ist es gut (Black Ops)

Frage gestellt am 18. Dezember 2010 um 23:58 von Sebako

6 Antworten

Ja es ist gut. ... aber nicht so gut wie MW2! Wenn du Modern Warfare 2 hast, lass es sein. Wenn nicht, würd ichs mir überlegen, wobei ich persönlich jetzt im Nachinein den Kauf bereuhe. Der onlinemodus wird zu schnell langweilig, da kein Reiz vorhanden ist weiter zu spielen (Wie z.b. neue Tarnungen, Titel, Aufsätze, Embleme, ..., kann man alles nicht freischalten)
Einzelspieler ist jedoch perfekt ! 10/10 ! MW2 griegt da nur 7/10.
Mir kommt es jedoch eher auf den Multiplayer an, daher würde ICH Mw2 eher empfehlen.
Aber kaufs dir ruhig, wenn du shooterfan bist

Antwort #1, 19. Dezember 2010 um 15:16 von ZzNivekzZ

ich kann da ZzNivekzZ nur zustimmen

Antwort #2, 19. Dezember 2010 um 15:22 von CHRiSiT

ich finde m w 2 auch besser aber es ist es wird kein fehl kauf sein denn es macht trozdem sehr viel spas auch online ich spiele beide spiele machnmal mw 2 manchmal black ops am besten holst du dir beide

Antwort #3, 19. Dezember 2010 um 18:41 von mick_the_king

Dieses Video zu Black Ops schon gesehen?
ich bin genau der selben meinung wie meine vorsprecher! :) black ops war am anfang interessant weil es wieder mal ein neues call of duty ist, aber in 1-2 monaten spielen sie alle wieder mw2! treyarch kann mit infinity ward noch lange nicht mit halten. in jeder runde gibts ne host-migration, die rc autos nerven voll und die maps sind fast alle schlecht. vom snipen fang ich gar nicht erst an. das spawn system ist auch nicht das wahre. und die ak-74u ist genau so übertrieben wie die ump45 bei mw2. ich hab jetzt seit gestern wieder mw2 in meiner box und das wird sich so schnell auch nicht ändern. wenn treyarch ihr spiel auf die reihe bekommen hat versuch ich es gern nochmal doch bis dahin zock ich mw2.

Antwort #4, 19. Dezember 2010 um 20:27 von KAI-mp3-JTG

Call of duty Black ops hat eine bessere Story als MW 2
aber der online modus ist bei MW 2 besser und übersichtlicher

Antwort #5, 19. Dezember 2010 um 22:33 von Kannemann

Das stimmt, die Story ist wirklich sehr spektakulär und macht verdammt viel Spaß. Auch wenn an manchen stellen, unendlich viele gegner spawnen und man 10 stunden lang die Leute abschießen könnte und kein Checkpoint würde kommen; das ist sehr nervig.
Aber beim Onlinemodus kann ich auch KAI-mp3-JTG nur zustimmen:
Die Spawns sind unendlich schlecht. Bei MW2 konnte ich immer genau sagen, wo sich die Gegner gerade aufhalten, welches Team wo spawnt, und wo ich hinrennen muss. Bei BO kann ich da kein Spawnsystem erkennen, totaler schrott. Sniper is auch kein Vergleich zu MW2, die Waffen haben zwar gute Werte (Schaden 100% und so) sind aber doch viel zu schwach. Ein Schuss in den Oberkörper reicht oft nicht aus, und da die Waffen dann alle noch total verziehen, kann man keinen Zweiten schuss abgeben bevor der gegner hinter ne wand hechtet. Ich könnte noch viel negatives sagen. Treyarch hats nicht drauf, was den Multiplayer angeht.

Antwort #6, 20. Dezember 2010 um 11:20 von ZzNivekzZ

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Call of Duty - Black Ops

Black Ops

Call of Duty - Black Ops spieletipps meint: Zombies, Mehrspieler-Kampagnen, Beta-Zugang, futuristische Technik. Black Ops 3 macht einen vielversprechenden Eindruck und weckt Lust auf das fertige Spiel. Artikel lesen
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Black Ops (Übersicht)