen thread geschrieben unterscheiden sich Geschmäcker und das besonders bei der Musik, ich beziehe mich hier im Allgemeinen ja auch fast nur auf die allgemeine Haltung Nintendos.
Zu Link: Ganz genau, du sagst es. Er hält seinen Mund und zeigt keinerlei Charakterzüge. Und wie du bereits schriebst, er ist für dich der Held schlecht hin, zu viel Held, zu wenig Mensch. Eine Mary Sue eben und dieses Charakterkonzept ist ausgelutscht, in jeder Hinsicht.

Und im Bezug auf meinen "unmenschlichen Hass", das habe ich mehr ironisch gemeint ;D

mfg BEATNN

Antwort #20, 13. Dezember 2010 um 17:56 von BEATNN

Ich meine ich konnte mich immer besser in Link reinversetzen. Nicht weil ich mich dem Charakter Anpasse und so wie der Rede, sondern weil Link sich mir Anpasst meinen echten Rufnamen im Spiel trägt meine entscheidungen trifft ( mehr oder weniger) und meinen Kampfstiel. Also Link isteiner, nein sogar der einzige Charakter bei dem ich sagen kann so bin ich. Und wenn Links Charakter blasser als Schnee ist, bringe ich Farbe rein. So wollt ich nur mal gesagt haben.

Aber genau dass meinte ich mit Sinnlos (nicht direckt Sinnlos, nur sehr, sehr vermindert) egal was am Spiel gemacht wird es ist immer einer unzufrieden. Es gibt eben zu viele Geschmäcker. Liegt wohl an Nintendos breiter Fangemeinde ;)
Aber zum Glück unser aller gibt es ja diese Foren.
Oh, und Danielkortum ich hab auch schon Mega Texte hier geschrieben und musste sogar aus einer Antwort 3 machen weil die 2000 Zeichengrenze erreicht wurde. Ich mach es manchmal weil ichs kann.

Aber ich habe gemerkt dass kurze Texte (mehr oder weniger) besser verständlich werden. Wird eben weniger übersehen :D

Antwort #21, 13. Dezember 2010 um 19:50 von DandG

Nochmal etwas zu Link: Findest du ernsthaft, dass man sich gut in Link hinein versetzen kann?... Also, es ist ja deine Sache und es ist schön, damit es bei dir klappt, aber wenn man sich den Großteil der Haltungen gegenüber diesem Thema ansieht, unzwar in mehreren Foren, merkt man schnell, dass Miyamotos Versuch Link als Verbindung zu schaffen kläglich gescheitert ist. Beinahe Jeder aus meinem Bekanntenkreis oder auch Onlinebekanntschaften sind der selben Meinung. Gut, vielleicht war "kläglich gescheitert" ein wenig zu hart fomuliert, aber es ist doch so, dass der Großteil, der Spielerschaft sich mit Charakteren die mehr "Charakter" haben, doch wesentlich besser identifizieren können, als mit Link.
Wenn ich z.B. Metal Gear Solid spiele, kann ich oft wirklich in die Rolle von Solid Snake oder Big Boss hinein schlüpfen, das ist es was diese Spieleserie so einzigartig macht (gut, wohl eher wegen der Story, aber hey! das eben Genannte auch ;D). Man mag denken:
"Wie kann ich mich mit Jemandem identifizieren der spricht was er will und sein eigenes Ding durchzieht?"
Aber genau das ist menschlich und genau deshalb kann man sich in eine solche Figur noch viel besser hinein versetzen, weil wir nunmal Menschen sind und uns menschlich verhalten.
Wir sind nicht wie Link und lächeln vllt. ab und zu, hier und dort auch noch ein grimmiger Blick aber mehr nicht, solche Eigenschaften sind menschlich untypisch und wir können beim spielen nicht auch noch Link einen ernstzunehmenden und charismatischen Charakkter einhauchen.
Soviel dazu.

mfg BEATNN

Antwort #22, 13. Dezember 2010 um 20:34 von BEATNN

Mhm hier is Link nochmal mit ner stimme und ne lustige Werbung gibt es noch dazu!
&translated=1
&feature=related


&feature=related
&feature=related
&feature=related

werbung:

Naja ich denke es ist letztendlich reine Geschmacksache ob mit oder ohne stimme.Ich könnt mir einen Link mit stimme überhaupt nicht vorstellen.

Ne frage nebenbei habt ihr die Comics von The legend of zelda gelesen?Sind super lustig!

Antwort #23, 13. Dezember 2010 um 21:33 von gelöschter User

Erstens Ja, ich hab die Komiks gelesen.
Zweitens: Also so hab ich mir Link nicht vorgestellt. Also dass er so in Zelda verschossen und so ein schlechter draufgänger ist, oh man. Also ich finde ohne Stimme und mit ein bisschen Fantasie ist es besser. Ausserdem wurde nie gesagt dass Link nicht sprechen kann. Die Sprachlichen einlagen werden eben durch sehr kurze Sätze oder sich selbst erklärende Formulierungen vom dem Gegenüber ersezt. Ich bin jetzt mal ganz erlich: Ich habe mir noch nie in Zelda wircklich vorgestellt als Link zu spielen. Link war sozusagen ich. Und dass Link eine stimme beckommt, oder besser ausgedrückt plötzlich Charakter bekommt. Dass würde meiner vorstellung wiedersprechen. Andererseits läst sich so eigendlich keine wircklich gute Geschichte machen. Zelda schwächelte dort schn immer. Andere Titel wären Dementium the ward. Mega grussel und man glaubt man ist man selbst und spricht auch nicht. Ich konnte mich Komplett hineinversetzen. Oder Dead Space, Isaac hatte auch keine stimme und ich fand jede stelle gruselig weil ich nie dass Gefühl bekommen hab, dass jemand anderes in Gefahr ist, sondern immer dass ich kurz vorm sterben bin. In Dead Space zwei haben sie ihn zwar eine stimme gegeben. Aber dass nur der Story wegen. Genau wie in Metroid. Erst als Samus sprechen konnte wurde auf einmal die Story in allen einzelheiten erzählt.Ich finde wenn es um die Stimme geht muss man sich entscheiden. Mehr Atmosphäre ( Natürlich müssen noch andere Aspekte mitspielen) oder eine gute Story wo auch der Hauptcharakter mit verschmilzt. Die Story von Zelda hat sich doch in all den Jahren kaum verändert (einzeln betrachted).

Antwort #24, 13. Dezember 2010 um 22:18 von DandG

Der folgende Vortrag ist einzig und allein Danielkortum gewidmet:
Beginnen wir mit einer Frage:
"Warum sollten User wie Danielkortum gesperrt werden?" ist es:
a)seine grauenhafte Rechtschreibung
b)seine Taktlosigkeit und Unfairness
c)er hört weder anderen noch sich selber zu

Richtig! Es ist c) (obwohl a) und b) natürlich auch zutreffen)!
Zitat:
"Er hatt halt irgentwie keine große Klappe sondern ist zurückhalten und er brüllt andauernt herum."
jaaa, genau. Klingt logisch...
Des weiteren finde ich es absolut unverschämt, dass User wie BEATNN diskriminiert werden, weil sie sich trauen, gegen das ach ständig so göttlich vereehrte Zelda Stellung zu nehmen! In Foren sollte stets fair und freundlich diskutiert werden, und einige sollten, bevor sie auf "Antwort speichern" klicken, nochmal das, was sie da geschrieben haben, durchlesen.

Aber ich selbst bin auch bei Leibe kein Engel, denn ich sage zwar, dass bestimmte User nicht diskriminiert werden sollen, begebe mich aber andererseits mit dieser Antwort zu Danielkortum auf das selbe niedrige Niveau herunter. Ich mache das zwar in der Regel nicht, doch ich wollte Danielkortum (und gewissen anderen Usern) mal zeigen, was es eigentlich heißt, in einem Forum so unfair behandelt zu werden.
Und als letztes: Ja, wir haben es mal wieder geschafft, die Antwortengrenze von 25 ist leider schon wieder erreicht^^'
Daher würde ich wieder einen engagierten User hier bitten, einen neuen Thread zu eröffnen, da ich die Diskussion über SS wichtig finde, um dieses Spiel (so weit wie möglich) objektiv bewerten zu können. Danke im Voraus!^^

Noise

Antwort #25, 14. Dezember 2010 um 07:38 von Noise

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Skyward Sword (Übersicht)