Infos (Resident Evil - Revelations)

Hey Leute,
hab mal ein paar Fragen.
Wäre nett wenn mir jemand ne Antwort drauf geben könnte.
Also worum gehts in dem Teil bzw wird es gehen?
Wann spielt er?
Es gibt Behauptungen er spiele nach Teil 5 und wiederum andere behaupten vorher.
UNd wieso heben sich Jill und Chris gegenseitig die Pistole an den Kopf?

THX im voraus
Toby

Frage gestellt am 12. April 2011 um 18:40 von TobiWanObi

6 Antworten

genau das alles weiß noch niemand.

Antwort #1, 17. April 2011 um 21:37 von Chaos-Jin2

Ich glaube ja das das die besser ausgearbeitete version vom lost in Nightmares ist.

Antwort #2, 19. April 2011 um 12:02 von -Wesker-

nein das spielt nicht im herrenhaus und wieso sollten sie sich dann die knarren an den kopf halten informier dich mal bevor du sowasschreibst -Wesker-.

Antwort #3, 20. April 2011 um 16:42 von Chaos-Jin2

Dieses Video zu Resident Evil - Revelations schon gesehen?
1. im trailer sieht man sie im Herrenhaus vom Wasser fliehen.
2. möglicher weise Kopfspielchen.
3. schreib ich nicht das es so ist, ich GLAUBE es.

Antwort #4, 20. April 2011 um 21:47 von -Wesker-

Revelations fügt sich geschichtlich zwischen den Ereignissen von Resident Evil 4 und Resident Evil 5 ein.

Antwort #5, 04. Mai 2011 um 21:45 von Chaos-Jin2

Revelations spielt im Jahr 2005 also vor den Ereignissen von Lost in Nightmares und es soll auf eine Art Geisterschiff spielen.
Das sieht man auch in dem ersten Trailer.
Was das mit dem Herrenhaus aus dem ersten Teil zu tun haben könnte, da man ja auch im Trailer komischerweise sieht, weiß ich auch nicht.
Ich glaub das kann keiner sagen.

Warum sich Chris & Jill die Knarren an den Kopf halten ist auch nicht bekannt, aber es gibt Vermutungen darüber, dass die beiden sich während dieser Mission offenbar gestritten haben und deswegen misstrauisch gegenüber einander sind.

Antwort #6, 11. Mai 2011 um 23:05 von Wesker-48

zurück zur 'Fragen & Antworten'-Übersicht: Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations

Resident Evil - Revelations spieletipps meint: Originell, aber nicht revolutionär: Resident Evil kehrt einen Schritt weit zu seinen Gruselwurzeln zurück und überzeugt mit routiniert-spaßigem Spielablauf. Artikel lesen
84
Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Observer: Psychotrip an der Grenze der Realität

Dachtet ihr schon einmal daran ein Verbrechen zu begehen? Die Gedanken sind ja bekanntlich frei und ihr müsst keine (...) mehr

Weitere Artikel

Das erscheint Kalenderwoche 34

Das erscheint Kalenderwoche 34

Nächste Woche läuft die gamescom - da kann doch eigentlich nicht viel Wichtiges nebenbei passieren, oder? Fals (...) mehr

Weitere News

Newsletter

Mit diesem Formular kannst du den Spieletipps.de Newsletter kostenlos abonnieren.

Resident Evil - Revelations (Übersicht)