hilfeee! (Zelda Ocarina of Time)

ich hab das spiel für gc,also auch für die wii und die 3 kristalle un das masterschwert hab ich auch schon.ausserdem hab ich den könig der zoras aufgetaut und dem biggoron die augentropfen gegeben.der hat mir dann das biggoron schwert gegeben und ein zertifikat oder sowas und ich weiss jez nich was ich machen soll...die gerudo festung hab ich schon durch,also ich besitze den GERUDO-PAß.wo muss ich als nächstes hin?ich hatte gedacht,durch diese gespensterwüste,doch dann sterbe ich immer,weil ich den wech nich weiss...und um das auge der warheit zu bekommen,muss man doch n kind sein oder?in der zitadelle der zeit steht nämlich dieser shiek und hindert mich dran,das schwert in den stein zu stecken um wieder kind zu werden.der sagt immer,ich muss in den waldtempel aber dafür braucht man doch das manuett des waldes.woher krieg ich das?
und dann bräuchte ich noch die eisenstiefel,womit man auf dem grund eines sees/meeres herumlaufen kann,weil ich nur mit der zora rüstung trotzdem noch nach 6 sekunden auftauchen muss...

DANKEEE!

Frage gestellt am 04. Januar 2011 um 15:50 von brisko

2 Antworten

du musst schon als kleines kind i waldtempel gewesen sein weil sonst lässt dich der gorone nicht vorbei und giebt dir nicht den armreif du musst nur der melodie folgen die salia dir damals beigebracht hat dan kommst du dahin und erst dan lernst du erst die manuett des waldes wenn du vor dem waldtempel stehst glaub mir mein bruder hat das spiel schon durch(naja im fehlen die letzten goldenen skultullas aber ganendorf hatte er schon öfter besiegt)

Antwort #1, 05. Januar 2011 um 16:12 von mimihoppslove

Dieses Video zu Zelda Ocarina of Time schon gesehen?
Mit dem Zertifikat wartest Du einfach 3 Tage, dann bekommst Du von ihm das zusammengesetzte und unzerstörbare Biggoronschwert. Die Gespensterwüste ist für Dich bis mindestens nach dem Wassertempel nicht von Belang, da Du ohne Enterhaken nicht über die Treibsandgrube kommst. Zum Waldtempel kommst Du auch ohne Menuett des Waldes, tatsächlich bringt es Dich nur direkt vor den Eingang, den Du aber auch zu Fuß erreichen kannst und erstmal musst, denn Du erlernst es erst da. Gehe aber zuerst nach Kakariko und suche auf dem Friedhof das Grab von Boris (ganz links mit Blumen vor). Betritt es und folge Baris' Geist beim Wettlauf, woraufhin Du den Fanghaken bekommst. Damit kannst Du nun in die Verlorenen Wälder gehen und, wie als Kind, der Musik folgen, die Dich zur Heiligen Lichtung führt. Schlage Dich durchs Labyrinth durch und betritt die Heilige Lichtung, wo Dir von Shiek das Menuett des Waldes beigebracht wird, mit dem Du Dich immer wieder dahin teleportieren kannst. Nutze danach den Fanghaken und ziehst Du Dich daraufhin am einem Ast zum Eingang des Waldtempels hoch und voíla.
Die Eisenstiefel brauchst Du erst, um den Wassertempel betreten zu können. Sie sind in der Eishöhle verborgen, deren Eingang an der Quelle des Zora-Flusses liegt, wo früher Lord Jabu Jabu lagerte.

Antwort #2, 05. Januar 2011 um 21:42 von Kyniker

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Legend of Zelda - Ocarina of Time

Zelda Ocarina of Time

The Legend of Zelda - Ocarina of Time spieletipps meint: Ein absolutes Meisterwerk und auch im neuen Jahrtausend noch ein guter Grund, sich ein N64 anzuschaffen. Gehört in jede Sammlung.
Spieletipps-Award94
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Prey: Demo wird jetzt zur Gratis-Testversion

Mit dem erst im Mai dieses Jahres veröffentlichten Prey wollte Publisher Bethesda die nicht mehr ganz so junge Mar (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Zelda Ocarina of Time (Übersicht)