wer? (FF 7)

wer ist sephiroth´s mutter , lukrecia oder jenova ?

Frage gestellt am 23. Mai 2008 um 19:46 von tidus18

18 Antworten

Ich glaub Lukrecia.

Antwort #1, 23. Mai 2008 um 21:18 von gelöschter User

Nagut. Bin zwar nicht der erste aber macht nichts.
Lukrecia ist Sephiroth´s Mutter und er hat auch ein paar Zellen von Jenova dazubekommen.
Sein Vater ist Hojo. Eine echt bekloppte Familie.

Antwort #2, 23. Mai 2008 um 21:26 von sin-slayer

Man könnte rein theoretisch gesehen jenova als sephiroths mutter bezeichnen, da er kurz nach seiner geburt (eventuell sogar vorher), Jenova Zellen iniziert bekommt, allerdings viiiiiiiel mehr als ein normaler (elite-)"SOLDAT". Aber seine "Leibliche" Mutter ist und bleibt Lukrieta

Antwort #3, 24. Mai 2008 um 00:54 von Anti-Sephiroth

Dieses Video zu FF 7 schon gesehen?
Jep, von daher könnt man sagen, dass er zwei Mütter hat, eine normale und eine naja...

Antwort #4, 24. Mai 2008 um 09:11 von Darkknight_Sephiroth

wenn du noch fragen hast geh unter http://www.cetraconnection.de/analysen-und-theo...

Antwort #5, 24. Mai 2008 um 20:33 von Firetot

ich hab noch ne frage aber nicht zu final fantasy 7 :ich hab mir im internet one piece bis zur 354 folge angesehen aber anscheinend gibt es die 355 folge noch gar nicht is das wahr ?

P.S. SRY das ich das jetz fragen musste

Antwort #6, 24. Mai 2008 um 21:25 von Firetot

off topic: Ja soweit ich weiß ist 354 die letzte folge die bisher da ist, da die in japan im moment erst soweit sind

Antwort #7, 24. Mai 2008 um 21:48 von Anti-Sephiroth

ok danke ^^

Antwort #8, 24. Mai 2008 um 22:01 von Firetot

In welchem Verhältniss stehtn dann Sephirot und Vincent ?

Antwort #9, 04. Juni 2008 um 16:14 von Gsus

Lukretia ist Sephiroth´s Mutter(wurde ja schon geklärt).
Sie ist aber auch Vincent´s "geliebte".

Wie man diese Verbindung jetzt nennt weis ich nicht.

Antwort #10, 04. Juni 2008 um 16:20 von sin-slayer

eine Patchworkfamilie ^^

Antwort #11, 04. Juni 2008 um 21:18 von Nunutu

Vatti, ist er ja trotzdem nicht geworden... Apropos Jenova: Da hätte ich noch eine Theorie: Und zwar, dass es sich so Ähnlich verhält wie bei einem Pilz. Er/Sie/Es hat einen richtigen Körper, wirft die Viren ab (vergleichbar wie die Sporen bei einem Pilz) und pflanzt sich im Wirt fort.

Pilze sind durch ein weit verzweigtes Netz aus Fasern miteinander verbunden, so Ähnlich wie Jenova mit den ganzen "Experimenten" von Hojo in Verbindung steht.

Antwort #12, 07. Juni 2008 um 20:29 von Darkknight_Sephiroth

naja... wenn das stimmt, wäre Cloud "immernoch" mit Jenova verbunden...

Antwort #13, 10. Juni 2008 um 17:12 von Anti-Sephiroth

Naja, woher willst du wissen dass es nicht so ist? Die Symptome von einigen Krankheiten können gänzlich verschwinden, der Betroffene fühlt sich wieder kerngesund, aber trotzdem kann er Jahre später dieselbe Krankheit haben, weil die Viren jahrelang in einer Ecke des Körpers gehaust haben, ohne vollständig getötet zu werden (ist zum Beispiel bei Mandelentzündungen so, deshalb auch OPs um sie zu entfernen, weil die Bakterien dort drin leben können).

Außerdem wäre das doch eine seltsame Wendung, er denkt er hätte sich von Jenova (oder besser gesagt Sephiroth) losgesagt (und hat es auch), wird aber in einem schwachen Moment von ihr wieder in Besitz genommen... Sephiroths Geist ist vielleicht noch immer im Lebensstrom unterwegs? (er hatte schließlich eine immense Willenskraft...die vielleicht sogar über den Tot hinausgeht)

Antwort #14, 11. Juni 2008 um 00:40 von Darkknight_Sephiroth

hmm... FALLS das so wäre, wären auch alle noch lebenden SOLDIER/SOLDAT mitglieder immenoch potenziele "Jenova-Krieger".

Ausserdem würde es in Clouds Körper (oder auch Clouds Geist) nach so viel Zeit, in der die Jenova Zellen drin sind, Anti-körper geben
;)

Natürlich darf man auch 3 SEHR wichtige aspeckte nicht übersehen:

1. Aufgrund der vielen "Manipulationen" durch Jen. und seph. müssten sich eigentlich Körper, Geist und Seele längst "abgehärtet" haben!

2. Sephiroth/Jenova konnte Cloud nur solange kontrollieren, wie ihm seine Vergangenheit verborgen blieb! Danach konnte er dies nicht!

3. Jenova und Sephiroth würden es wohl nicht mehr versuchen, Cloud zu kontrollieren. Wieso? Ganz einfach! Am ende von FFVII hat Cloud doch durch (vielleicht) genau diese Weise Sephiroths Macht gegen ihn selbst verwendet! Es wäre also sehr dumm von der "Mutter" und ihrem "Halb-Sohn" dies nochmal zu tun! Ist übrigens in FFVII:AC auch nicht geschehen.

Also! hast du sonst noch irendwelche Argumente vorzutragen, oder gibst du dich geschlagen?

Antwort #15, 11. Juni 2008 um 17:01 von Anti-Sephiroth

Nagut, ich meinte ja nur, das es möglich wäre... außerdem könnte Sephiroth ja im Lebensstrom, wenn er darin noch weiter existiert seinen Geist stärken...

Und zu den SOLDAT-Mitgliedern: Das wären sie in dem Fall mit Sicherheit, dadurch würde Sephiroth, wenn er mit einem enormen Willen auftauchen würde schon eine kleine Armee zur Stelle stehen. Cloud wäre aber stärker.

Das mit den Antikörpern wäre sogar sehr gut möglich, allerdings, wenn sich die J.Zellen irgendwo eingenistet haben, dann könnten sie wieder ausbrechen, wenn er von einer anderen Krankheit bereits geschwächt ist.^_^

Zu 1.: Muss nicht sein, Körper, Seele und Geist könnten durch die vielen Manipulationen so vernarbt sein, dass sich die Zellen von J. darin festgefressen haben (ist genauso z.B. bei einer Mandelentzündung, die immer wieder auftritt)

Zu 2.: Muss ich dir wohl leider zustimmen. Aber was wäre wenn er unter Drogeneinfluss kommt? (war nicht wirklich ernst gemeint... ^_^)

Zu 3.: Nunja, der Grund wäre wohl klar: Cloud ist stark. Möglich wäre es schon, dass Cloud auf diese Weise gewonnen hat, ABER wenn Sephiroths Geist immer noch im Lebensstrom existiert und er seinen Willen dort weiter ausbaut, KÖNNTE er es vielleicht nochmal versuchen, Cloud würde sich natürlich heftigst dagegen wehren und schon alleine das wäre ein harter Kampf.

Und das es in FF7 AC noch nicht dazu gekommen ist, muss ja nicht heißen, dass es nie dazu kommen wird. Wäre ja auch langweilig, wenn sie alle Ideen in einen Film packen würden und alle Fragen damit endgültig beantwortet wären, oder?

Aber wie schon gesagt: Alles rein spekulativ.

Antwort #16, 11. Juni 2008 um 23:16 von Darkknight_Sephiroth

Wie auch immer...
klar ist nur, dass es mit sephiroth (vielleicht auch mit jenova) noch nicht vorbei ist. Man denke an die letzten wörter von sephiroth aus AC:
"Ich werde nie nur eine Erinnerung sein" ... oder so...

Antwort #17, 12. Juni 2008 um 23:36 von Anti-Sephiroth

Jep.
Muss ja auch nicht so sein wie ich es beschrieb, möglich wäre es aber.^_^

Antwort #18, 13. Juni 2008 um 18:17 von Darkknight_Sephiroth

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy 7

FF 7

Final Fantasy 7 spieletipps meint: Das zeitlos gute Rollenspiel mag heute grafisch nicht mehr so beeindrucken wie damals, ist inhaltlich und spielerisch aber immer noch auf der Höhe.
Spieletipps-Award90
Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Warum Hellblade - Senua's Sacrifice fast nicht entstanden wäre

Flimmert ein Spiel bei uns über den Bildschirm, können wir loszocken und Spaß haben. Was alles (...) mehr

Weitere Artikel

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

PlayStation 4: Software-Update 5.0 - das steckt wirklich drin

Vor kurzem berichteten wir schon darüber, dass ein Leak verraten hat, was im nächsten Software-Update fü (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF 7 (Übersicht)