Verfilmung (Assassin's Creed 2)

Hallo,
Ich weiß das hat jetzt nicht direkt was mit dem Spiel zutun, aber trotzdem würde ich gerne wissen was ihr über ein Film von Assasins Creed 2/Brotherhood halten würdet. Also ich würde es voll Hammer finden, und ihr?

Frage gestellt am 03. Januar 2011 um 10:37 von EvilGamer14

14 Antworten

Es wäre gut, wird aber nie passieren.

Antwort #1, 03. Januar 2011 um 11:36 von AltairPlayer

Woher willst du das wissen ?

Die nächsten 5-10 Jahren wird wohl kein Film kommen, aber sollte AC in den nächsten Jahren weiterhin so erfolgreich sein, wäre es sogar sehr gut vorstellbar.

Man siehe z.B. Hitman, oder Doom. 2 sehr erfolgreiche Spiele die verfilmt wurden, aber nur, weil die Spiele jahrelang ein Hit waren.

Halo wird ja auch bald verfilmt, rechne dir einfach mal die Zeitspannen aus.

Halo 1. Teil = 2001. Der Film soll ende 2012 in die Kinos kommen.
Prince of Persia 1. Teil = 2003. Ist 2010 als Film erschienen.
Hitman 1. Teil = 2000. Film ist 2008 in die Kinos gekommen.

Also in ein paar Jahren, wäre es wie gesagt, kein Wunder wenn Ac verfilmt wird. Sofern es so erfolgreich bleibt.

Antwort #2, 03. Januar 2011 um 12:55 von xCoD-SnIpEzZ

und alle filme sind schrott.
findet euch damit ab: es ist fast unmöglich ein Spiel gut zu verfilmen, ohne das meiste in der handlung zu verändern.

Antwort #3, 03. Januar 2011 um 16:11 von BigMac1

Dieses Video zu Assassin's Creed 2 schon gesehen?
Da liegst du falsch.

Folgende Spiel zu Film-Verfilmungen sind echt gut:

Hitman, Doom, Tekken, Prince of Persia und das beste: Resident Evil

Die neusten sozusagen.

Aber wer zu sehr an der Handlung des Spiels hängt, dem kann es nicht gefallen.

Ein Spiel zu einem Film 1:1 nachzuempfinden, ist nicht möglich.

Alleine schon, da ein Film normalerweise nur ca. 100min läuft, man aber für eine 1:1 mehr als 3 Stunden bräuchte.

Die obengenannten Filme sind alle gut, auch wenn sie sich kaum mit den Spielen vergleichen lassen.

Aber wer keine Ahnung hat, wird sowas nie begreifen.
Bestes Beispiel: BigMac1

Soll jetzt keine Beleidigung sein, aber so ist es nunmal.

Antwort #4, 03. Januar 2011 um 16:42 von xCoD-SnIpEzZ

wenn sie kaum mit den spielen vergleichbar sind, dan sind es keine filme zu spielen, sondern bloß abklatsche von denen und sollten auch nicht den namen des spiels tragen

und ausserdem ist die handlung eines spiels viel eher zu kurz als zu lang für einen film
liesst du überhaupt bücher? z.B tolkien's bücher... das nenne ich mal handlung... auf der forlage solch einer handlung kann man einen prima film drehen.
bei spielen allerdings, geht sowas nicht, da die vorlage fast eines jeden guten spiels gewalt ist (ist zwar nicht besonders gut, aber eine tatsache.

und wofon bitteschön sollte ich keine ahnung haben?
wenn ich keine habe, dan weisst du garnicht mal was ein spiel, film etc. ist

wie lat bisst du überhaupt?
du solltest mal lernen verantwortung für deine worte zu übernehmen!

Antwort #5, 03. Januar 2011 um 17:23 von BigMac1

Verstanden hast du es nicht..

Die Namen sind doch berechtigt, immerhin nehmen die Filme die Namen der Spiele.

Vom Grundbaustein her, stimmen Spiel und Film doch überein.

In Prince of Persia geht es um den Sand der Zeit, ebenso wie in den Spielen. Der Rest muss nicht mit den Spielen übereinstimmen, da der Grundbaustein ausgelegt ist.

Tekken.. da geht es nur um das Ion Fist Tunier und um die Mishima (wie auch immer man das schreibt), das ist der Grundbaustein von Tekken, deswegen heißen Spiel und Film so. Berechtigt.

In Hitman geht es um Agent 47, wie auch im Film.

Was den Rest anbelangt, ist doch völlig egal.

Und nein, ein Spiel kann man nicht 1:1 verfilmen.

Man benötigt etwa 7 Stunden um ein Spiel durch zu spielen. Im Normalfall, gibt natürlich Ausnahmen.
Wie also, soll man eine 7 Stündige Story in 100min Film packen ?

Geht nicht.. klar, im Grunde sind es nur ca. 4-5 Stunden Haupt-Story, aber selbst dass wäre schon viel zu viel.

Und nein, ich lese keine Bücher, dafür ist mir meine Zeit zu schade.

Aber du begreifst immernoch nicht.. man kann NICHTS 1:1 übernehmen. Auch Filme deren Handlung aus Büchern stammen, sind nicht 1:1 übernommen.. Märchen und sowas evtl. aber das glaube ich kaum.

Also sind theoretisch, alle Filme, deren Handlung aus einem Buch entsprechen, auch nur billige Abklatschen ?
Herr der Ringe z.B. ? Wurde schließlich auch nicht 1:1 übernommen.

Also verdient Herr der Ringe diesen Namen garnicht ? so, so..

Bevor DU mir hier irgendwelche vorwürfe unterbreitest, solltest du selbst erstmal lesen, was fürn Mist du hier schreibst.

Antwort #6, 03. Januar 2011 um 22:50 von xCoD-SnIpEzZ

Blos wenn man jetzt scho schaut:
Spiel einfach BOMBE
Buch auch nicht schlecht
Wieso den auch kein Film?

es muss ja nicht alles 1:1 sein beispielsweise wo er in der Gegend reitet kann man ja auslassen.

Antwort #7, 04. Januar 2011 um 12:59 von EvilGamer14

woher willst du den wissen, dass der herr der ringe film nicht 1:1 mit dem buch übereinstimmt, wenn du das buch garnicht gelesen hast?

und nach deiner theorie könnte man einen film "der herr der ringe" nennen, wenn bloß ein ring darin vorkommt.

ausserdem habe ich nirgendwo geschrieben, dass der film 1:1 mit dem spiel übereinstimmen muss.
die handlung sollte aber mehr zusamenhänge mit dem spiel haben, als einen haupthelden der den gleichen namen hat.

solche filme werden nur gedreht, weil viele unternehmen eine menge geld an ahnungslosen wie dir verdienen. dabei ist die handlung volkommen egal.

und ehrlich gesagt sitze ich hier gerade und weiss nicht, was ich dir eig. noch schreiben kann, um dich zu überzeugen, den dein ganzer text klingt so, als glaubst du noch an den weihnachtsman.

der teil mit der "7 stündige story in film packen" ist einfach nur damlich, ich weiss garnicht mal wie man auf sowas kommt.
man kann einfach keine handlung eines films aus einer story eines spieles beziehen. es ist einfach so.
das wissen auch die verfilmer, deswegen ist alles was sie tun können den haupt gedanken des spiels zu nehmen und eine eigene story zu erfinden und in fast allen fällen besteht diese aus sinnloser action die zu nichts führt. in einem spiel wäre sowas ja in ordnung, aber als film kann man sowas nicht dulden.

und deinen letzten satz kann ich lediglich erwiedern.

Antwort #8, 04. Januar 2011 um 13:35 von BigMac1

Ist doch genau das, was ich dir sagen wollte.

Man kann ein Spiel oder ein Buch eben nicht 1:1 verfilmen, sondern nur die Grundbausteine dafür nehmen.

Die Story aus nem Buch bzw. Spiel, sind eben viel zu lang für nen Film. Eine Serie würde ja gehn, da können ja etliche Folgen dabei entstehen.

In den meisten Filmen, gibt es ja mehr zusammenhänge mit den Büchern. Bei HDR z.B. nich NUR um den Ring, sondern auch um wichtige Personen, Orte und Ereignisse.

Für Resident Evil wurden ja auch viele Dinge aus den Spielen übernommen, nicht nur die Zombies.

Aber du hast oben so geschrieben, dass alle Filme, die von Spielen oder Büchern 1:1 nicht übereinstimmen, schlecht sind.

Und ahnungslos ?

Warum frage ich mich grade.. ich kenne jeden Teil der RE - Saga, fand alle Spiele gut auch die Filme sind klasse. Aber ich vergleiche nicht Spiel und Film wie ein Wahnsinniger miteinander, um irgendwas zu finden, dass Spiel und Film so sehr unterscheiden.

Angenommen du kennst das Spiel nicht, schaust dir den Film aber an. Dann würde dir das Spiel nicht gefallen ?

Wäre das gleiche, nur umgekehrt.

Aber zu sagen, ein Film sei schlecht, weil dessen Handlung von einem Spiel stammt, aber es kaum übereinstimmungen gibt.

Das ist eben das, was ich dir ganze Zeit versucht hab, zu erklären.

Antwort #9, 04. Januar 2011 um 16:21 von xCoD-SnIpEzZ

bis jetzt steht noch nichts fest aber viele produzenten haben schon eine große interesse an assassins creed verfilmungen

ich persönlich hoffe auf ne verfilmung... aber ne gute sonst flieg ich selbst nach hollywood und trete denen in den arsch =)

Antwort #10, 04. Januar 2011 um 17:19 von Rylo

du kapierst es wirklich nicht.
die typen können keine original-handlung nehmen, weil sie zu KURZ ist und nicht zu lang

ausserdem hat ein spiel einen anderen schwerpunkt als ein film.
in den meisten spielen ist bloße action gefragt (was den sonst?), während in sogar solchen filmen wie Stirb Langsam die action szenen nur kurz, im vergleich zum restlichen film sind.

also ist es nahezu unmöglich ein spiel gut zu verfilmen, da es halt so ist, dass sogar wenn die filme eine andere handlung haben (was wie ich schon gesagt habe auch nicht gerade berauschend ist) die action immer den vorrang hat und bei sowas kann nichts gutes bei rauskommen!

hast du schonmal die verfilmung von Mortal Combat gesehen? (ist jetzt sogar für eine spiele-verfilmung ein sehr schlechter film, aber er zeigt genau das, was ich die ganze zeit meine)

PS: nicht das wir uns falsch verstehen, manchmal ist sogar eine spiele-verfilmung ganz interessant und unterhaltsam, nur ist es in 98% der fälle das genaue gegenteil

und noch was: wie alt bisst du jetzt?
den wenn ch mich gerade mit einem 11 Jährigem unterhalte, dan würde es zwar eine ganze menge erklären, aber für sowas wäre mir meine zeit einfach zu wertvoll

Antwort #11, 04. Januar 2011 um 18:54 von BigMac1

Evtl. hast du recht, ich habe viele - aber mit Sicherheit nicht alle - Spiel zu Film verfilmungen gesehn und etwa die häfte davon gefiel mir sogar recht gut.

Gute sind (Meiner Meinung nach)

PoP / RE / Doom / Tekken und Hitman.

Den Rest den ich gesehen habe.. wirklich Müll, auch Mortal Kombat.

Aber das sind eben die neueren Verfilmungen, deswegen habe ich darin ne Menge Hoffnung, auf ne gute Spiel zu Film Verfilmung.

Mein Alter steht in meinem Profiel.. :/

20

Antwort #12, 04. Januar 2011 um 19:20 von xCoD-SnIpEzZ

ein heavy rain film wär echt gut

Antwort #13, 05. Januar 2011 um 11:52 von Mephisto_Nox

heavy rain wird doch verfilmt

Antwort #14, 06. Januar 2011 um 14:41 von Skysaver

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Assassin's Creed 2

Assassin's Creed 2

Assassin's Creed 2 spieletipps meint: Auch auf PC ein geniales Schleich-Tarn-Tricks-Actionspiel, das in keiner Spielesammlung fehlen darf und Unterhaltung für mehrere Wochen liefert. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

YouTube-Aufruhr: Darum laufen Gronkh, LeFloid und andere Webstars gerade Sturm

Werbung wird verweigert, Videos verschwinden, YouTube hält sich bedeckt, YouTuber machen sich Sorgen um ihre (...) mehr

Weitere Artikel

WASD - Die deutsche Videospiel-Bibel will international werden

WASD - Die deutsche Videospiel-Bibel will international werden

Die WASD ist wohl das ambitionierteste Videospielmagazin Deutschlands, in jedem Fall aber das dickste: Alle sechs Mona (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Assassin's Creed 2 (Übersicht)