'Zelda'-Timeline (Zelda Skyward Sword)

Da es in den anderen Threads gerade mal wieder um das alte Thema "Grafik" geht und viele genau dieses Themas' überdrüssig sind, möchte ich hier gerne über ds Thema Timeline in der 'The Legend of Zelda'-Reihe sprechen/schreiben. Wie schon in einem anderen Topic von mir angesprochen wurde, äußerten sich vor einigen Monaten die Zelda-Zuständigen wieder einmal zum Thema "Timeline". Hierzu kopiere ich mal den Text aus dem vorherigen Thread:

"Miyamoto hat vor einigen Jahren einmal gesagt, dass The Legend of Zelda: Ocarina of Time der chronologische erste Teil der Serie ist. Das klingt plausibel, denn die Geschichte um das Triforce beginnt dort. Zum ersten Mal erfährt man die Ursprünge von den drei Göttinnen, welche das Triforce und die Welt erschufen. Auch gelangt Ganondorf in diesem Teil an das Fragment der Kraft.

Ein paar Jahre später änderte er seine Meinung anscheinend, denn er sagte das Zelda keine richtige Timeline verfolgt. Es gibt bestimmte User die konnten sich mit dieser Aussage mehr oder weniger abfinden und auch ich konnte nicht so recht glauben, dass die Geschichte von Zelda mit fast jedem Teil neu beginnt.

Vor ein paar Monaten hat sich der neue Zelda-Verantwortliche Eiji Aonuma zu Wort gemeldet und schmiss die Aussage von Miyamoto wieder über Board in dem er sagte, dass Zelda eine Timeline habe und das neue Skyward Sword vor Ocarina of Time spielen würde. Er sagte jedoch auch, dass die Timeline so strengvertraulich ist, dass nur Miyamoto, Iwata und er selbst Zugriff auf diese hätten. Als Grund nannte er, dass sie, wenn sie die Timeline bekannt geben würden, kein Spiel mehr, welches vor dem ersten Teil spielt, entwickeln könnten."

Mein Standpunkt sieht nach wie vor gleich aus: Ich halte die Geschichte für einen Bluff.

Jegliche Meinungen sind gern gehört/gelesen.

mfg BEATNN

Frage gestellt am 22. Dezember 2010 um 16:34 von BEATNN

25 Antworten

Ich glaube es gibt eine Zelda Timeline.
Zum Beispiel bei Zelda Wind Waker:Wenn man sich das Masterschwert
holt kommt man in eine Riesen Halle mit riesen bunten Fenstern und an diesen Fenstern sind die Waisen von Zelda Ocarina of Time abgebildet.Ich denke das alle Zelda Teile miteinander zutun haben.
Offensichtlich oder nicht.

Lg
midna82

Antwort #1, 22. Dezember 2010 um 17:03 von midna82

wenn es überhaupt eine timeline gibt gibt es meiner meinung nach mindestens 2. Am Ende von Ocarina of time reist link ja in der zeit zurück und lebt sein altes leben weiter. Das müsste eine timeline sein. die zeit in die link gereist ist hat dann keinen Link mehr. Anspielungen darauf werden am Anfang von The WindWaker gemacht, nämlich dass der held der zeit das böse vernichtete und zurückreiste. Später kam ganondorf dann zurück und hatte, da link nicht mehr da war keine gegenwer. das würde eben auch die halle erklären wo die weisen zu sehen sind, da dann the windwaker warscheinlich die direkte nachfolge der einen timeline von ocarina of time ist.

Antwort #2, 22. Dezember 2010 um 19:28 von nilsob

Der direkte Nachfolger von Oot ist glaube ich Majors Mask, denn am Anfang von diesem sieht man Link durch die verlorenen Wälder laufen und trifft Horror Kid dort,den man in Oot kennenlernen kann.

Kann mir jemand kurz die Geschichte von Wind Waker erzählen,finde nämlich kein Exemplar mehr davon, um es selbst zu spielen...

Antwort #3, 22. Dezember 2010 um 21:00 von Lordandre

Dieses Video zu Zelda Skyward Sword schon gesehen?
Jetzt kom ich. Also dass Zelda eine Timeline hat ist meiner meinung Plausibel. Ich meine jeder der ein bisschen Langzeitgedächtnisstalent hat sollte Merken dass es verbindungen gibt. z.B OoT und MM. Gehört ganz klar zusammen. WW und PH am Anfang wird die Vorgeschichte erzählt. Oder PH und ST. Mann kriegt wennman genug Stempel hat den Schild der Ahnen, oder wie er auch heist der Schild eines Alten Freundes. Dass ist der von Ph. Oder OoT und Tp. Jeder der Augen im Kopf hat sollte in Seenas Fischerhütte den Vorfahr erkennen. Es ist der besitzer aus OoT. Fazit: Ich glaube es gibt eine Timeline. Nur ist sie ein sehr Schwammiges konstrukt welches immer wieder durch die wenigen Geschichtlichen Verbindungen verändert weden kann. Myamoto usw. kennen sie nur weil es wohl eher ein Inspirationszweck sei. Ausserdem können sie die Timeline jederzeit ändern wenn unser Geldsack nach ihnen Winkt. Und ich glaube dass jeder mit ein bisschen Mühe die Timeline konstruhieren kann. Jedoch wenn ein neues Spiel rauskommt gilt sie nicht mehr. Und dass weil sie so Schwammig ist.

mfG DandG

Antwort #4, 22. Dezember 2010 um 21:28 von DandG

Hmm in twilight Princess gab es ja den zeitschrein der war genial.

Antwort #5, 22. Dezember 2010 um 21:46 von K1(-_

ES GIBT KEINE TIMELINE...
auf you tube gibt es einen typen der, heißt ocarianhero10 und der hat Nintendo gefragt ob es eine timeline gibt...und die haben gesagt: NEIN

Antwort #6, 22. Dezember 2010 um 22:01 von Prince_of_Hyrule

ich bin mir nicht sicher aber in Oot stirbt doch der deku baum allerdings in zelda ww was nach dem mittelalter spiel (also nach Oot) lebt der deku baum plötzlich wieder. zum anderen im spiel spririt tracks ganz am anfang im haus bei seinen (onkel oder opa ich weiß es nicht mehr genau) ist ein bild vom ihn drinn und das war ein pirat aus zelda ww.

Antwort #7, 22. Dezember 2010 um 22:06 von Chopperman

Und auch in Twilight Princess kam der Horror Kid vor und auch die Große Spinne war auferstanden!

Antwort #8, 22. Dezember 2010 um 22:29 von K1(-_

Ich glaube auch, dass es eine (eher Schwammige) Timeline gibt, in der Oot bis Jetzt das herzstück ist. Ab da gab es ja zwei Zeitparralelen. In der Einen war Link wieder ein Kind und macht sich auf die Suche nach Navi, die Am Ende von Oot einfach abgehauen ist.
In dieser Zeitparralele schwebt das Triforce auch noch unberührt im heiligen Reich.

Die andere Zeit ist die, die sieben Jahre später stattfindet und in der Das Triforce zerbrach. Dort gibt es keinen Helden der Zeit mehr, weil er in die Parralele vor den Sieben jahren zurückgereist ist. Ganondorf konnte sein Siegel allerdings brechen und sich erneut auf die Suche nach den anderen Teilen machen. Tetra, die Nachfafrin Zeldas bekam ihr Triforceteil vererbt, ohne etwas davon zu wissen. Links Triforceteil zerbrach bei seiner endgültigen Reise zurück aber in seine acht Teile, da es keinen Besitzer mehr hatte. Diese sollte ein Nachfahre des Helden der Zeit (Wie ist das möglich?) wieder vereinen, um es sich selbst anzueignen und Ganondorf zu besiegen und erneut zu verbannen. Der Dekubaumsproß aus Oot ist hier ausgewachsen und die Kokiri wurden im Laufe der jahre im Wald und Meer zu den Krogs. Das war Wind Waker.

in Ph segelten Link und die WW-Piraten gemeinsam durch die Weltgeschichte. Tetra wurde vom Geisterschiff in eine andere Welt verschleppt und Link muss sie retten. Dabei geschieht eigentlich nichts, was die Geschichte groß beeinflussen würde.

St spielt ca. 50-70 Jahre nach Ph. (Ich hab selbt nur die ersten fünf Minuten gespielt)
Der Link aus diesem Spiel ist ein Nachfahre des WW-Links. Der Nico vom Anfang ist jedoch der gleiche, nur etwas in die Jahre gekommen.

Über Tp kann ich hier nichts sagen, weil ich es von der Story her garnicht kenne.

Das wäre meine Vorstellung einer Timeline der Zelda 3D-Spiele. Und es ist wirklich nicht schwer soeine zu konstruieren.

Antwort #9, 22. Dezember 2010 um 22:33 von Banew

Mein vorschlag der timeline:
Ocarina of Time
Majors Mask
Twillight Princess
Wind Waker
Phantom Hourglases
Spirit Tracks

Und nun folgt die begründung^^

OoT ist klar der beginn da sind wir uns ja eigentlich alle einig.

MM spielt meines erachtens quasi parallel weil Link nach OoT seine kindheit weiter leben wollte und die welt weiter erforschte.

TP spielt viele Jahre danach, Hyrule hat sich verändert es ist aber noch nicht vom wasser verschlungen worden.

WW wiederum spielt nochmal viele viele Jahre danach Hyrule ist versunken.

PH spielt nach WW das wird ja mehr oder minder eh erzählt^^

ST wiederrum einige jahre nach PH^^

Zum thema deku baum, ja der setzling wurde in OoT gesäht, warum er in TP nicht vorkahm ist ganz einfach weil er da noch im wachstum war^^

Und die Spinne war ganz einfach ein Kind der ersten^^ das ganze lässt sich im grunde auch auf die deku kinder übertragen^^

Und ich denke nicht das es jemals eine zufriedenstellende Stellungnahme von Nintendo oder sonst jemanden offiziellen zu dem thema geben wird. ;) achja die restlichen gba, nes, snes titel berücksichtige ich nun einfach mal nicht da ich sie entweder nicht gezockt habe oder zufriedenstellend einordnen kann^^

So long, simsn

Antwort #10, 23. Dezember 2010 um 08:53 von Simsn

Also da ich nicht alle Zelda spiele gespielt habe (tp,ww,st) kann ich nicht sehr mithalten. Was ich euch sagen wollte,ist das jeder Zelda fan seine eigene timeline erfinden kann,sie fuer sich behalten Oder mitteilen (ganz individuell) kann,und nicht auf Leute hoeren die ieinen scheiss ueber die grafik Oder timeline sagen. Wieso auch so haters glauben?
jeder kann das spiel doch so spielen wie er moechte.
Ob mit Oder ohne timeline.
Wem die timeline so viel bedeuted,den moechte ich nicht iwie Daran hindern sie weiter zu verfolgen.
also Mir persoenlich zaehlt die timeline nicht so viel das ich darueber streiten moechte (so wie Leute auf youtube).
Sorry das jetzt ein paar schreibfehler drin sind,
musste es auf meinem itouch schreiben.
MfG
PZ17

Antwort #11, 23. Dezember 2010 um 09:59 von PaganiZonda17

Du...hast total recht. Warum muss man sich immer über Sachen streiten, die nur im Hintergrund liegen? Ich werde Zelda SS nicht schneller ausspielen nur weil ich weiß wo es in die Timeline passt!


MfG Prince

Antwort #12, 23. Dezember 2010 um 10:09 von Prince_of_Hyrule

Ok ähm könnte mir jemand mal ganz grob beschreiben worum es in WW PH und ST geht, und was ist mit Hyrule ist versunken gemeint?

Antwort #13, 23. Dezember 2010 um 10:44 von Lordandre

Danke prince-of-hyrule ^^
haha ich meine ich verstehe nicht wieso man sich heftig ueber die timeline streiten soll.
Lordandre: gib doch einfach in spieletipps ph und st ein und schau bei den artikeln.da muesste was dabei stehen.

Antwort #14, 23. Dezember 2010 um 11:22 von PaganiZonda17

@PaganiZonda17 Es geht hier nicht ums streiten, wie in meinem Eröffnungspost geschrieben, möchte ich gern die Meinungen der anderen dazu hören und wenn es, wie Nintendo bestätigt hat, tatsächlich eine timeline geben sollte, ist es keines Wegs falsch wenn man sich mit diesem Thema auseinander setzen möchte.

@Prince_of_Hyrule Dieser youtubeuser stellte seine Theorien "Nintendo of America" vor und gerade eben jene haben bekannt gegeben, damit es keine Timeline gäbe. Die Aussage von Herrn Aonuma jedoch kam nach diesem Statement und sollte WESENTLICH mehr Gewicht tragen als irgendeine Aussage vom Kundendienst einer Nintendozentrale, welche nicht einmal an der Entwicklung der Zelda-Spiele beteiligt ist.

@topic Und ja, gewisse Verbindungen gibt es sicherlich. Zum Beispiel ist es klar, dass MM unmittelbar nach OoT spielt, allein schon weil Link in dieser Zeit nicht einmal wieder reinkarniert ist. Genau so offensichtlich ist die Verbindung zwischen WW, PH und ST. Aber eine funktionierende Timeline als gesamtes Konstrukt bezweifle ich. Ich denke DandG könnte mit seiner Annahme richtig liegen, damit vielleicht ein grobes, schwammiges Gerüst einer Timeline besteht, dieses aber kontinuierlich geändert wird.

mfg BEATNN

Antwort #15, 23. Dezember 2010 um 12:30 von BEATNN

aber...

Antwort #16, 23. Dezember 2010 um 12:48 von Prince_of_Hyrule

Aber Spirit Tracks ist eigentlich auch eine ehr neueres Zelda oder? Schon verwirrend :D

Antwort #17, 23. Dezember 2010 um 13:12 von K1(-_

@beatnn
Ich wollte nicht damit sagen das dies hier streit sein solo ;)
Was ich sagen wollte,ist das die timeline nicht so eine grosse rolle spielt (fuer mich zumindest^^) denn wenn die story allgemein gut ist,dann geht mir die timeline am ***** vorbei auf gut deutsch^^ ok. Ist schoen Wenn man sie kennt aber so besondes ist Mir das dann auch nicht.
Was ich gut an diese thread finde, ist das niemand ueber die meinung meckert Oder die grafik runtermacht :)
MfG
PZ17

Antwort #18, 23. Dezember 2010 um 15:26 von PaganiZonda17

Ja, wie gesagt. Ich meine für jeden Mega Fan irgendeines Spiels ist es was besonderes, Irgendwelche Geheimnisse, Eastereggs oder Bugs zu finden. Sie lernen so die Spielwelt besser kennen, bzw. die Spielwelt bieted was neues. Ich meine es gibt auf Youtube unzählige Einleitungen über jedes erdenkliche Spiel wo man was neues findet. Eins der coolsten ist meiner meinung in super Metroid. Dort gibt es einen Geglitschten Beam. Unglaublich. Leider kann man den nur einmal abfeuern, weil sonst das Spiel hängt. Nur aufgeladet abfeuern. Macht aber dafür unendlich Schaden. Jeah, Mother Brain mit einen Schuss Killen.

Was ich aber damit sagen will ist, dass Nintendo absichtlich einige verbindungen erstellt. Sie sollen vielleicht einige mehr am Spiel fesseln. Wenn die überlegen ob es eine Timeline wohl gibt. Wie hier :D

Jedoch bin ich der überzeugung des Schwammigen, kontinuierlichen konstrukts, welches Hauptaufgabe wohl sei, dass die Entwickler ein gescheites Spiel ohne langweilige Wiederhohlungen zu konstruhieren. Zwar sind z.B Zelda 3 und 5 fon der Geschichte fast gleich (oder von Gameplayshema), aber ich glaube ab diesen Vorfall haben die sich überlgt eine Timeline für sich zu erschaffen.

Und deshalb streng geheim. Sollte wohl uns nicht sehr viel angehen. :/

mfG DandG

Antwort #19, 23. Dezember 2010 um 19:03 von DandG

JE mehr Antworten ich lease desto mehr fragen kommen auf.Z.B. warum BEATNN die Story von tloz langweilig und total unspektakulär findet ihn die timeline interressiert oder ob Link wiedergeborenwird.Ist nur ein Beispiel.
Also ist die suche nach einer antwort eine frage um eine antwort und eine neu frage aufzurufen.Die befragung des fragenden fragers ist also eher ein mittel der fraghaften unüberfragung eines Antworters welcher die befragung des fragenden beantwortet.Die frage ist also eher ein 1.mittel um schlauer zu werden oder 2.weil mann lange weile hat oder 3.um eine neue frage aufzuwerfen.Es gibt also folgende Möglichkeiten:1,2,3,1+2+3,1+2,2+3.Gehen wir davon aus dass 3,1+2+3 oder 2+3 zutrifft also kommt in allen fragen 3 vor.Es wird eine neue frage auf welche später eine weitere Antwort aufwirft.Durch die Antwort kommt eine neue frage + wissen und dass wieder holt sich immer wieder.So entsteht der Kreislauf des Ewigen Wissens.

Hatt jetzt nicht direkt was mit dem Thema zutun ist aber im Form enorm wichtig

MFG(Meine Fresse Grünschopf) danielkortum

Antwort #20, 23. Dezember 2010 um 20:26 von gelöschter User

aha...ganz klar :§

Antwort #21, 23. Dezember 2010 um 20:36 von Prince_of_Hyrule

Ah, der gute Daniel. Ich bin ganz ehrlich, nur weil ich dir gesagt habe, damit ich 18 bin musst du nicht versuchen den Klugscheisser raushängen zu lassen. Zumal dein Beitrag weder Sinn hat, noch irgendeinen logischen Fakt erklärt. Allein deine Formulierung zeugt von erhofftem Zuspruch.
"Die befragung des fragenden fragers "
Um mal ein Beispiel auf zu zeigen "Die Befragung des Fragenden" hätte volkommen ausgereicht.
Wenn du keine sinnvollen Beiträge zu diesem Thema verfassen möchtest, dann lass es doch bitte ganz sein.

Übrigens: Satzzeichen sind keine Rudeltiere, aber auch keine Einzelgänger.

mfg BEATNN

Antwort #22, 23. Dezember 2010 um 23:12 von BEATNN

Ich weis jetzt nicht genau was Danielcortum damit bezweckt, aber dass ergibt irgendwie einen Sinn. Leider ist der Sinn schon allen klar. Dass ist eine Frage aus der Niemand eine Antwort kennt. Nur drei kennen Angeblich die Timeline. Also wie soll der Fragende der die Antwort sucht, keine weitere Frage stellen, bis er zufriedengestellt ist? Immerhin gibt es hierrauf keine Antwort und die Frage wird so oft gestellt, biss der Fragende keine Lust mehr hat. Ich glaube dein kommentar hätte wohl eher bei der schon mittlerweile Verhasten Grafikdiskussion gepasst, oder? Denn welche Antwort erwarted der Fragende? Eine die seine Frage weiterführt!
Ist schön Kompliziert die Frage und einen Sinn zu der Eröffnungsfrage gibt sie auch nicht, oder? Also Sinnlos. Jetzt sind schon wieder einige Antworten wegen einer unnötigen Antwort verschwendet worden.

Übrigens BEATNN, weiterführen oder zufriedenstellend. Ich meine die Frage. =.=

mfG DandG

Antwort #23, 23. Dezember 2010 um 23:48 von DandG

Also ist die suche nach einer antwort eine frage um eine antwort und eine neu frage aufzurufen.Die befragung des fragenden fragers ist also eher ein mittel der fraghaften unüberfragung eines Antworters welcher die befragung des fragenden beantwortet

lol was für ein zungenbrecher xDD

Antwort #24, 24. Dezember 2010 um 00:13 von Chopperman

Ich denke wir sollten uns hiermit zufrieden stellen. Es scheint zwei klare Lager zu geben: "Zelda hat eine Timeline (wenn auch eine schwammige)" und "Zelda hat keine Timeline".
Da von uns niemand sagen kann ob die drei oben genannten Personen wirklich in Besitz eines solchen Dokumentes sind, würde es wahrscheinlich auch nichts bringen weitere Vermutungen aufzustellen.
War ein netter Thread und hat die meisten Leute ein wenig vom Grafikgaul runter runtergeholt.

mfg BEATNN
Und ein frohes Fest euch allen!

Antwort #25, 24. Dezember 2010 um 00:18 von BEATNN

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Skyward Sword

Zelda Skyward Sword

The Legend of Zelda - Skyward Sword
Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Videospiel-Romane: Die 10 besten Bücher für echte Fans

Der Sommer steht in voller Blüte und die Sonne lacht. Aber was tun, wenn man im Urlaub auf PC und Konsolen (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Skyward Sword (Übersicht)