Sagas (DB Raging Blast 2)

ist zwar keine Frage aber ich glaube das intersiert so allen brenend , ich stelle mir so fragen wie , was wäre passiert wenn songoku sich nicht mit dem kopf gestoßen hätte ?
also so sachen die passieren wenn vorherige sachen nicht passiert wären wie würden dan die storys ausgehen ist euch das schonmal durch den kopf gegangen ?

Frage gestellt am 05. Februar 2011 um 00:39 von m-styler

16 Antworten

Dann wäre vermutlich genau das passiert, wozu er geschickt wurde. ^^

Antwort #1, 05. Februar 2011 um 07:47 von dbzfreakz

aber wie genau wär das passiert ich meine auf einer seite war er ein kind ?

Antwort #2, 05. Februar 2011 um 19:30 von m-styler

ich glaube er hätte versucht die menschen zu vernichten, aber irgendwer währe dann gekommen und hätte gegen ihn gekämpft und ihm einen harten schlag auf den kopf verbasst. dann währe alles normal weitergegangen . aber ich stell mir solche fragen wie : was währe passiert wenn am anfang nicht vegeta gekommen währe sondern schon cell oder sogar boo ? oder wenn vor Raditz freezer gekommen währe ? oder wenn krillin vegeta doch umgebracht hätte, dann währe ja zb. beim kampf gegen die ginyu force son gohan doch von dem grünen erledigt worden. dann währe die ganze geschichte ganz anders gewesen . mit jeder kleinen änderung währe die ganze geschichte anders geworden . vielleicht währe irgendwas unvorstellbares passiert . solche fragen sind nur mit antworten die sich jeder eigen bildet zu beantworten. finde ich ^^

Antwort #3, 05. Februar 2011 um 21:17 von gelöschter User

Dieses Video zu DB Raging Blast 2 schon gesehen?
Geht doch mal auf http://www.dragonball-multiverse.com/de/chapter... da werden solche Fragen beantwortet.

Antwort #4, 05. Februar 2011 um 21:38 von TimTheToolManTaylor

ja aber wird ein sayajin nur wegen einem schlag normal äääää das interisert mich schon brenend wär songoku als baby in der lage die erde zu zerstören mhhh.. ich glaube nicht oder ? oder vl doch weil die anderen damals nicht so stark waren wär weis aber wie würde er das anstellen wollen (baby lach*

Antwort #5, 06. Februar 2011 um 01:25 von m-styler

Als Kind warscheinlich nicht aber das ziel war ja auch, dass er wenn er älter wird die Erde von den Menschen befreit. Da Son goku ein schwacher Sayajin war, wurde er ja auf einen Planeten geschickt, auf dem die Bewohner sehr schwach sind. Mit dem alter hätte er die Menschen also vernichten können.

Lg

Antwort #6, 06. Februar 2011 um 11:24 von dbzfreakz

ganz einfach er hätte gewartet bis der mond aufgeht und hätte als wehraffe gewütet

Antwort #7, 06. Februar 2011 um 13:40 von gelöschter User

Das mit dem affen wär auch eine alternative oder gar das zeil von den sayajins gewesen die ihn geschickt hatten
aber Nurmal so Songoku ist kein schwacher Sayajin wie man weis

Antwort #8, 07. Februar 2011 um 00:41 von m-styler

ja, aber als kind werden alle sayajins getestet und goku war nur ein stufe 2 sayajin. also wurde er auf die erde geschickt, wieso hat dbzfreakz ja erklärt.

Antwort #9, 07. Februar 2011 um 13:47 von gelöschter User

ja , mag ja sein das er der stufe 2 ist aber ihr siet ja die möglichkeiten die er hat , er verwandelt sich in ein 4 fachen sayajin , oder ist das nur weil er so sauer war vl deswegen er wollte die erdlinge beschützen , wer weis wie es genau ist
vl gibt es auch andere diskusionen darüber ?

Antwort #10, 08. Februar 2011 um 21:05 von m-styler

Wenn Son-Goku sich als Kind nicht den Kopf gestoßen hätte, dann hätte er sich vermutlich irgendwann in einen Weraffen verwandelt und alles in seiner Umgebung zerstört. Aber die Menschheit hätte er so nicht vernichtet, da die Erde zugroß ist, um sie ihn einer Nacht zu zerstören. Und wenn er sich wieder zurück verwandelt, ist er wieder ein Baby und würde sterben, wenn sich keiner um ihn kümmert.

Wenn sofort Cell oder Boo gekommen wären, würden Son-Goku und seine Freunde alles versuchen, um die Welt zu retten. Son-Goku und vieleicht auch Son-Gohan hätten sich dann schon zu diesem Zeitpunkt in einem Super-Sayajin verwandelt. Aber vermutlich wäre die Erde vernichtet worden, da Cell und Boo zu diesem Zeitpunkt einfach zu stark sind.

Wenn vor Raditz Freezer gekommen wäre, würde Son-Goku alles daran setzten, um die Welt zu retten. Er hätte es vermutlich auch geschaft. Dann würden sich Raditz und Son-Goku nie treffen. Son-Goku würde auf der Erde beleiben und Raditz würde durch das Universum fliegen und Planeten vernichteten. Oder aber Raditz kommt zur Erde und erfährt das Son-Goku Freezer getötet hat. Davon ist er dann so begeistert, dass er beschließt so zu leben wie Son-Goku und bei ihm auf der Erde lebt.

Wenn Krelin Vegeta getötet hätte und dadurch Son-Gohan auf Namek getötet worden wär, hätte sich Son-Goku schon viel früher in einen Super-Sayajin verwandelt. Denn wenn er schon extrem wütend wird, wenn man seinen besten Freund tötet, dann muss er erst recht ausrasten, wenn man seinen Sohn tötet.

Antwort #11, 08. Februar 2011 um 22:04 von Vegeta03

vielen dank deine idehn sind auch nicht schlecht

Antwort #12, 08. Februar 2011 um 22:21 von m-styler

"Wenn sofort Cell oder Boo gekommen wären, würden Son-Goku und seine Freunde alles versuchen, um die Welt zu retten. Son-Goku und vieleicht auch Son-Gohan hätten sich dann schon zu diesem Zeitpunkt in einem Super-Sayajin verwandelt. Aber vermutlich wäre die Erde vernichtet worden, da Cell und Boo zu diesem Zeitpunkt einfach zu stark sind."

Cell wäre aber nicht so stark da er noch nicht die gene von Freezer, Cold, Vegeta und Trunks gehabt haben könnte. Also hätten sie ihn wohl besiegen können.

Antwort #13, 09. Februar 2011 um 20:36 von TimTheToolManTaylor

ja, aber wenn zb. boo gleich am anfang gekommen währe, vor vegeta und vielleicht sogar vor radditz hätte er die ganze welt ohne probleme zerstören können. selbst wenn er gohan getötet hätte und goku sich in einen ssj verwandelt hätte , könnte er boo nichts anhaben. es hätte also alles nichts genützt. außerdem hätte es schon gereicht wenn freezer vor radditz gekommen währ. da hat goku ja noch nicht mal die kaioken ( oder so ) draufgehabt . selbst wenn son gohan gestorben währe ist nicht klar ob sich goku auch in einen ssj verwandelt hätte . denn wie er gegen freezer gekämpft hat konnte er ja schon die 20 fache kaioken und war insgesamt viel stärker als vor radditz. und man kann sich nicht einfach so aus rache und hass in nen ssj verwandeln . man braucht ne bestimmte stufe für einen ssj, die son goku vor radditz nicht hatte. und wenn zb. radditz, vegeta und nappa nie gekommen währen hätte sich ja auch schon wieder alles verändert . vielleicht währe ein ganz anderer gegner auf die erde gekommen, der hätte da alles zerstört bis zb. freezer gekommen währe , dann hätten die zwei gekämpft und schon währe ein weiterer planet zerstört . sie würden dann irgendwo anders kämpfen , und so weiter, bis irgendwer sterben würde. der gewinner würde dann das ganze universum beherschen. und da der eine ganz andere rasse ist als menschen würde er lange leben. bis dann der legendäre ssj käme. und schon währe der gewinner tod. und so weiter.

es gibt unzählige möglichkeiten wie es verlaufen könnte, und ich finde manche sind ganz gut ^^

Antwort #14, 09. Februar 2011 um 21:16 von gelöschter User

Um ein Super-Sayajin zu werden muss man ein reines Herz haben und RICHTIG sauer sein. Und man muss natürlich Sayajinblut in den Adern haben. Sonst braucht man dafür nicht. Son-Goku ist ja der einzige, der die Kaioken kann und es gibt außer ihn auch andere Super-Sayajins. Son-Gohan und Vegeta können sich ja auch in einen Super-Sayajin verwandeln und die haben sonst ja keine Verwandlung darauf, wenn man von dem Riesengorila mal absieht.

Antwort #15, 11. Februar 2011 um 19:22 von Vegeta03

mhh.. ja schon , aber ich denke mal es ist schon vorgeschrieben das die sayajins sich in super sayajins verwandeln können , also daher wäre es doch eig logisch wenn sich auch bardock vorallem in dem moment wo frezer planet vegeta zerstören wollte und es auch gemacht hat verwandeln könnte da hatte er doch ein stück herz glaub ich :) mhh... und noch was also die sayajins können sich in supersayajins verwandeln ok haatte broly aber wirklich ein herz ?

Antwort #16, 12. Februar 2011 um 17:43 von m-styler

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Dragon Ball - Raging Blast 2

DB Raging Blast 2

Dragon Ball - Raging Blast 2 spieletipps meint: Gut ist anders. Auf Dauer nervende Anime-Keilerei, die durch fehlende Geschichte und fade Inszenierung komplett an Serienverweigerern vorbei geht. Artikel lesen
48
Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

Maguss: Pokémon Go für Zauberlehrlinge?

"Der Zauberstab sucht sich den Zauberer." In der Welt von Harry Potter mag das so sein. In Maguss könnt ihr selbst (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

DB Raging Blast 2 (Übersicht)