Die Story ? (KH 358/2 Days)

kan mir jemand die story von anfang bis ende mal erklären und wer roxas und xion EIGENTLICH sind ?

Frage gestellt am 05. Februar 2011 um 02:48 von Musa451

2 Antworten

roxas ist der niemand von sora. (niemande entstehen wenn eine person zu einem herzlosen wird). er hat keine erinnerung und axel nimmt ihn in die organisation auf. da er soras niemand ist, kann er das schlüsselschwert benutzen und auch als einziger in der organisation, herzen sammeln indem er herzlose besiegt. die gesammelten herzen gehen ins Kingdom Hearts, und xemnas' ziel ist es, dieses zu vervollständigen damit es jedem mitglied der organisation ein herz verleiht. (niemande haben kein herz).
damit das herzen sammeln wirksamer wird, erschafft die organisation eine puppe/kopie von roxas aus seinen erinnerungen geschaffen. später stellt sich heraus, dass sie aussieht wie kairi, weil ein teil von sora's gedächtnis in roxas eingedrungen ist als es zerschlagen wurde. die puppe wird mitglied nummer XIV, Xion.
durch xions erschaffung sollte roxas kraft eigenlich verdoppelt werden da sie die gleiche kraft besitzt wie roxas, aber es wurde lediglich roxas kraft in 2 hälften verteilt. die eine hälfte behielt roxas, die andere bekam xion. da heißt versucht der eine stärker zu werden, wird der andere schwächer. letztendlich muss einer von beiden doch verschwinden, um des anderen willen. xemnas entscheidet nicht einzugreifen und so kommt es das xion sich gegen roxas, ihren besten freund, stellt. doch roxas ist stärker und er besiegt xion widerwillens. warum wollte xion roxas besiegen: sie hat riku getroffen und er hat ihr von sora erzählt. davon dass er in trance liegt, damit riku,dizz und naminé seine erinnerungen zusammensetzen können. doch das werk kann nicht vollendet werden solange ein teil von soras erinnerung in xion und roxas steckt. xion versteht das und will sich für sora opfern, doch sie weiß dass roxas es nicht verstehen würde, darum versucht sie gewaltsam ihn zu absorbieren damit die beiden als erinnerungen zu sora zurück kehren können. (weiter gehts)
roxas macht sich auf die suche nach der erlärung dafür, warum er das schlüsselschwert besitzt und verlässt die organisation. saix will ihn aufhalten doch er unterliegt roxas. in der stadt trifft er auf riku. riku will roxas zu sora bringen damit die erinnerungen an sora zurückgehen. aber roxas weigert sich. es kommt zum kampf und auch riku unterliegt roxas, der jetzt 2 schlüsselschwerter besitzt. das zwingt riku dazu seine dunklen kräfte heraufzubschwören und riku verwandelt sich und besiegt roxas letztendlich. soras erinnerungen sind nun vollständig und er wacht aus seiner trance auf. ENDE von KH 358/2 days
hoffentlich verstehst du es. die story ist extrem kompliziert und ist mit den storys aus kingdom hearts 1 und 2 verstrickt.

Antwort #1, 05. Februar 2011 um 19:34 von UberProGamer

respekt wegen dem text aber ein kleiner fehler is dir unterlaufen, roxas wurde besiegt ja, aber nicht ausgelöscht, er wurde nur ko geschlagen und in ein von DiZ geschaffenes daten twilight town transportiert, somit sind die erinnerungen nicht zu sora zurückgekehrt und seine erinnerungen sind somit nicht vollständig, dies passiert in kh2

Antwort #2, 08. Februar 2011 um 21:39 von POKEFAN28

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Kingdom Hearts - 358/2 Days

KH 358/2 Days

Kingdom Hearts - 358/2 Days spieletipps meint: Das starre Missionskorsett wird der Story und den liebevollen Charakteren nicht gerecht, so bleibt das Rollenspiel zwar umfangreich, aber abwechslungsarm. Artikel lesen
72
Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

Age of Empires 4: Microsoft kündigt Fortsetzung offiziell an

PC- und Echtzeitstragie-Fans dürfen ein Grinsen aufsetzen: Age of Empires 4 kommt. Microsoft hat im Rahmen eines g (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

KH 358/2 Days (Übersicht)