lategame als zerg (Starcraft 2)

wie geht das?
ich spiele zerg und das rushen funst noch aber wenn er (zb. terraner) sich bunkert dann kann ich ihn spätestens wenn er tanks hat nicht mehr angreifen im late game verkack nur
alle meinen ich muss tausende exen machen bevor ich es schaffe die exen vertigzustellen muss ich sie abrechen weil der gegner mit mass marines thors und seach tanks alles kaputt macht

Frage gestellt am 29. Dezember 2010 um 00:58 von Co-Ocie

6 Antworten

Ich bin selbst Terraner Spieler und könnte dir höchstens den Tipp geben mit Mutalisken, wenn der Rush nicht klappt, die worker ständig anzugreifen, indem du am Rand der Karte fliegst und vlt Massen von Schaben und Hydralisken machst.
Wie rushst du denn, dass sich Terra vor dir verteidigen können, indem sie sich sicher zugebunkert haben?

Antwort #1, 29. Dezember 2010 um 01:30 von SG-Fan

Naja, um als Zerg wirklich erfolgreich im lategame zu sein, ist ein sehr früher rush nicht ratsam, da du damit schnell ein Defizit an Dronen bekommst.
exen sind auf jeden fall wichtig, aber sie bringen dir nichts, wenn du sie nicht verteidigen kannst. sorge dafür, dass du deine natural (also die exe direkt vor deiner basis) relativ früh bekommst, aber erst dann nimmst, wenn du ein bisschen was zur verteidigung hast. einige stackelkrabbler eignen sich sehr gut dafür.
Im Wesentlichen gibt es 2 taktiken, mit denen man als zerg recht gut klar kommt.
1.
Du nimmst zeitgleich mit dem rutschleimpool einen Vespingeysir und baust direkt nach dem Brutschleimpool eine schabenhöhle. Verzichte hierbei komplett awuf zergline, höchstens 2-4 bauen für die xel naga türme(WICHTIG! IMMER ZERGLINGE AN DEN TÜRMEN HABEN! wenn der gegner dir dort nen zergling wegschießt, is das nich so schlimm. immerhin nur 25 mineralien und 0,5 supply).
Wenn du 5-8 Roaches draußen hast, aust du eine Exe und upgradest dein hauptgebäude.
Danach Baust du eine Hydraliskenhöhle (oder wie das auf deutsch heisst) und mischst unter deine Schaben noch Hydralisken. dann hast du ne sehrt gute Ground-Army. Im lategame techst du weiter hoch und baust ne ultraliskenhöhle. wenn du das ding und 2-3 voll laufende exen hast, ist der sieg fast schon vorprogrammiert.
ACHTUNG! Gegen einen Terraner NIEMALS Hydralisken bauen. Die sterben wie die fliegen bei panzereschuss. Dann eher Berstlinge statt hydras.

2.
Du baust am anfang recht viele zerglinge. Wenn du so 10-15 stück ca. hast, baust du ne exe, dein hauptgebäude aus und danach nen Schössling. Wenn dieser fertig ist, solltest du schon 4 Vespingeysire abauen. Dann kannst du neben Zerglingen noch mutalisken bauen. Gegen einen Terraer ist das sehr hilfreich wenn du mit denen nicht gerade in eine marine-armee oder in ein paar thors reinfliegst. Damit kannst du z.. von hinten in seine basis reinfliegen und alle arbeiter killen.
Im lategame kannst du dann Schänder bauen, dein hauptgebäude weiter ausauen, dann den schößling zu einem großen schößling entwickeln und schlussendlich aus den Schändern Brutlords machen. Dagegen ist ein terraner fast machtlos. Übrigens brauchst du keine angst vor vikings zu haben. Mutalisken sind in der Regel stärker ud außerdem wirst du wenn du es vernünftig hast immer viel mehr mutalisken haben als er vikings haben wird.

NOCH WAS WICHTIGES:
Baue immer so schnell wie möglich eine Königin, erzeuge larven und verbreite den kriecher mit tumoren. Das ist essenziell als zerg.

2 hilfreiche links:
http://www.youtube.com/user/HuskyStarcraft
kommentierte progamer-spiele, die dir gut zeigen können, worauf du achten musst
http://wiki.teamliquid.net/starcraft2/Zerg_Stra...
Strategien als Zerg. Hier steht genau, was du wann auen musst.

sorry für etwaige rechtschreibfehler, meine tastastur spinnt etwas und ich bin in eile.
MfG

Antwort #2, 29. Dezember 2010 um 12:37 von Deekmaen

Also der erste Tipp ist nicht so gut
1.Hydralisken lohnen sich gegen terra ,es ist klar wenn du damit einfach nur in panzer reinläufst verrecken die einfach.
2.Schaben und dann auf ultras ist so ne Sache ,weil der terra wegen den schaben schon marodeure hat und marodeure können ultras recht gut kontern.

Antwort #3, 29. Dezember 2010 um 14:24 von Platin0987

Dieses Video zu Starcraft 2 schon gesehen?
oder man macht einfach die exe vor dem pool haut dann davor 3 stachelkrabbler und hinten nach ein paar roaches und linge und die exe is safe ^^

dann auf mutas und dann hat mans eig geschafft weil der gegner dann nicht mehr gut exen kann (musst halt schauen dass er den spire nicht erscoutet hat sonst macht er logischerweise racketentürme)

und während du in unter druck hältst baust du seelenruhig deine armee auf und vllt 2-3 mal exen

Antwort #4, 29. Dezember 2010 um 14:28 von tyoler

Benutz hinterhältige Aktionen indem du z.B. einen Nyduswurm direkt hinter seiner Basis baust.Das sind die Stärken der Zerg Überzahl und Hinterhältigkeit.Die musst du benutzen und mach dir eigene Taktiken,weil auch andere diese Frage lesen und die dann auch benutzen.Und viel Spaß noch.

Antwort #5, 29. Dezember 2010 um 23:37 von chaoslord1829

hej SG fan kommst du von der schweiz?

Antwort #6, 31. Dezember 2010 um 06:36 von MaDDeN

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Starcraft 2 - Wings of Liberty

Starcraft 2

Starcraft 2 - Wings of Liberty spieletipps meint: Trotz überschaubarer Innovationen bietet Starcraft 2 eine packende Kampagne sowie einen perfekt ausbalancierten und äußerst motivierenden Mehrspieler-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award93
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Starcraft 2 (Übersicht)