Sebastian Vettel Herausforderung (GT 5)

Ich hab zwei Fragen und zwar 1.Frage: Muss man eins oder alle drei Rennen bei Sebastian Vettel Herausforderung Bronze schaffen. 2.Frage: Wie schaft man das es ist nähmlich zu schwer für mich könnt ihr mir villeicht Tipps geben.Ich will nähmlich den Red Bull haben ich kann ihn mir zwar kaufen aber ich hab gerade bloß 10.000.000 und bin erst bei Level 30.Es war schon schwer genug auf level 30 zu kommen.

Frage gestellt am 28. Januar 2011 um 20:48 von koffer5

2 Antworten

1. Frage: Natürlich alle 3 Rennen mindestens auf Bronze, um den ersten X1 zu bekommen.
2. Frage: Zur Fahrweise kann ich nicht viel sagen, bin den X1 bisher kaum selbst gefahren (nur bei einem Freund), bin noch nicht Level 30.
Was ich grundsätzlich gehört habe: den X1 kann man am besten fahren, wenn man das Denken abschaltet und einfach nur steuert.

P.S.: Wer 'nämlich' mit 'h' schreibt ist dämlich... ;)

Antwort #1, 29. Januar 2011 um 01:17 von NeedForSpeedMostWanted-Zocker

Dieses Video zu GT 5 schon gesehen?
ich habe inzwischen 2 Vettel Red Bulls, den 2. gab`s soweit ich mich erinnere für b-spec Level 35. Um diesen zu fahren musst du folgendes beherzigen: Vollgas und Vollbremse geht mit TKS 1 und ABS 1 ist aber v. a. beim Beschleunigen mit Vorsicht zu geniessen, denn wenn du nur mit einem Rad von der Strecke kommst gibt's kaum ein halten mehr. Bremspunkte liegen einfach deutlich näher an der Kurve, oftmals reicht es auch einfach vom Gas zu gehen und konzentriert zu lenken. Viel schwieriger ist aber die Umgewöhnung beim Lenken, da der Wagen einfach absolut direkt reagiert. Bist du es sonst gewöhnt, den Stick mit dem du lenkst von links nach rechts rumzureißen, wirst du mit dem Red Bull um keine Kurve kommen: er fährt jede enger und schneller als du reagieren kannst. Fahre erst einmal ein paar Runden nicht auf Zeit, sondern lass mit 150-200km/h rollen (grins)und lenke dabei analog!: langsam den Stick in die Kurve hineinbewegen, in der richtigen Position halten (kein voller Einschlag) und der Ideallinie folgend nach der Kurve wieder die Lenkung öffnen, ohne mit Gas oder Bremse zu experimentieren. Genauso fährst du später dann auch die Kurven, nur dass du zwischen Ihnen Gas gibst und vor dem Einlenken schon gebremst hast. So übt man sich langsam bis an Bronze heran. Suzuka ist dabei am Schwierigsten, da du hier die Kurven schon recht nah am Limit fahren musst und etliche Abflüge auch bei mir vorprogrammiert waren.

Antwort #2, 10. August 2011 um 11:09 von IssDochWurst

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Gran Turismo 5

GT 5

Gran Turismo 5 spieletipps meint: Der schönste Spielplatz für Auto-Enthusiasten bietet vielfältige Rennserien, massig Fahrzeuge und interessante Features wie Streckeneditor und Foto-Modus. Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Die Trailer zur "gamescom 2017" -Pressekonferenz von EA

Die Trailer zur "gamescom 2017" -Pressekonferenz von EA

Diese Woche ist - wie jeder hoffentlich weiß - gamescom! Das bedeutet neben vielen Anspielmöglichkeiten dire (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

GT 5 (Übersicht)