bodenfreiheit (GT 5)

bei allen wagenist die bodenfreiheit ja 0
aber mann kann die bodenfreiheit ja glaub ich bis -25 einstellen.
wie kann dass denn gehen das man weniger als 0 bodenfreiheit hat.

und wiviel bodenfreiheit ist am besten?

Frage gestellt am 20. Januar 2011 um 09:15 von gelöschter User

1 Antwort

Ein Fahrzeug mit Bodenfreiheit Null könnte gar nicht fahren, da sein Unterboden direkt auf der Fahrbahn läge. Also ist davon auszugehen, daß der Wert Null die Standard-Bodenfreiheit darstellt, von welchem aus man dann eben noch 25 (mm) tiefer legen kann. Das empfiehlt sich aber nur auf absolut glatten und ebenen Kursen, und man darf die Kerbs auch nicht allzu heftig "mitnehmen", sonst hebelt man sich bei zu geringer Bodenfreiheit selbst aus und lernt die Kiesbetten kennen. Das heißt, bei sehr welligem Fahrbahnbelag, wie z.B. der Nordschleife oder Le Mans sollte man ca. 20 bis 25 mm ÜBER dem Minimum bleiben. Es kommt also 1. auf die Streckeneigenheiten und 2. auf den Fahrstil an.

Gruß nytefly

Antwort #1, 20. Januar 2011 um 10:29 von nytefly

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Hellblade - Senua's Sacrifice: Die spielgewordene Wikinger-Hölle

Nichts für Weicheier! Nach circa drei Jahren Entwicklungszeit präsentiert Ninja Theory euch den irren (...) mehr

Weitere Artikel

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

One Piece: Neue Realserie könnte laut Produzent Kostenrekorde brechen

Der Produzent der kürzlich angekündigten Realserie von One Piece hat über die offenbar hohen Ambitionen (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)