3.frage :D (Anno 2070)

also,ich bin auch erstmal baff aber was denkt ihr was so neues kommt?dann muss man ja ampeln bauen und autos und tankstellen und alles :D ich freu mich so.Ich hoffe das sie ein gutes militär system reinbringen!es wird bestimmt das doppelte an gebäuden geben oder was denkt ihr?

schreibt mal bitte was ihr euch so erhofft

Frage gestellt am 08. April 2011 um 20:14 von star-warsfreak

25 Antworten

Also ich hoffe mal nicht das man Ampeln bauen muss könten ja von selber kommen wenn man ne kreuzung baut^^ Scherz bei seite also ich finds gut das Anno endlich mal von der vergangenheit weg kommt. Da man aber auf manchen bildern Flugzeuge sehen kann hoffe ich mal nicht das es zuviele von dennen geben wird und diese auch nicht als Waffe eingestzt werden können. Aber was ich richtig gut finde ist das sich das Verhalten der beiden Nationen die es im Spiel geben wird direkt auf die Umwelt auswirgen wird.

Antwort #1, 09. April 2011 um 12:01 von Lord_of_Conflict

ich bin ja noch n bischen skeptisch, freu mich aber trotzdem drauf. das mit dem steigenden meeresspiegel wird bestimmt interesant werden da das ja bestimmt denn platz n bischen eingrenzt. Die bilder sind ja auch ganz interesannt mal sehen was der neue so mit sich bringt

Antwort #2, 09. April 2011 um 12:40 von Bloodcola

Also ich denke, dass es hoch moderne
Kampfjets und Kampfschiffe geben wird.
Außerdem Bodentruppen und vllt. Panzer oder so.
(aber wie immer ohne Blut und nicht zu viel des kampfes)

Aber ich denke es wird auch große Transportflugzeuge geben.

Meine meinung.

Antwort #3, 10. April 2011 um 12:01 von Niki1998Niki

Dieses Video zu Anno 2070 schon gesehen?
Ich hoffe, dass man endlich von den Inseln wegkommt, denn 2070 irgendwelche unbewohnten Inseln zu bebauen finde ich doch einbisschen unrealischtisch, vorallem wenn es dann ans kämpfen geht.
Da wären große Landmassen( also Kontinente besser).

Antwort #4, 10. April 2011 um 17:11 von Legend95

das glaube ich nicht, guck dir mal ide screens oder das video an.

Antwort #5, 10. April 2011 um 21:08 von Niki1998Niki

ich denke schon das es inseln gibt, da das steigen von meeresspiegeln sonst ja nicht so viel bringt

und die inseln gehören zu anno

Antwort #6, 10. April 2011 um 21:55 von Jay1439

Ich persönlich finde es etwas zu krass.Ich meine anno hat sich die ganze zeit zwischen dem 14 und dem 17 jarhundert bewegt,dass jetz auf einmal anno 2070 kommt finde ich etwas zu heftig,da anno auch für genau diese zeiten bekannt war.

Antwort #7, 12. April 2011 um 11:16 von neos1

ich find'S cool :D

Antwort #8, 12. April 2011 um 12:47 von Niki1998Niki

neos1 was hättest du lieber? Etwa wieder ein Teil in der Vergangenheit mit dem gleichen, öden Start oder ein gewagter Sprung in die Zukunft wo die Entwickler was neues ausprobieren wollten? Wir werden ja sehen ob's nicht so gut ist oder vielleicht doch. Warten wir erstmal ab bis zum Winter.

Antwort #9, 13. April 2011 um 21:17 von kev-marc

Ich glaube, was wirklich fett wäre, wenn man in nem späteren Anno andere Planetetn befarmen könnte. Der Gedanke wäre eigentlich noch toll, da man auf Planetetn mehr Platz hat. Man könnte aufm Planet und im All handeln.

Ich frage mich wie so eins sein würde^^

Antwort #10, 14. April 2011 um 00:43 von Der_Cheater

Ne wird nicht im All spielen.Hat Spieletipps bzw.Ubisoft gesagt das man nix mit Weltraum machen will.
Ausserdem finde ich es unrealistisch 2070 schon im All zu sein.
So schnell wird unsere Technologie nun auch nicht Steigen,das man schon auf dem Mond oder so leben kann,ich glaube eigentlich garnicht das die Menschheit solange überhaupt überleben wird,bis Sie diese Technologie besitzen werden.
Die gerigen Politiker und andern Leute die durch die Umweltverschmutzung viel Geld machen und keine rücksicht auf die Umwelt nehmen.
Man wird nie schaffen das man das Stoppen kann,bis die Ressourcen leer sind.
Er kürzlich vor paar wochen hat die Bundesregierung die Radioaktivität grenzwerte im Trinkwasser erhöht im Gesetzt.Weil die mehr Geld machen wollen,denn die Atomkraftwerke müssen das Wasser nicht mehr Aufbereiten,sondern schütteln es abjetzt in die Flüsse oder Seen,bestimmt wurde die Regierung bestochen weil es dumm ist.Solche Menschen regen mich auf,und es wird immer solche Menschen geben.
Achso das Spiel wird sicherlich gut :D

Antwort #11, 14. April 2011 um 03:15 von gelöschter User

Auf dem Mond leben nicht aber,
2050 ca., wird es einen Fahrstuhl von Amerika aus geben der einen zum Mond fährt.

Ich glaube die Fahrt dauert ein Jahr oder so(könnte auch ein Monat gewesen sein)

Antwort #12, 14. April 2011 um 11:51 von Niki1998Niki

also ich finde, anno hatte garkeine andere wahl, ich mein, die alten spiele waren doch iwie alle sehr ähnlich.
und wenn man in anno (nicht 2070) überhaupt mal auf andere planeten (ausser vlt. den mond) kann, dann erst in dem 10. nachfolger ^^

weil, anno und weltram? satelliten ok
aber mehr wäre auch eher richtung weltraum spiel und davon hat man genug (zwar nicht genug gute aber naja)

alles in allem finde ich es so viel besser
ich hatte damals 1602 , dann 1503 und 1404 (die umstellung der bedienung war allerdings jedes mal schwer)
und da war das prinzip gleich, siedeln bergwerke schiffe
und jetzt flugzeuge, schiffe und mehr? genial
(weil es sonst auch grenzen hätte, ich meine: 1602 bis 1404 ok, aber 1305? da wäre ja noch weniger erfunden worden, was mehr einschränkt.)


mal sehen wie es mit piraten / terror und schwarzmarkt wird.
weil heutzutage piraten ja fast nicht mehr die role spielen, nicht wie damals ^^

Antwort #13, 14. April 2011 um 15:57 von Comander-07

LoL heut zu Tage spielen Piraten auch eine große Rolle^^ Vorallem die Wege zwischen Asien und Afrika,wimmelt es nur so von Piraten,die benutzen zwar keine Kanonen Schiffe oder so,aber die kommen mit Schnellboten mit Ak-47 und Raketenwerfer meist und kapern das Frachterschiff und verlangen Lösegeld.

Antwort #14, 14. April 2011 um 22:09 von gelöschter User

Zuerst war ich total verwirrt und wusste nicht, was ich davon halten sollte.
Aber mittlerweile kann ich mich mit der neuen Idee ganz gut anfreunden.
Wenn man es schafft das Anno-Feeling zu bewahren, sehe ich keine Probleme mit einem Ausflug in die Zukunft.
Das Prinzip mit Schiffen und Besiedlung zwischen dem 14. und 17. Jahrhundert hat sich zwar über vier Teile hinweg bewährt, allerdings würde ein weiterer Teil in diese Richtung kaum platz für weitere Innovationen bieten.
In der Zukunft hingegen hat man völlig neue Möglichkeiten.
Da die Entwickler die gleichen sind wie bei 1404, was meiner Meinung nach wirklich brilliant war, bin ich mir sicher, dass sie ihren Job auch dieses Mal sehr gut erledigen werden.
Es ist zwar immer gefährlich Neuerungen in eine Serie herein zu bringen, aber solange man das bewährte Spielsystem im Grunde behält, kann das dem Spiel sehr helfen, neue und alte Fans zu begeistern.
So das wäre meine Meinung. Und natürlich werde ich es mir sofort holen, wenn es endlich raus ist.

Antwort #15, 15. April 2011 um 16:40 von Lord_Yggdrasill

Einen genauen Tag gibt's doch noch nicht, oder? Ich weiß nur irgendwann im Winter.

Antwort #16, 15. April 2011 um 18:18 von kev-marc

Ich wills sofort haben ! Warum kündigt Ubisoft das schon 10 Monate vorher an? wenn dies schon fertig haben könnten die es doch im mai rausbringen? Ich kanns nich aushalten!

Antwort #17, 16. April 2011 um 19:08 von Yoder

Ja ich vermute stark , dass es wieder deutlich mehr Gebäude geben wird , und vor all dem komplette neue Gebäude. Ich vermute , dass das Spiel den Charakter von Civilization V annehmen wird , das Spiel hat mir allerdings nur mäßig gefallen. Also ich freu mich wirklich ich vermute , dass es leider kein reelles Militärsystem mit Atombomben und Nuclearwaffen geben wird. Dadurch das es zwei Fraktionen geben wird einmal die Grünen , die Technik Fachisten und Steinzeit Ökos und einmal die totalen Umweltschweine leider keine Mitte, deswegen müsste es ca doppelt so viele Gebäude werden.
Also ich gebe mal Vermutungen ab ich denke die Bedürfnisse sind : Elektrizität,Besitz; Auto,technische Geräte,Möbel,Trinken,Vergnügen
Also kann man wahrscheinlich die Gebäude bauen : AKWs , Solar-und Windkraftwerke und Kino und Bäckerei und Bauern und Supermärkte und Kneipen

Antwort #18, 16. April 2011 um 20:28 von ribery1a

Ganz wichtig , wir sollten realistisch bleiben ,Anno 2070 ist nicht = Star Wars Empire at War 2 oder so

Antwort #19, 16. April 2011 um 20:32 von ribery1a

Nö, so viel weiter als wir jetzt ist es auch noch nicht.

Ok.Ok vor 60 Jahren, hatten Menschen wenn überhaupt Schwarz-Weiß fernsehen.
Jetzt gibt es HD-3D Fernsehen.
...
und viele wetere beispiele gibt es da.

früher:spielzeugautos. Heute GT 5

usw...

aber ich denke das wir uns von 2011-2070 nicht so doll entwickeln,
wie von 2051-2011.

Aber so können die AnnoEntwickeler wenigstens einfreies Spiel ohne Vorgaben macen.
{[(Natürlich noch realistich)]}

Antwort #20, 16. April 2011 um 23:51 von Niki1998Niki

Ich sehs schon vor mir, Bedürfnisse: Schokolade, MAOAM, Haribo, Roller, Auto, Kino, Schwimmbad, Werbung, Eletrizität, Weißbrot, Vollkornbrot, Tomate, Käse, Gurke, Milch, Wasser, Mikrowelle, Kühlschrank, Sofa, Fernseher, Buslinie, Verkehrssystem, Polizei, Feuerwehr, Krankenhaus, Arbeit, Urlaub, Schule,

Oh man was es nicht alles gibt.

Hoffentlich gibt es auch Frachtflugzeuge um den Güterverkehr zwar zu beschleunigen aber eben mit dem Nachteil das die Dinger ganz gefährlich für die Umwelt sind und man viel Platz für nen Flughafen benötigt. Und der zusätzlich noch sehr teuer ist.

Nur Kampfjets und Bomber machen mir sorgen. Die könnten echt gefährlich werden. Sollte es sie geben.

Also eins steht fest, ANNO 2070 ist ein gewagter Schritt, aber auch so wie es ein Risiko ist ist es gleichzeitig eine noch größere Chance.
Es gibt so viele neue Ideen und ne menge Stoff für Erweiterungen.

Antwort #21, 20. April 2011 um 23:43 von RPplayer_Fabian

Also ich finde das das spiel dann nicht mehr anno heißen dürfte weil Anno übersetzt heißt " damals " also müste es ja heißen " damals 2070 " und 2070 ist ja noch ein bisel hin! Also ist der name Schrot!

Antwort #22, 25. April 2011 um 13:41 von janfiwa

Nene Anno heißt Jahr. Und da ich Latein hab muss ichs doch wohl wissen. Um genau zu sein ist annus das Jahr, anno könnte in dem Fall Dativ Singular oder Ablativ Singular sein. Auf jeden fall ist es maskulin, da die Endung -us immer maskulin ist, ausser im Komparativ bei Adjektiven. Da wär es dann neutrum, aber das ist wieder was anderes^^ Oder das Wort anno ist eine andere Sprache und soll wirklich früher heißen, was ich aber eher bezweifle.

Antwort #23, 25. April 2011 um 19:00 von kev-marc

Ja ne ich mache auch Latein und bin in der 8. Klasse und ich kann dir versichern,dass annus nicht anderes als jahr heißt.Das ist eine Vokabel der 7. Klasse,komt irgendwo in den 20-iger Lektionen vor.

Antwort #24, 25. April 2011 um 19:56 von ribery1a

Also ich würds gut finden wenn mann expeditionen auf andere Planeten schicken kann aber dort noch nicht grad wohnen.

Antwort #25, 19. Juni 2011 um 13:32 von Optimus321

Die Frage wurde automatisch geschlossen, da die Grenze von 25 Antworten erreicht ist. Mehr Antworten sind eigentlich nie nötig, um eine Frage zu beantworten. So verhindern wir auch Spam.

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Anno 2070

Anno 2070

Anno 2070 spieletipps meint: Das Zukunfts-Anno fügt sich perfekt in die Reihe der Vorgänger ein. Neue Mechaniken peppen das Spiel auf, im Kern bleibt Anno seiner Linie treu. Artikel lesen
Spieletipps-Award90
Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Highend-Zocken auf Konsole: So holt ihr das meiste aus euren Geräten raus

Mit 4K, HDR und Surround-Sound: Nicht nur am PC, sondern auch auf Konsole lässt es sich wundervoll mit einem (...) mehr

Weitere Artikel

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Assassin's Creed - Origins: Angezockt auf der gamescom

Seit unserem Anspieltermin auf der E3 sind wir heiß auf das voraussichtlich am 27. Oktober erscheinende Assassins (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Anno 2070 (Übersicht)