hi hab mel 2 fragen (FF X)

1. muste früher bei yonjinbo immer 70.000-200.000gill hin legen damit er in der extase zamantou macht jetzt reicht schon 100 gil aus und das noch ma ohne extase wiso 2. nach den besiegen von you yevon kann man den gleich weiter spielen danke im voraus

Frage gestellt am 25. März 2011 um 15:45 von dregenhard

7 Antworten

zu 2: des weiß h grad selber nimmer *shäm hehe
zu 1: was der macht hängt net von dem gil betrag ab sondern vom verhältnis zu yuna. macht er daigoro sinkt des vertrauen sag ich mal, bei anderen steigt es eben oder bleibt gleich. Ich mach immer 1 gil und hab selten daigoro, meistens kozuka oder wakizashi und manchmal auch zanmatou...wie damti dem verhältnis geht einfach mal googln da findet viel^^

LG

Antwort #1, 25. März 2011 um 15:52 von Finlay

Nach Yu Yevon ist Schluß.

es kommt dann noch die Abschiedsczene und der Abspann.

starteste dann neu, bist wieder beim letzten Speicher vor Yu Yevon.

Antwort #2, 25. März 2011 um 16:15 von linao

aha danke

Antwort #3, 25. März 2011 um 19:06 von dregenhard

Dieses Video zu FF X schon gesehen?
also zu 1.
je höher yunas glück desto höher die wahrscheinlichkeit auf stärkere angriffe, sprich zanmatou
2. das spiel fängt am letzten speicherstand an wo du gespeichert hast o.ô

viel spass noch mit dem glück ;)

Antwort #4, 27. März 2011 um 01:51 von Tk_the_sin

unwissende Leute sind unwissend^^
Es hat rein gar nichts mit Yunas Glück zu tun, was Yojinbo machen wird. Der Glücks-Wert eröht nur die Chance auf Volltreffer (kritische Treffer) und außerdem noch die Chance einen Gegner zu mit Angriffen zu trffen, sowie von gegnerischen Angriffen auszuweichen. Mehr ist nicht drin.

Antwort #5, 29. März 2011 um 08:29 von Pete_the_player

das ist bei reflex und treffer drin und dann sind wir unwissend ^.^ süß

Antwort #6, 29. März 2011 um 19:18 von Tk_the_sin

Glück ersetzt Treffer und Reflex.

Mit einem Maximalen Glückswert von 255 kann eigentlich fast komplett auf Treffer und Reflex Werte verzichtet werden.

Der hohe Glückswert sorgt dafür, das der gegner getroffen wird und das seinen Angriffen ausgewichen wird. Die Treffer sind dann oft im kritischen Bereich.

Da hat Pete_the_Player vollkommen recht.

Mit Zanmatu hat der Glückswert nichts zu tun, sondern nur das Verhältniss von Yojinbo zu Yuna.

Wenn Yojinbo zu Kämpfen gerufen wird und oft Stirb, dann sinkt das Verhältniss. Gewinnt er oft, dann steigt es und damit auch die Chance auf Zanmatu.

Ich hab Yojinbo in der Monsterfarm mal oft gegen Strato Vogel antreten lassen. Dem weicht er oft aus und killt ihn dann recht gut.

Danach hat Yojinbo bei mir oft Zanmatu gemacht. Oft sogar sofort nach Erscheinen, ohne das ich ihn bezahlen mußte.

Wenn ich ihn bezahlen mußte, hab ich ihm etwas über die Hälfte meines Geldes gegeben.

Hab mir so nach Zanarkand bei Schwarzen Bahamut immer ne Rüstung mit HP Expander und Schleife geholt.

Alle anderen Bestias hab ich aber ohne Yojinbo gekillt.

Zanmatu Quote bei Bahamut lag bei mir so bei 50%.

Antwort #7, 29. März 2011 um 20:14 von linao

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Final Fantasy X

FF X

Final Fantasy X spieletipps meint: Umfangreiches und unterhaltsames Rollenspiel für Einzelspieler. Für viele Anhänger der letzte echte Teil von Final Fantasy trotz flacher Geschichte.
Spieletipps-Award87
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

FF X (Übersicht)