Brauche Hilfe bei der 10. Mission der Untierkampagne (Armies of Exigo)

Ich komme bei dem Labyrinth mit den Steinen nicht weiter welches in der 6. Kammer ist.Ich kannn die Steine dort nicht zerstören während Tyron mit seinen Truppen da einfach alles platt macht und durchrennt.Weiss jemand was man da machen muss?

Frage gestellt am 16. März 2011 um 17:29 von loki676

5 Antworten

Doch, du kannst die Steine zerstören. Da sie neutrale Gegenstände sind kannst du sie nicht einfach durch einen Rechtsklick von einer deiner Einheiten angreifen lassen, aber wenn du bei den Einheitenbefehlen einfach auf Angreifen und dann auf den Stein klickst, wird dieser zerstört.
Die meisten steine sind unzerstörbar, und versperren dir den Weg. Jedoch sind einige (man erkennt sie an der besonders hervorstechenden Färbung) zerstörbar.
Schicke einfach einen Oger durch. Lass ihn alle Steine aus dem Weg räumen, deiner Armee damit den Weg freischlagen und die gefangenen Dunkelzwerge befreien.

Antwort #1, 25. März 2011 um 17:10 von Lord-of-Coolness

Hallo brauche auch mal wieder hilfe. hab auch bei missi 10 er untierkampagne probleme, und zwar im letzten raum, da stehen 3 steine davor sind symbole im boden.

wenn man rüber schaut zum gegner der ja die gleichen aufgaben macht dann stellen diese auf die symbole 1 hexe, 1 krieger und 1 schergen.

nur das problem, habe keine hexe und keinen schergen. nur krieger und zwerge. die gegnerische seite stellt die figuren auch öfter mal um.
spielt es eine rolle welche figuren da stehen? weiß nicht wie ich sie stellen soll.
aber soweit ich mich erinnern kann hat man schon bei beginn der missi keine hexen und schergen.

danke für die antworten.

schöne grüße

Antwort #2, 21. Juli 2011 um 15:27 von sharky75

Ich bin mir zwar nicht mehr ganz sicher, ob ich mich an das selbe szenario erinnere wie du, aber bei der Mission gibt es zweimal einen ähnlichen Teil...
Beim einen Mal muss man "Steinklötze" richtig verschieben, und bei der anderen spielt es eigentlich keine Rolle welche Einheiten man zum "Opfern" auf die Symbole stellt. Ich hab damals natürlich Goblin-Jäger verwendet, ob es mit Kriegern auch funktioniert weiß ich nicht, ist aber stark anzunehmen. Ansonsten schau dir doch noch mal die gestellte Aufgabe genau an und probier einfach mehreres. Keine Sorge, keine Mission ist unschaffbar und kann höchstens etwas lästiger sein und mehrere Anläufe brauchen...

Antwort #3, 21. Juli 2011 um 19:17 von Lord-of-Coolness

Danke habs geschafft, man brauchte eine bestimmte Reihenfolge wie man die Krieger auf die Opfersteine stellt, welche man nimmt war tatsächlich egal.

Antwort #4, 21. Juli 2011 um 20:04 von sharky75

Gut. Wenn du sonst noch Probleme bei Armies of Exigo hast, schreib mir einfach ... ich hab eh viel zu viel Freizeit, also beantworte ich gerne jede Frage. (Ps: Ja, ich hab die Mission gerade wieder durchgespielt und habe festgestellt, dass es tatsächlich nur um die Reihenfolge geht)

Antwort #5, 22. Juli 2011 um 13:39 von Lord-of-Coolness

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Armies of Exigo

Armies of Exigo

Armies of Exigo 85
Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Videospiel-Journalisten müssen keine guten Spieler sein - oder?

Vor einigen Tagen brach in den Sozialen Medien und auf Reddit eine Debatte los. Müssen Videospiel-Journalisten (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint in Kalenderwoche 38

Das erscheint in Kalenderwoche 38

In der nächsten Woche steht eine Veröffentlichung bevor, die viele Fußball-Fans wahrscheinlich nicht me (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Armies of Exigo (Übersicht)