Hilfe Welche Rasse? (Starcraft 2)

also ich frage mich welche rasse ich nehmen soll

also ich finde die zerg verdammt cool höre aber immer wieder das sie sehr agressiv sind und schnell druck machen ICH hingegen LIEBE die verteidigung ÜBER alles mag die zerg wie gesagt aber mehr als die terraner und protoss naja geht so

also kann ich auch mit zerg defenssive spielen oder doch eher terraner oder protoss?

(ich bin sehr flexsibel :D )

Frage gestellt am 17. Dezember 2010 um 12:33 von Gebirgshund

13 Antworten

also na klar kann man mit zerg defensiv spielen aber das musst dann schon draufhaben ^^

falls dus dir leichter machen mwillst nimm dir toss oder terra oder du ziehst es durch und lernst es zerg defensiv zu spielen

P.S. bei sc2 ist es nicht gerade gut wenn man nur defensiv spielt weil man dann nix mitbekommt wie zb. ob der gegner ext oder welche einheiten er hat

Antwort #1, 17. Dezember 2010 um 14:32 von tyoler

also scoute,scoutenscouten UND defenssive spielen ;)

Antwort #2, 17. Dezember 2010 um 14:42 von Gebirgshund

ja und jetzt spielst halt ne weile und mid der zeit wirst du da reinfinden allerdings kann ich dir nicht sagen ob die taktik gut ist aber das kommt dann auch auf den gegner drauf an

Antwort #3, 17. Dezember 2010 um 16:06 von tyoler

Dieses Video zu Starcraft 2 schon gesehen?
Eigentlich finde ich nicht, dass zerg eine rein agressive Rasse sind, eher im Gegenteil. Oder ist es agressiv seine zweite Basis zu setzen bevor man eine Einheit raus hat?
Außerdem können Zerg schneller Arbeiter bauen wenn sie wollen, und sich so einen Vorteil sichern. Jede andere Rasse (Protoss und Terranner) wird oftmals deutlich agressiver gespielt. Wer denkt es reicht als Terra sich nen Siege Tank hinzustellen und zu warten bis man die großtmögliche Armee hat wird auf höherem Niveau keine Chance haben.
Und beim scouting (bzw. der mapcontrol) haben es Zerg nun wirklich gut. Während Protoss neben den Arbeiterscouting oft warten müssen bis sie einen Beobachter haben und oft im Dunkeln sind (man kann natürlich immer mit der Hauptarmee seine Basis verlassen und gucken was los ist, das ist aber auch risikoreich), können Zerg Spieler ab der ersten Sekunde Overlords verteilen, Kriechertumore setzen und ausbreiten, jeweils einzelne Zerglinge an die Xel-Naga Tower schicken usw.. So weiß der Zergspieler praktisch immer sofort was der Gegner macht, wann er ausrückt usw. . Später wird dieser scouting Vorteil durch eingegrabene Zerglinge an Expansions und Overseer noch ein bisschen komfortabler.

Viele der wirklich sher guten Zergspieler spielen also ein sog. macrogame, bauen Arbeiter und Einheiten und greifen den Gegner eher nicht/spät mit der gesamten Streitkraft an, was ich als defensives Spiel bezeichnen würde.

Antwort #4, 17. Dezember 2010 um 16:13 von JohannesKodo

also bei toss bin ich mir sicher dass sie (jedenfalls zu beginn) nicht aggressiv spielen denn was will man mit nem hetzer und nem protektor gegen 6 ligne bzw 1 marauder und 3 marines
toss machen ja zuerst mal die choke dicht wenn der gegner kommt

bei terra stimmt es schon die kann man am anfang schon aggresiver spielen und druck machen aber sie sind sicher mehr defensiv spielbar weil man nen wall in machen kann (effektiver als bei toss)


bei zerg gibts keinen wall in und außerdem sind die stachelkrabbler auch nicht so das wahre
und wenn man will kann man ja auch nen 6 pool machen was ich auch eher unter aggresiv verstehe

so würd ich das sehen

Antwort #5, 17. Dezember 2010 um 16:29 von tyoler

was is ein 6 pool?

Antwort #6, 17. Dezember 2010 um 18:29 von GameBreaker

wenn man als zerg zuerst nur 1 drohne baut und dann wartet bis man die mins für nen brutschleimpool hat

--> der schnellstmöglichste rush

allerdings ist es eher eine alles oder nichts vorgehensweise da man wirklich viel schaden anrichten sonst kann man die taktik vergessen und das spiel verlassen

Antwort #7, 17. Dezember 2010 um 19:27 von tyoler

Haste schon Rechte, aber man kann ja auch 4-gate allin, 2 gate, 2 gate robo usw. als agressive openings als Toss spielen. Die Taktik die du beschrieben hast (12-13 Gate - 17-18Core) ist ja das standart opening und mit ner 15/18 Hatch oder einer 12er rax vergleichbar, also nicht agressiv.
Nen 6-Pool ist halt nen Allin und vergleichbar mit einer proxy rax/ einem proxy gateway, und kann relativ leicht durch Arbeiter abgewehrt werden.

Antwort #8, 17. Dezember 2010 um 20:19 von JohannesKodo

ich würd six-pool nicht unbedingt als allin beschreiben.
man kann auch n schnell rush amchen ohne allin:
man amcht zuerst ne neue drohne(7/10)und wartet dann bis man 200 min hat dann amcht man pool(6/10) und baut 3 drohnen nach(9/10).
jezt brauch man viel mikro: wenn der pool fast fertig ist baut man 2 extraktorn(7/10).jez sollte der pool fertig sein.ihr baut 3 linge schickt si ind base vom gegner un bricht den 2. extraktor ab den ersten läßt ma weiter bauen. jez hat ma (11/10) un di linge sin schon auf dem weg zum gegner. dann baut man wi gewohnt n ovi dann ne königin man hat noch 2 larven. mit den 3 lingen sollte man nur auf di arbeiter vom gegner gehn!SCHICKT ABA KEINE LINGE NACH AUCH WENN IHR DENKT IHR KÖNNT SO GEWINNEN! denn auch dann is des imma ne ziemlich knappe sache. also stört ihr den gegner nur. in der zeit solltet ihr angefangen haben eure verteidigung aufzubauen sprich 1 oder mehr stachelkrabbler un linge. ihr baut 3 dohnen für des vespin un amcht weiter wi sonnst ^^.

ich finde wenn man des so amcht is des keinj allin mehr!

Antwort #9, 17. Dezember 2010 um 21:25 von wemtis

ja gut aber ich würds nem anfänger nicht vorschlagen er sollte es so machen das muss man dann schon mehrmals üben

Antwort #10, 17. Dezember 2010 um 21:44 von tyoler

Dem ist nichts hinzuzufügen ;).
Also gebirgshund wenn du Zerg spielen willst dann machs einfach.

Antwort #11, 17. Dezember 2010 um 21:47 von JohannesKodo

oke ich liebe die viecher einfach und den verseucher am meisten

Antwort #12, 18. Dezember 2010 um 18:30 von Gebirgshund

Anfangs wirst du evtl. 80% der Spiele verlieren, aber nach einiger Zeit wirst du es drauf haben, dann kann man auch einfach mit den Zerg gewinnen, also einfach nur weiter spielen, das Können kommt noch.

Antwort #13, 19. Dezember 2010 um 14:13 von xCoD-SnIpEzZ

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Starcraft 2 - Wings of Liberty

Starcraft 2

Starcraft 2 - Wings of Liberty spieletipps meint: Trotz überschaubarer Innovationen bietet Starcraft 2 eine packende Kampagne sowie einen perfekt ausbalancierten und äußerst motivierenden Mehrspieler-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Rainbow Six - Siege: Neues Update soll für Abstürze auf der PlayStation 4 sorgen

Ubisoft veröffentlicht ein neues Update für Rainbow Six - Siege, aber nicht alle sind damit glücklich. G (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starcraft 2 (Übersicht)