krankheit heilen? (Oblivion)

ich wurde mit der krankheit knochenbrecherfieber infiziert :(

wie kann ich mich heilen und vor allem wo?

hoffe,ihr koennt mir helfen?

Frage gestellt am 12. Januar 2011 um 10:28 von Assassin-guide10

7 Antworten

Da gibt es einige Möglichkeiten.

Das einfachste wäre es in eine Stadtkapelle zu gehen und dort zu beten.

Wenn du zu "böse" bist um zu beten kannst du dir Alraunen suchen.
Einfach essen.

PS: Es ist immer gut einige Alraunen dabei zu haben. Besonders wenn man sich z.B. mit Vampiren anlegen will. Alraunen wirken wie Krankheit-Heilen-Tränke, wiegen weniger als jeder Trank, sind kostenlos und endlos verfügbar.

Besser als das wäre nur noch der Zauber den du bei folgenden Personen lernen kannst:

Avrus Adas, Kapelle von Zenithar, Leyawiin
Isa Raman, Kapelle von Talos, Bruma
Ohtesse, Kapelle von Arkay, Cheydinhal
Orag gra-Bargol, Kapelle von Stendarr, Choroll
Trevaia, Kapelle von Dibella, Anvil
Tumindil, Kapelle von Jiulianos, Skingrad
Uravasa Othrelas, Kapelle von Mara, Bravil

Antwort #1, 12. Januar 2011 um 13:54 von Topal

besser hätte ich es nicht sagen können xD

Antwort #2, 12. Januar 2011 um 14:08 von Rylo

@rylo du meinst schreiben :D

@topal: ich danke dir! :)

Antwort #3, 12. Januar 2011 um 15:32 von Assassin-guide10

Dieses Video zu Oblivion schon gesehen?
ACHTUNG
ES GIBT EINEN FEHLER
Alraunen einfach nur zu essen bringt nix, nur wenn man glück hat.
Du brauchst noch ne andere Krankheitheilende Pflanze die du mit dem Mörsel zu nem Krankheitsheiltrank machst

Antwort #4, 12. Januar 2011 um 18:27 von Quartz1

Öhm.: Doch.

Eine Zutat essen bewirkt immer den ersten Effekt in seiner Effektleiste. Bei Alraunen ist das Krankheit heilen. Immer. Ohne Ausnahme. Kann ich auch aus langer Erfahrung bestätigen.

Antwort #5, 12. Januar 2011 um 20:48 von Topal

Ich kann das aus langer Erfahrung verneinen.
Es gibt nämlich die Wahrschenlichkeit, dass das nichts bringt also brauch ich mir immer lieber nen Trank.

Antwort #6, 13. Januar 2011 um 18:35 von Quartz1

Tut mir ja leid aber das kann nicht misslingen.
Man bekommt immer den ersten Effekt in schwacher Form.
Da "Krankheit heilen" keine variable Stärke hat bewirkt es die volle Heilung alle Krankheiten, genau wie ein Zauber oder Trank.

Vergleiche auch
http://www.uesp.net/wiki/Oblivion:Ingredients#S...
("The primary effect is the one you get if you just eat the ingredient.")

Da ist definitiv kein Zufall drin.

Du kannst auch probeweise mal die Weinberge von Skingrad abgrasen, aufessen und in die "aktiven Effekte" schaun. Und alle Effekte der Zutaten werden "Ausdauer wiederherstellen" sein. Ausnahmslos und in gleicher Stärke.

Antwort #7, 14. Januar 2011 um 16:20 von Topal

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: The Elder Scrolls 4 - Oblivion

Oblivion

The Elder Scrolls 4 - Oblivion spieletipps meint: Einzigartiges Fantasy-Rollenspiel mit einer riesigen Welt, die weit über 100 Stunden Spielspaß und zahllose einfallsreiche Quests bereithält. Artikel lesen
Spieletipps-Award91
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Oblivion (Übersicht)