driften... (GT 5)

kann mir mal jemand eine super einstellng zum driften sagen .. also stoßpämfer, bodenfreiheit usw... autos wie c63, mazda rx7 oder andere driftfahrzeuge... könnt auch gerne ein fahrzeug empfehlen usw... aber bitte ausführlich... das wäre klasse

Frage gestellt am 30. Dezember 2010 um 17:14 von tical

7 Antworten

kriegt man da auch geld und erfahrung ?

Antwort #1, 30. Dezember 2010 um 17:50 von marvinautofreak100

Der Blitz ER34 D1 Spec ´04 ist ein gutes auto zum driften.
kostet ~200 000 Cr beim BWH

Antwort #2, 30. Dezember 2010 um 17:52 von GreenBeat

und einstellungen ... mir egal wegen geld oder erfahrung... habe von beidem genug.. will nur geil driften können... kriege mit der viper nur ca 14000 punkte bei eiger nordwand hin .. ist mir aber noch nicht genug und habe das auto nicht verändert .. dh kein tuning keine einstellungen beim fahrwerk ..kann bitte jemand ne anleitung für die einstellung geben ... habe videos geshen da driften die leute pausenlos... @ greenbeat... werde es mal mit dem bliz versuchen ... doch wie gesagt .. bräuchte ne liste der perfekten einstellungen fürs driften ... natürlic weiss ich das man die ganzen fahrhilfen ausmachen muss

Antwort #3, 30. Dezember 2010 um 19:25 von tical

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?
Anscheinend hast du doch nicht genügend Erfahrung, denn sonst müsstest du nicht nach den richtigen Einstellungen fragen für's driften...

Fahrhilfen aus, alle. Der Rest ist "Erfahrung".

Antwort #4, 30. Dezember 2010 um 20:48 von JoNapoleone

Wenn ihr ohne große Übung, sondern mit technischen Veränderungen am Auto große Drifts draufhaben wollt, mit denen ihr coole Wiederholungen machen wollt oder im Online modus mit kunstvollen Drifts prassen wollt, dann seid ihr hier genau richtig!

Zunächst sollte euch klar sein, dass ihr ein Auto mit mindestens 300 kW braucht, da schwächere Motoren die Reifen nicht zum durchdrehen bringen können. Zudem braucht ihr auch einen festen Antrieb, also kauft ihr euch eine Carbon-Antriebswelle. Stellt die Stoßdämpfer möglichst auf sehr weich ein, da unvorhersehbare Turbulenzen, also Momente, in den ein bestimmtes Rad nicht die Strecke berührt, euer Drift verändern.

Jetzt ist es nur noch eine Frage der Reifen! Wie ihr wisst, kann man mit Vorderradantrieb nicht so gut driften. Also driftet ihr am besten mit einem Allrad - oder HinterradAntrieb.
Und da die Antriebsräder die einzigen sine, die beim Driften richtig durchdrehen, brauchen sie viel mehr Bodenhaftung als die Vorderräder. Wenn die Vorderräder zu viel Bodenhaftung haben, bricht euer Heck immer aus. Um dies zu verhindern, gleicht ihr dies mit Reifen mit weniger Grip aus. Ich empfehle für Autos, die schwerer sind als 1400 Kg, Mittlere Rennreifen zu nehmen. Warum keine weichen?
Wenn ihr weiche Reifen nehmt, driftet ihr 5 Kurven, und eure Reifen sind hin. Also für die Antriebsräder immer Mittel oder Hart nehmen. Ihr solltet euren Vorderrädern immer mindestens eine Stufe schlechtere Reifen verpassen. Wenn ihr zum Beispiel für die Hinterräder Rennen: Mittel nehmt, dann sollten die Vorderräder nicht auch Rennreifen sein, sondern eher Sport: Mittel/Hart. Ihr könnt natürlich auch Weich nehmen, aber dann kann man vorne schon zuviel Grip haben.

Hier eine Liste für die richtige Reifenwahl unterschiedlicher Gewichtsklassen:
X Antriebsräder Vorderräder Allrad
Über 1500 Kg Rennen: Mittel Sport: Mittel 4x Rennen: Hart
1500 – 1300 Kg Rennen: Hart Sport: Hart 4x Sport: Mittel
1300 – 1000 Kg Sport: Mittel Sport: Hart 4x Sport: Hart
1000-800 Kg Sport: Hart Komfort: Weich 4x Sport: Hart
Unter 800 Kg Komfort: Mittel Komfort: Hart 4x Komfort: Mittel

Achja das sollte eigentlich bei Tipps und Tricks landen aber die wollen das irgendwie nicht annehmen :P

Antwort #5, 30. Dezember 2010 um 22:24 von Aksulu

BMW M3:

Voll aufgetunt, ABS und TK auf 0 und ferig ist der Spaß.

Antwort #6, 30. Dezember 2010 um 23:31 von Plangger

@jonapoleone... nicht sehr hilfreich... verschwende nicht meine zeit...
@aksulu... ok danke versuche es mal so .. allerdings, der beste der im net gedriftet hat (über 30000 punkte), hat einfach forne und hinten komfort hart genommen und die nr. 2 udn 3 usw auch... @plangger .. ja den habe ich auch ^^... geht aber besser.. die besten nehmen den spezial '62...
nun wüste ich gerne ihre einstellungen beim fahrwerk und getrieben usw... das meine ich mit den ganzen einstellungen...

Antwort #7, 30. Dezember 2010 um 23:47 von tical

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Chernobyl VR Project: Für PlayStation VR angekündigt

Entwicklerstudio The Farm 51 verspricht euch mit dem Chernobyl VR Project eine interaktive Reise durch die verwüst (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)