frage zum spiel (BF Bad Company 2)

hallo miteinander
meine frage lautet wie das game so ist ?
ich hab bis jetzt nur BC1 gezockt(aber nur die story)und war eigentlich schon begeistert
aber wie ist der 2. teil ?
ich bin der typische CoD zocker aber ich will mal was neues ausprobieren lohnt es sich das spiel zu kaufen wenn ja gibt es gründe dafür ?
und stimmt das was in der beschreibung steht bei spieletipps das es jeden konkurrenten abhängt ?

Frage gestellt am 11. März 2011 um 12:22 von turok1field

7 Antworten

BFBC2 ist kein sinnloses ballaspiel wie COD,(außer an einigen stellen in der story) weil es mehr um anschleichen und taktiken geht

P.S. wenn du BFBC2 kaufen willst, würde ich BF3 holen

Antwort #1, 11. März 2011 um 13:58 von Mistermatrix

nja also campen und tuben also mit launcher waren noch nie mein ding bin eher der quickscoper(aber das thema will ich jetzt nicht vertiefen)
aber kann man mir nicht ein beispiel geben wie es bei BFBC2 abläuft online ?
also bei MW2 würde ich auf terminal gleich in eine richtung rennen...wäre das bei BC2 nicht möglich ? ich weiß nämlich nicht genau was ich unter team verstehe also bei CoD gibts ja auch TDM und da hilft man seinen partner ja nicht so aber ist das bei battlefield wirklich so entscheidend seinen leuten zu helfen und ihnen auch zum teil deckung zu geben ?

Antwort #2, 11. März 2011 um 16:49 von turok1field

Puh, ich versuchs mal. Als Beispiel nehme ich die Map "Heavy Metal" im Modus Conquest. Ich nehme diese deswegen als Beispiel, weil sie sehr auf Fahrzeuge als auch auf Infanteristen ausgelegt ist. Je nachdem in welcher Fraktion du bist (US Army, Russian Army), spawnst du in einer Base. In der Base stehen verschiedene Fahrzeuge bereit, 2 Panzer, ein Auto (Humvee) sowie 2 Helikopter (ein Angriffs und ein Transporthelikopter).
Nun hast du verschiedene Klassen zur Auswahl. Es gibt den klassischen Sturmsoldaten, bewaffnet mit einem Sturmgewehr, C4/Granatwerfer und Munitionskisten die er verteilen kann. Dann gibt es den Pionier, bewaffnet mit einer Sub Machine Gun, Raketenwerfer/Panzerminen und einem Repair Tool, mit dem er Fahrzeuge reparieren kann. Es gibt den Sanitäter, bewaffnet mit einem Light Machine Gun sowie einem Defibrillator und einem Health Kit mit dem er heilen und wiederbeleben kann, sowie die Recon Klasse - praktisch der Sniper, der neben Sniper auch noch einen Mörserschlag/C4 und Bewegungssenoren dabei hat. Du hast also schon von vornherein, je nachdem welche Klasse du auswählst, eine bestimmte Aufgabe, die du gegenüber deinem Squad (Das Team ist in drei 4 Mann Squads aufgeteilt - du kannst bei deinen Squad Members spawnen, und es gibt mehr Punkte wenn du ein Squad Mate z.B. heilst als wenn du nur einen Teamkameraden heilst) auszuführen hast. In eine Richtung rennen geht bei dieser Map eher schlecht, bräuchtest du wohl 5 Minuten bis ins Zentrum. Also steigst du in ein Fahrzeug ein. Normalerweise steigen alle "normalen" Klassen in das Auto ein um schnell die ganzen Basen zu erobern, die Pioniere steigen dafür in die Helikopter und Panzer ein. Die erste Aufgabe der Piloten ist es nun, die beiden gegnerischen Helis vom Himmel zu holen. Dabei musst du schon zusammenarbeiten - während sich der Transporthelipilot richtig drehen muss damit sein Schütze auch was treffen kann, muss der Pilot im Kampfhubschrauber so fliegen, dass sowohl er, als auch der Schütze perfekt auf den anderen Heli schiessen können, und nebenbei den feindlichen Raketen des Helis ausweichen. Du siehst, auch hier ist Teamwork gefragt. Genauso sieht es im Panzer aus. Der Fahrer konzentriert sich auf Gegner in der Ferne, vor allem auf Fahrzeuge, der Schütze stellt sicher dass niemand dem Panzer zu Nahe kommt, etwa um ihn mit C4 hochzujagen.
Das Gameplay variiert bei jedem Match, obwohl auf der gleichen Karte, stark. Die Umgebung ist zu 90% zerstörbar. Bist du vorher also hinter einer Mauer gesessen, kann es sein, dass sie plötzlich weggeschossen wird. Die Umgebung wandelt sich also - und je nachdem wie die Gegner spielen, musst du dich anpassen. Sind Fahrzeuge in der Nähe, empfiehlt es sich nicht immer wieder als Sanitäter zu spawnen, sondern eher als Pionier.

Es ist schwer zu beschreiben wie so etwas abläuft. Ganz kurz gefasst: Jedes Fahrzeug, jede Klasse, jedes Waffensystem erfordert ganz bestimmte Taktiken.

Antwort #3, 11. März 2011 um 19:40 von CamelTrunk

Dieses Video zu BF Bad Company 2 schon gesehen?
abschliessend sei von mir hinzugefügt: Genau das ist der Grund warum es nach mehreren Monaten jeden Tag online spielen immernoch spaß macht... sogar um weiten länger als zb GTA4 obwohl es dort ja an Taktischen Optionen schon nicht mangelte.

Also wenn man lieber im Kreis rennt und einem einfach nur das TÖTEN am wichtigsten ist dann ist CoD (und wie ich letztens gesehen habe auch Cysis 2) die erste wahl...

In BF kannst du das auch nur unter realistischeren Bedingungen mit weitaus mehr Möglichkeiten als es sie jemals in Shootern gab...

im grunde ist BF schon fast ein richtiger Genremix aus Shooter, Action, Taktik und echtzeit first person Strategie. und eben genau das ist es was BF so einzigartig und auf lange sicht interesannt macht weil einem die Möglichkeiten einfach nie ausgehen.

Bei CoD rennen alle immer im Kreis. Was mich bei CoD am meisten ankotzt im vergleich ist alleine schon dieses "one way system" ganz üble sache... dabei kann man doch garnicht kreativ werden...

Naja ich hoffe ich konnt noch bissel helfen

Antwort #4, 11. März 2011 um 21:06 von basar

Also die Grafik ist besser als beim ersten und die Story eig. gleich gut. Bei diesem Teil hat der Online modus mehr Spiele was dadurch mehr Spaß macht... Was mir an diesem Teil nicht gefällt ist das wenn man Leben verliert dein Bildschirm rot wird das nervt einfach... Und mit der Spritze im ersten Teil kann man es gleich machen ohne 5-10 Sekunden zu warten. Online sind beide TZeile geil nur finde ich ist beim ersten alles viel übersichtlicher von den Basen und Gegnern und Verbündeten her. Aber ehrlich gesagt ich zock höchstens 2 Stunden am Stück online Bfbc 2 dann wirds langweilig und ich zock Fifa 11 das macht IMMER SPAß ;)

Antwort #5, 11. März 2011 um 23:24 von inkassomann

Ich kann nur sagen: wer jetzt noch nicht hat sollte es auch nicht kaufen! vorallem wegen den server problemen auf den konsolen. du kannst keine 3,4 runden spielen ohne das du fliegst oder sonst was passiert. und nach einer zeit hören sich deine kollegen total verzerrt an übers headset. auserdem kommt bald bf3.

Antwort #6, 13. März 2011 um 15:17 von VinDoom

@ VinDoom: Bei mir ist das nicht so? o.O

Antwort #7, 13. März 2011 um 18:01 von CamelTrunk

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Battlefield - Bad Company 2

BF Bad Company 2

Battlefield - Bad Company 2 spieletipps meint: Während der Singleplayer nur ein nettes Extra ist, hängt der Multiplayer jegliche Konkurrenz problemlos ab. Einer der Top-Titel 2010! Artikel lesen
Spieletipps-Award92
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Star Wars - Battlefront 2: Online-Multiplayer auf der gamescom angezockt

Der reine Raumkampf-Modus für den Online-Multiplayer in Star Wars - Battlefront 2 sorgte bei der Ankündigung (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

BF Bad Company 2 (Übersicht)