Hilfe (Hearts of Iron 3)

Wie schaffe ich es am anfang vom blitzkrieg das mich frankreich net so schnell erobert

Frage gestellt am 28. Dezember 2010 um 14:05 von gangsterchris33

8 Antworten

Historisch gesehen war Frankreich nunmal 1939 deutlich überlegen,
nur haben sie nie angegriffen..

Antwort #1, 19. Januar 2011 um 20:43 von frank1980

platziere an den grenzregionen zum westen jewels 2 divisionen wenn das nicht ausreicht dann nimm mehr divisionen den polen ist ja nicht schwer zu besiegen oder du musst zuerst frankreich erobern

Antwort #2, 25. Januar 2011 um 20:54 von black_talon

da du die maginot linie nicht angreifen kannst, hast du nur die möglichleit zu reagieren. also solltest du vom osten die schnellen gepanzerten einheiten nehmen und sie als "feuerwehr" benutzen. du kannst auch belgien angreifen wodurch sich die front streckt, und dort kannst dann auch wieder nach belieben taktieren... wäre mein tipp

Antwort #3, 26. Januar 2011 um 17:23 von frank1980

Dieses Video zu Hearts of Iron 3 schon gesehen?
ich würde sagen am besten du entscheidest dich für eine Seite. Ich kenn HoI 3 zwar nicht spiele aber HoI 2 und ander Strategie spiele.Mein Personlicher tipp geh erst nach Westen und mach die Franzosen platt.Schließe aber vorher den "hitler-Stalin-Packt" sonst könnte dich Russland überrennen!Wenn du Frankreich besetzt hast sind da aber noch die Briten.Checke erst ab ob die mit den Amies verbündet sind wenn ja las sie ihn Ruhe! dann baue deine technologien aus und deine Armee und dann kannste Angreifen aber wieder nur eine Seite und vergewissere dich das die andere dir nicht in den rücken fählt.Wenn du dich für England entscheidest dann mach erst alles was nutzlich für die britten ist platt und dann nimm dir London vor.Beim Russlandfeldzug entfehle ich den Sturm am Schwarzen mehr und dann einknicken in richtung Moskau.Die russische Stärke sind rissige Schlachten darum musst du Nadelstich im Zentrum machen.Achte auf deine versorgung und achte auf Schweden und Finnland.Desshalb schick deine Obere Flanke nicht gleich in die Schlacht lass sie als überraschung Devensiv bleiben.Wenn du über Schwarzemeer nach moskau bist zerstöre wichtige fabricken und Kersernen.Richte am Schwarzen Meer ein haffen und einen Stützpunkt ein.Dannsteht deinem Ruhm nichts mehr im weg.

P.S sorry wegen Rechtschreibfehlern

Gerneral Oberst H. Kaufmann
(18. Panzerdivision Bundeswehr)

Antwort #4, 03. Februar 2011 um 22:51 von generalKaufmann

du kennst das spiel nicht, aber machst voll die strategie...
und in einem 2 fronten szenario kann man sich nicht mehr für eine seite entscheiden.. general? eher gefreiter...

Antwort #5, 04. Februar 2011 um 20:46 von frank1980

ja das stimmt sicher allerdings kannst du durch Verhandlung deine Gegner zum Waffenstillstand bringen und auch dann kannst du natürlich nicht sicher sein aber um die Gefahr zu minimieren kannst du kleinere Armeen an die grenze Stellen.Meine Erfahrung bei HoI2 sind das der Computer wenn er eindeutig in der Übermacht ist gern zu Massen Angriffen, in Stoß-bzw. Brückenköpfe unterteilt,neigt(meist 5).Der Nachteil an dieser Taktik ist das kleine viele Armeen dem gut zusetzen.Las sie sozusagen "Auflaufen".

p.s habe jetzt auch HoI 3 und bin schon ziemlich weit. Wenn dir meine Taktik nicht gefählt nimm ne ANDERE!

Antwort #6, 07. Februar 2011 um 18:50 von generalKaufmann

tzz...was erzählt ihr den leuten hier denn für einen quatsch? :D

Handel am besten Historisch,also konzentriere deinen einheiten auf den osten nach den polen weg ist,(das dauert bei mir einen monat)verlegst du deine einheiten in de westen lass 2 volle Armeen and der Ostfront.Ich gehe mal davon aus das du deine ganzen einheiten im süden hast wenn ja,das ist der schwerste fehler den du machen kannst.

Jetzt positionierst du deine einheiten entland der grenze von holland und belgien.

dann erklärst du ihnen den Krieg und stößt über die Beneluxstaaten nach Paris vor...

Von den kämpfen her müstest du nur probleme bei brüssel,amsterdamm und den flüssen haben.

von wegen zu erst Frankreich fertig machen xD
Eigentlich ist es ja so das man den leichten zuerst maacht und dann alle auf den großen ;D

Antwort #7, 18. März 2011 um 14:35 von maximus123

Naja hatt sich schon erledigt und hab auch ein bündnix mit stalin (aber wenn ich nem land den krieg erkläre streicht stalin das bündins -.-)

Antwort #8, 19. Juni 2011 um 19:29 von gangsterchris33

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Hearts of Iron 3

Hearts of Iron 3

Hearts of Iron 3 spieletipps meint: Staubtrocken und komplex bis zum Rande der Unspielbarkeit - aber für absolute Profis das Strategiespiel schlechthin.
74
Matterfall: Eins mit der Materie

Matterfall: Eins mit der Materie

Es ist mal wieder Zeit für ein PS4-exklusives Spiel von Housemarque. Da dürfen sahnige Partikel-Effekte ebenso (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Hearts of Iron 3 (Übersicht)